Willkommen bei den Genussverstärkern

Hervorgehoben

Wir, Die Genussverstärker, haben seit 2010 eine Mission:
Mit unserem außergewöhnlichen Sortiment an Whisky, Gin, Rum und Wein wollen wir die Herzen von Genussmenschen höherschlagen lassen.
Das gelingt uns in unserem kleinen Laden im Offenbacher Nordend ganz gut. Denn bei uns steht die kompetente und umfangreiche Beratung im Vordergrund. Und das bedeutet nicht nur, dass wir zu jeder Flasche etwas erzählen können, sondern auch, dass unsere Kundinnen und Kunden so gut wie alles probieren können. Getreu dem Motto: Taste it all!

Taste it all – unser Sortiment
Neben einigen Klassikern haben wir viele Besonderheiten jenseits des Mainstreams im Sortiment.
So kommen unsere schottischen Whiskys vor allem von unabhängigen Abfüllern. Dadurch haben wir auch immer besondere Single-Cask-Abfüllungen. Zudem findet Ihr bei uns auch ausgewählte nicht-schottische Whiskys u.a. aus Frankreich, Irland, Schweden, Deutschland und Japan.
Beim Gin haben wir uns auf kleinere regionale Manufakturen spezialisiert, die eine spannende Aromenvielfalt bieten. Von klassischen, eher wacholdrigen Gins über welche mit Botanicals wie Mate, Ingwer oder Lavendel bis hin zu fruchtigen Ginlikören ist eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei.
Das Besondere an unseren Rums ist, dass einige nicht nachträglich gesüßt sind. Außerdem führen wir Rums von eher unbekannten Brennereien wie zum Beispiel Cihuatan aus El Salvador.
Ein Großteil unseres Weinsortiments kommt von unbekannteren Winzern, wobei wir von Anfang an Weine vom mittlerweile sehr bekannten Weingut Metzger verkaufen. Mit unserer Portweinauswahl decken wir die gesamte Vielfalt dieses Süßweins ab.

Gerne beraten wir Euch zu unserer großen Auswahl an geistvollen Getränken. Und damit Ihr die „Katze nicht im Sack kauft“, dürft Ihr bei uns so gut wie alles probieren.

Tastings
Die regelmäßig stattfindenden Tastings zu Whisky, Gin, Rum, Wein und Portwein stehen unter dem Motto „Bildungstrinken“: Uns ist es wichtig, Euch die vielen Informationen zu den verschiedenen alkoholischen Getränken locker und unterhaltsam zu vermitteln.

Die meisten unserer Tastings sind für Einsteiger und Fortgeschrittene interessant. Sie finden in der Regel mittwochs, freitags und sonntags bei uns im Laden statt.

Laden: Bernardstraße 63a, Am Goetheplatz, Offenbach, Nordend, Ecke Bernard- und Ludwigstraße
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag, 15 bis 19 Uhr, Donnerstag 15 bis 20 Uhr, Samstag 13 bis 17 Uhr

Das Märktchen: Donnerstags Ausschank von 15 bis 20 Uhr vor und in unserem Laden

Nächste Termine (orange Links für mehr Details und Anmeldung anklicken)

20. Februar: Gin made in Germany AUSGEBUCHT
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

22. Februar: Die Vielfalt des Rum entdecken (Rum-Tasting) AUSGEBUCHT
(Preis: 48 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

22.–24. Februar: Stand auf der Land & Genuss in Frankfurt

27. Februar: Gin-Stile entdecken AUSGEBUCHT
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

8. März: Whisky undercover – Nur der Geschmack zählt NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
(Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

9./10. März Stand auf der Whisky Time Frankfurt

15. März: Gin Weltreise AUSGEBUCHT
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

17. März: Die faszinierende Rumwelt entdecken AUSGEBUCHT
(Preis: 48 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

20. März: Gin made in Germany
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

23. März: Spirituosen-Flohmarkt 
(13–17 Uhr)

24. März: Whisky von Tal zu Tal – Whiskyrundreise durch Schottland NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
(Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

27. März: Gin made in Hessen AUSGEBUCHT
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

3.4. Gin international
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

5.4. Faszination Portwein
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

7.4. Whisky-Blindtasting – Schmeckt oder schmeckt nicht
(Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

10.4. Gin made in Germany
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

12.4. Gin made in Hessen AUSGEBUCHT
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

26.4. Die Welt der verschiedenen Rum-Stile entdecken
(Preis: 48 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

5.5. Kronberger Genussmesse

8.5. Gin Stile entdecken
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

10.5. The Bonnie Banks of Loch Lomond – Die Vielfalt einer Brennerei (Whisky-Tasting)
(Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

17.5. Wein & Schnittschen
(Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

19.5.  Magie der Fässer Whisky-Tasting
(Preis: 55 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

24.5. Die faszinierende Rumwelt entdecken
(Preis: 48 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

29.5. Gin made in Germany
(Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden)

5. Juni: St. Kilian Whisky Premiere– Tasting mit Pat Hock von der Destillerie zur Präsentation des ersten St. Kilian Whisky NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
(Preis 40 Euro/Person. Dauer: ca. 3 Stunden)

25. Oktober: The Whisky Chamber – Straight from the Cask to the Bottle, Tasting mit Thomas Ide NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
(Preis 55 Euro/Person. Dauer 3 Stunden)

Weitere Informationen und/oder verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Lucky 7 – das neuste und letzte Spirit Batch von St. Kilian


Im Mai wird es den ersten dreijährigen Whisky von St. Kilian bei Miltenberg geben. Die Wartezeit versüßt uns das Batch 7 des Spirits bzw. fassgelagerten Malzbrandes.
Seit unserem Besuch dort sind wir auch Fans und die Idee eines »Whisky« von Fans für Fans hat mir gut gefallen. Das Besondere ist, dass fünf Fans bei der Auswahl der Fässer mitgeholfen haben. Das Video zeigt schön das Making-of des »Lucky 7«.

Sichert euch das Batch sieben. Es gibt »nur« 4600 Flaschen und sie machen jetzt schon Vorfreude auf das was ab Mai auf die Flasche kommt.

9./10. März: »Die Genussverstärker« auf der Whisky Time Frankfurt 2019

Wie bereits die letzten Jahren sind wir wieder mit einem Stand auf der Whisky Time Frankfurt, der Whiskymesse unseres Kollegen Gregor Haslinger, vertreten.

Mit im Gepäck wieder die neusten Abfüllungen von The Whisky Chamber, Armorik Whisky Breton, Kilchoman. Erstmals haben wir die torf-rauchigen Abfüllungen aus der französischen Brennerei Rozelieures dabei, sowie Single-Cask-Abfüllungen aus der Spirit & Cask Range, von The Old Friends und Scotch Universe sowie die Malts von The House of McCallum.

Vor Ort wird es auch wieder verschiedene Tastings geben.

Kleine, gemütliche aber zugleich breitgefächerte Messe. Schaut mal vorbei, wir freuen uns über euren Besuch.
Hier ein paar Impressionen aus dem letzten Jahr.

Samstag 9. März 2019 11 – 20 Uhr
Sonntag 10. März 2019 12 – 18 Uhr
Ausstellungshalle Frankfurt – Schulstrasse 1a (Hinterhof) Frankfurt 60594

Eintrittskarten sind ab dem 1. Februar bei Whisky Spirits erhältlich:
Tageskarte inklusive Whiskyglas: 10,- €
Am Samstag ab 17Uhr inklusive Whiskyglas: 5,- €
Wochenendkarten für beide Tage inklusive einem Whiskyglas: 15,- €

Cihuatan – echter Rum aus El Salvador


Damit wir Euch in den Tastings immer wieder neue spannende Getränke vorstellen können, drücken wir hin und wieder die Schulbank. Naja, die Schnapsschulbank wie letztens, als wir das Masterclass-Tasting von Cihuatan mit Brand-Ambassador Pablo Enrique besucht haben. Wie auch bei unseren Tastings wurde nicht nur getrunken, sondern wir konnten auch viele interessante Hintergrundinformationen sammeln.

Neben den beiden aktuellen Standardabfüllungen Cihuatan 8 und 12 Jahre, lag der Schwerpunkt auf der limitierten Sonderedition »Nahual«.

Nicht nur Standard
Grundlegender Standard bei Rum ist – wie übrigens auch bei Whisky –, dass für das Endprodukt verschiedene Rums zusammengebracht werden, die teils unterschiedlich lang in teilweise verschiedenen Fässern gelagert wurden. Single-Cask-Rums sind die Ausnahme. Ebenfalls üblich ist, dass die Altersangabe des fertigen Rums dem Alter des ältesten verwendeten Fass entspricht.

Quasi-Standard bei Rum ist auch, dass viele aus Melasse im Solera-Verfahren hergestellt wird. In Süd- und Mittelamerika wird der Rohbrand normalerweise in kontinuierlichen Kolonnenbrennblasen destilliert. Dabei können unterschiedlich starke Spirits produziert werden.


Diese schwarze, zähflüssige Masse ist Melasse und der Grundstoff für viele Rums.

Die beiden Cihuatan-Standards, die wir verkosten durften und auch im Laden haben, erfüllen so ziemlich alle dieser Standards. Die besondere Ausnahme: Das Alter auf dem Etikett bezieht sich auf den jüngsten Rumanteil. Das heißt, dass der 8-jährige 8 bis 10 Jahre alte Rums und der 12-jährige 12 bis14 Jahre alte Rums enthält.

Tasting Notes
Cihuatan 8:
Wenn Als zusammenfassende Beschreibung nenn ich ihn gerne den Schokopudding-Rum. ll Vanille-, Karamell-, und Schokoladengeschmack mit dezenten rauchigen Noten von Holz, etwas geröstetem Kaffee.

Cihuatan 12: Hier sind Karamell, Vanille und Toffee mehr im Vordergrund, dazu etwas Orangenschalen. Etwas frischer wirkend als 8jährige.

Wie alle Abfüllungen von Cihuatan sind auch diese beiden leicht nachgesüßt.

 


Cihuatan Nahual – Limited Edition abseits des Standards

Abgesehen davon, dass es vom Nahual nur wenige Flaschen gibt, ist das Besondere, dass er sich geschmacklich deutlich von den Standards unterscheidet.

Denn ür diesen besonderen Rum hat Cihuatans Masterblenderin Gabriela Ayala  drei verschiedene Rumtypen ausgewählt. Für die Lagerung wurden die Rohrums auf 65 % herunterverdünnt und kamen dann für 11 bis 14 Jahre in verschiedene Fässer: der 11-jährigen in frische aus amerikanischer Eiche, die 12- und 14-jährigen in ex-Bourbon-Fässer.

Das Endergebnis ist ein sehr komplexer, frischer Rum, der nur leicht und deutlich weniger gesüßt wurde als die beiden Standardabfüllungen.
Insgesamt wurden rund 6.000 Flaschen abgefüllt, davon kam ca. 1.500 auf den deutschen Markt, die aber schon größtenteils vergriffen sind – wobei wir noch ein paar wenige Flaschen da haben.

Tasting Note
Nahual Limited Edition: In der Nase sehr frisch, etwas geröstete Nüsse und Mandeln, insgesamt aber sehr dezent. Im Mund dann Lakritz, Malzbonbon, geröstetes Kokos, Leder, Süße gepaart mit leichter Bitterkeit, Kirsche, Kokosnusscreme, Kaffee, Cashewnüssen.

Übrigens: Cihuatan ist der einzige echte Rum aus El Salvador, also der einzige, der in El Salvador produziert wird. Es gibt zwar noch weitere Rummarken, bei denen auf dem Etikett El Salvador steht. Aber das ist dann nur die Adresse des – nennen wir es mal – Inverkehrbringers. Produziert werden diese meist in Panama.

Martin empfiehlt … Gin

Gin Malfy Limone
Versetzt mich schon beim Riechen an der offenen Flasche an die italienische Amalfi-Küste. Sommertag, verzauberndes Licht und der Duft der Zitronenbäume. Das alles fängt der Gin aus Italien ein. Zitrusfruchtig, natürlich, nicht künstlich. Auf Eis mit Erasmus Bond ein Genuss. Bringt Sommersonne auch an grauen Wintertagen in die Wohnung. Dazu das Design der Flasche, die inzwischen auf meine Empfehlung bei Freunden auch als schickes Accessoir die Wohnung schmückt.

5. Juni: St. Kilian Whisky Premiere – Whisky-Tasting mit Pat Hock von St. Kilian Distillers

Whiskys aus Deutschland?! Daran scheiden sich die Geister. Uns hatte lange keiner so wirklich überzeugt. Doch eine deutsche Brennerei hat uns mit ihren Spirits eines Besseren belehrt: St. Kilian aus Rüdenau, in der Nähe von Miltenberg.

Bislang konntet Ihr bei uns kein Whisky aus St. Kilian erhalten. Nur verschiedene Small-Batch-Abfüllungen des Brands aus unterschiedlichen Fässern. Die nicht nur sehr gut trink- und genießbar sind, sondern anhand derer auch gut nachvollzogen werden kann, wie sich die Fässer auf den Spirit auswirken.

Aber im Mai ist es endlich soweit: Dann sind drei Jahre und ein Tag vergangen und der erste St.-Kilian-Whisky darf in die Flasche. Und wir freuen uns, mit Euch und mit Pat Hock von St. Kilian Distillers diese Premiere zu feiern.

Neben dem ersten Whisky werden wir mit Euch auch die Batches 4 bis 7 sowie den jeweils unpeated und peated New Make verkosten.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskeys reichen wir Weißbrot sowie Wasser. Bitte sorgt für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 40 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, 63067 Offenbach
Datum/Beginn 5. Juni 2019, Mittwoch 20:00 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden)

PS: Wenn Ihr mehr über St. Kilian erfahren wollt, schaut doch mal in unseren Reisebericht: https://www.die-genussverstaerker.de/category/whisky/reisebericht_whisky/