Willkommen bei den Genussverstärkern

Hervorgehoben

Wir, Die Genussverstärker, haben seit 2010 eine Mission:
Mit unserem außergewöhnlichen Sortiment an Whisky, Gin, Rum und Wein wollen wir die Herzen von Genussmenschen höherschlagen lassen.
Das gelingt uns in unserem kleinen Laden im Offenbacher Nordend ganz gut. Denn bei uns steht die kompetente und umfangreiche Beratung im Vordergrund. Und das bedeutet nicht nur, dass wir zu jeder Flasche etwas erzählen können, sondern auch, dass unsere Kundinnen und Kunden so gut wie alles probieren können. Getreu dem Motto: Taste it all!

Taste it all – unser Sortiment
Neben einigen Klassikern haben wir viele Besonderheiten jenseits des Mainstreams im Sortiment.
So kommen unsere schottischen Whiskys vor allem von unabhängigen Abfüllern. Dadurch haben wir auch immer besondere Single-Cask-Abfüllungen. Zudem findet Ihr bei uns auch ausgewählte nicht-schottische Whiskys u.a. aus Frankreich, Irland, Schweden, Deutschland und Japan.
Beim Gin haben wir uns auf kleinere regionale Manufakturen spezialisiert, die eine spannende Aromenvielfalt bieten. Von klassischen, eher wacholdrigen Gins über welche mit Botanicals wie Mate, Ingwer oder Lavendel bis hin zu fruchtigen Ginlikören ist eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei.
Das Besondere an unseren Rums ist, dass einige nicht nachträglich gesüßt sind. Außerdem führen wir Rums von eher unbekannten Brennereien wie zum Beispiel Cihuatan aus El Salvador.
Ein Großteil unseres Weinsortiments kommt von unbekannteren Winzern, wobei wir von Anfang an Weine vom mittlerweile sehr bekannten Weingut Metzger verkaufen. Mit unserer Portweinauswahl decken wir die gesamte Vielfalt dieses Süßweins ab.

Gerne beraten wir Euch zu unserer großen Auswahl an geistvollen Getränken. Und damit Ihr die „Katze nicht im Sack kauft“, dürft Ihr bei uns so gut wie alles probieren.

Tastings
Die regelmäßig stattfindenden Tastings zu Whisky, Gin, Rum, Wein und Portwein stehen unter dem Motto „Bildungstrinken“: Uns ist es wichtig, Euch die vielen Informationen zu den verschiedenen alkoholischen Getränken locker und unterhaltsam zu vermitteln.

Die meisten unserer Tastings sind für Einsteiger und Fortgeschrittene interessant. Sie finden in der Regel mittwochs, freitags und sonntags bei uns im Laden statt.

Laden: Bernardstraße 63a, Am Goetheplatz, Offenbach, Nordend, Ecke Bernard- und Ludwigstraße
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag, 15 bis 19 Uhr, Donnerstag 15 bis 20 Uhr, Samstag 13 bis 17 Uhr

Das Märktchen: Donnerstags Ausschank von 15 bis 20 Uhr vor und in unserem Laden

Nächste Termine (orange Links für mehr Details und Anmeldung anklicken)

23. März: Spirituosen-Flohmarkt 
(13–17 Uhr)

24. März: Whisky von Tal zu Tal – Whiskyrundreise durch Schottland AUSGEBUCHT
(Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

27. März: Gin made in Hessen AUSGEBUCHT
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

3.4. Gin international AUSGEBUCHT
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

5.4. Faszination Portwein NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

7.4. Whisky-Blindtasting – Schmeckt oder schmeckt nicht NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
(Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

10.4. Gin made in Germany AUSGEBUCHT
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

12.4. Gin made in Hessen AUSGEBUCHT
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

26.4. Die Welt der verschiedenen Rum-Stile entdecken NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
(Preis: 48 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

5.5. Kronberger Genussmesse

8.5. Gin Stile entdecken
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

10.5. The Bonnie Banks of Loch Lomond – Die Vielfalt einer Brennerei (Whisky-Tasting)
(Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

17.5. Wein & Schnittchen
(Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

19.5.  Magie der Fässer Whisky-Tasting
(Preis: 55 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

24.5. Die faszinierende Rumwelt entdecken
(Preis: 48 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

5. Juni: St. Kilian Whisky Premiere– Tasting mit Pat Hock von der Destillerie zur Präsentation des ersten St. Kilian Whisky NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
(Preis 40 Euro/Person. Dauer: ca. 3 Stunden)

12. Juni: Gin international
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

16. Juni: Rum around the world (Rum-Tasting)
(Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

28. und 29. September: Die Genussverstärker auf der Whiskymesse Rüsselsheim

19. und 20. Oktober: Die Genussverstärker auf der Whiskymesse Mühlheim am Main

25. Oktober: The Whisky Chamber – Straight from the Cask to the Bottle, Tasting mit Thomas Ide NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
(Preis 55 Euro/Person. Dauer 3 Stunden)

 

Weitere Informationen und/oder verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Impressionen von der Whisky Time Frankfurt 2019


Dieses Jahr waren wir bereits zum vierten mal auf der Whisky Time Frankfurt. Die WTF, wie sie kurz genannt wird, ist die Hausmesse von Gregor Haslingers Whisky Spirits. Er lädt jedes Jahr rund ein Dutzend Kolleg/innen ein, um mit ihnen gemeinsam Whisky-Fans mit leckeren Tropfen zu erfreuen.

Wir hatten wie die Jahre zuvor in erster Linie Abfüllungen von The Whisky Chamber dabei, sowie die bretonischen Armorik Whiskys und die torf-rauchigen Islay Whiskys von Kilchoman. Neu dabei waren in unserem Sortiment die lothringischen Rozelieures Whisky, die Abfüllungen von Spirit & Cask Range, The Old Friends sowie Scotch Universe. Ein Highlight waren die Spirits von St. Kilian. Dazu kam dann am Sonntag auch Pat Hock von der Brennerei zu uns und stand den Interssierten Rede und Antwort zu den aktuellen Spirit Batches und dem Whisky, den es ab Mai endlich geben wird.

Unsere angebotenen Kurztastings wurden super angenommen. Am Samstag war das Tasting »In den Frühling mit the Whisky Chamber« nicht nur komplett ausgebucht, sondern es mussten auch weitere Interessierte vertröstet werden, da nicht mehr Leute in den Raum hineingingen. Aber selbst das Tasting mit dem »Exoten« von Rozelieures am Sonntag wurde sehr gut angenommen.

Danke, an alle, die uns am Stand besucht haben. Danke an Pat Hock von St. Kilian Distillers für seinen Besuch.

Besonderer Dank gilt Gregor Haslinger und seinem Team für diese grandiose Messe. Und natürlich auch an mein Team, Sabrina und Martin, ohne die das alles gar nicht möglich wäre.

Whiskys im März neu eingetroffen – Part 2

Ein ganzer Schwung neuer Whiskys ist eingetroffen. Von Japan über Schweden, USA, Irland und Schottland. Neu haben wir die Abfüllungen von Berry Bros & Rudd im Sortiment. 

• MARS Kasei Japan

• Elements of Islay – Peat Pure Islay
• Bulleit Bourbon Frontier Whiskey Tattoo Edition
• Hyde No.4 Presidents Cask Rum Finish – Irish Single Malt
• Hyde No.5 The Aras Cask Burgundy Finish – Irish Single Grain Whiskey
• Glen Moray 2007 Cask No. 5911 – Caroni Rum Cask Finish (Berry Bros & Rudd)
• Edradour 2008/2018 un-chill. Nr. 165
• Whisky de Table 2017 Blended Malt – Compass Box
• Spice Tree Blended Malt / Compass Box

• Croftengea Pinot Noir Wine Barrique, The Old Friends
• Glen Moray Chateau Payerne Red Wine, The Old Friends
• Ledaig Banyuls Wine Barrique, The Old Friends
• Craigellachie Amarone Wine Barrique, The Old Friends
• Halleys Comet 2019, Scotch Universe
• Magellanic Cloud I, Scotch Universe
• Mackmyra Gruvgold
• Mackmyra Äppleblom (Calvados Cask Finish)
• Peaky Blinders Irish Whiskey
• Teeling Rhum Agricole Cask Finish

The Art of Whisky – Antony McCallums neue Whisky-Serie


Ich kenne Antony McCallum nun schon seit einigen Jahren. Damals war er noch für den unabhängigen Abfüller Dun Bheagan tätig. Es muss so um 2017 gewesen sein, als die Nachricht kam, dass Antony Dun Bheagan den Rücken kehrte. Und im Herbst 2018 war es dann so weit, dass er seine eigene Whiskyrange präsentierte. Durch Zufall stolperte ich in die Präsentation bei seinem Importeur für Deutschland. Und so konnte ich die Abfüllungen bereits verkosten bevor sie auf dem Markt waren. Überzeugt hat mich an der ersten Range nicht nur der Geschmack, sondern vor allem das extrem gute Preis-Leistungsverhältnis.

Die Range von 5 Whiskys umfasst 3 Single Malts (Mc Peat, Mc Warrior und Mc Elegance), einen Blended Malt (Mc of the Isles) und einen Blended Whisky (McPink).
Alle Whiskys sind mir 43,5 Vol % abgefüllt, nicht gefärbt und nicht kühl gefiltert. Auf die Frage warum eine so ungewöhnlicher Alkoholgehalt gewählt wurde, sagte Antony ganz schmunzelnd: »5 ist meine Lieblingszahl«. Alle Labels zieren Gemälde und Kunstwerke schottischer Künstler, so entstand der Name der Serie »The Art of Whisky«.

Zu der Reihe gehört auch noch ein Rum Namens Mc Explorer.
Es handelt sich um Small Batches und die Geschmacksausrichtungen können bei den Batches variieren. Das bedeutet auch, dass der Mc Explorer beim nächsten Batch nicht unbedingt ein Rum sein. Mc Explorer ist immer eine Abfüllung ausserhalb der Whiskywelt.

Der Mc Pink ist der Preiskracher. Ein Blended Whisky mit über 50 % Maltanteil und gefinished in Portwein-Fässern überzeugt durch beerige Süße und einen ganz weichen und geschmeidigen Auftritt. Ein Whisky für jeden Tag, der zudem dem Geldbeutel nicht weh tut.

Mc Elegance, der Name ist Programm. Single Malt Whisky mit Sherry Cask Finish. Sehr elegant, fein, ein wenig florale Noten, dezente Süße und fein würziger Abgang.

Mc of the Ilses ist ein Blend verschiedener Single Malts der schottischen Inseln. Er bekam ein Finish in Rum-Fässern, was dazu führte, dass der Hauch an Torf und die Salzigkeit sich wunderbar mit der Rum-Süße verbinden.

Zum Mc Warrior sagte Antony: »Das ist ein echtes Highland-Whisky und dafür steht auch der Name und das ausgewählte Gemälde eines Clan-Mannes.« Die abschließende Reifung erhielt der Whisky in Pedro-Ximenez-Sherry-Casks. Er bringt typische Noten von Trockenfrüchten, aber auch etwas Heidekraut sowie einen Hauch von Schokolade ins Glas.

Der Mc Peat ist der torf-rauchige unter den fünf Abfüllungen. Ein warmer Rauch wie man ihn aus Highland-Brennereien wie Ardmore kennt. Dazu etwas von Zitrusfrüchten, leichte Süße und etwas Algen- und Seearomen.

Alle fünf Whiskys sind klassische Daily Drams mit geringem Trinkwiderstand. Ab März 2019 folgen dann die Vintage Collection mit Single Cask und Small Batch Abfüllungen.

17. Mai: Wein und Schnittchen – Weinverkostung


Das gut alte Schnittschen ist wieder zurück und zwar in der Kombination mit leckeren Weinen. Viel zu oft wird Wein als Speisenbegleiter mit großartigen Menüs dargestellt, aber im Alltag ist es nicht immer die Haute Cuisine, sondern es muss schnell gehen und soll trotzdem schmecken.

Food Pairing mal anders. Darum kombinieren wir die klassischen Schnittchen mit ausgesuchten Weinen. Basis sind verschiede Brote in Kombination mit Käse, Wurst und Aufstrichen. Und passend dazu Weine unserer Winzer, so dass es am Ende ein leckerer Vesperabend wird. Lasst euch überraschen und verwöhnen.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 50 Euro inklusive Weinen und Schnittschen (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 17. Mai 2019, Freitag 20:00 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden)

Neue Whiskys im März

Folgende Whiskys sind neu in unserem Sortiment.

The House of McCallum – The Art of Whisky
Mc Elegance

The House of McCallum Vintage Series
Le Frog (Islay) 7 Jahre
Ardmore 12 Jahre
Bruichladich Port Cask 14 Jahre
Allt-a-Bhainne White Burgundy Cask 10 Jahre

Spirit & Cask Range
Glentauchers 2008 First Fill Oloroso
Inchfad 2009 Peated 54,4%
Glencadam 2011 Sauternes Finish 51 %
Croftengea Heavily Peated Sherry Finish 2006 46%

Port Askaig 8 Jahre
Unnamed Orkney 13 Jahre Signatory Vintage
Kingsbarns Dream to Dram (erster Whisky der Brennerei von Wemyss aus den Lowlands)
Longrow Red Pinot Noir Cask 11 Jahre