12. Januar: Winter Whisky Tasting

12-1-18-winter-whisky-tasting-offenbach-frankfurt

Whisky und Winter ergänzen sich hervorragend, er wärmt Körper und Seele. Zudem haben viele Single Malt Whisky genau die Aromen, die wir mit Winterzeit verbinden: Schokolade, Zimt, Mandel, Orange oder Gebäck. Aber auch die rauchigen Noten mancher Whiskys, die uns an das gemütliche Kaminfeuer erinnern, passen ideal zu diesen kalten Monaten. Wir haben für euch einige Whiskys zusammengestellt, die wir mit euch gemeinsam verkosten werden. Darunter auch einige seltene Einzelfass-Abfüllungen von The Whisky Chamber, The Whisky Trail und Wemyss. Darüber hinaus erfahrt ihr wie immer auch etwas darübr wie Whisky hergestellt wird, wie man ihn am besten genießt und Hintergründe über Destillerien und Abfüller.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder im Laden:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 48 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a,am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 12. Januar 2018, Freitag 20:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

5.12. Offene Probe: Weine für die Festtage // Drink Wine, Safe Live

wein-festtage-probe-offenbach-frankfurt

Am 5. Dezember stehen Weine für die Festtage im Mittelpunkt unserer offenen Weinprobe. Tolle Rotweine aus der Pfalz, Spanien und Frankreich, Weißweine aus Rheinhessen, Pfalz, Rheingau und Mosel. Ihr könnt unsere Empfehlungen vor Ort probieren. 

Dabei sind Weine vom Weingut Daniel Aßmuth (Pfalz), Domaine Jones (Fitou), Pompaelo (Spanien), Immich-Batterieberg (Mosel), Weingut Moll (Pfalz), Weingut Boudier Koeller (Pfalz), Weingut Benzinger (Pfalz), Weingut Weigand (Franken), Weinbau Durst (Pfalz), Weingut Carl Koch (Rheinhessen), Weingut Janus (Pfalz), Weingut Brandt (Rheinhessen)

Alle anderen genussverstärkenden Getränke wie unser großen Whisky- und Gin-Sortiment, Rum, Craft Beer, die Produkte der Genusswolke sowie Offenbacher Pfeffernüsse, Fudge und Tunken stehen natürlich ebenfalls zur Verfügung.

Auch besteht die Möglichkeit Tastings für das kommende Jahr per Gutschein zu verschenken.

>Wir freuen uns auf euren Besuch!

Das Ganze steht wieder unter dem Motto DRINK WINE, SAFE LIVE. 10 % des Weinumsatzes an diesem Tag gehen an Sea-Watch zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer.

 

22. Januar: Wein und Wild (Weinabend)

wild-und-wein-weinverkostung

Winterzeit ist Wildzeit. Wir servieren zu kräftigen Winterweinen eine Auswahl an Wildpasteten, Wurst und Schinken von Reh, Hirsch und Wildschwein. Kein Tasting im klassischen Sinne, sondern ein Vesperplatte mit korrespondierenden Weinen zum Genießen. Ein unvergesslicher Wein- und Wild-Abend

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 45 Euro inklusive Weinen und Wildteller (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 22. Januar 2015, 19:30 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

Adventskalender 1 // Velvet Fig von Wemyss Malts

velvet-fig-wemyss

Unseren genussvollen Adventskalender beginnen wir mit dem »Velvet Fig« von Wemyss Malt, ein wahrhaft winterlicher- und weihnachtlicher Whisky.

Der neue Velvet Fig (übersetzt »samtige Feige«) setzt sich aus ausgesuchten Highland- und Speyside Single Malts zusammen, allesamt durchgehend gereift in Oloroso Sherry Fässern. Die Komposition ist reich an Aromen von weihnachtlichen Früchten und Gewürzen.
Abgefüllt als Sonderedition ohne Altersangabe ist Velvet Fig der erste Wemyss Blended Malt, der unchill-filtered, ohne Zusatz von Farbstoff und in 46% Trinkstärke aufgelegt wurde, limitiert auf 6000 Flaschen.
Die hochwertigen Sherry Fässer geben dem Malt einen tiefbraunen Mahagoni-Ton. In der Nase reichhaltig mit üppigen dunklen Früchten sowie süßem Met und weichem Leder. Am Gaumen treten saftige Sultaninen, samtige Feigen und Datteln, gewürzt mit Muskat und Ingwer zutage. Das Finale übernehmen süße Maronen und geröstete Walnüsse sowie leicht pfeffrige Noten.

William Wemyss, Managing Director von Wemyss Malts, kommentiert:

  • »Wir sind begeistert vom neuen Velvet Fig Blended Malt, der eine einmalige, jedoch in jedem Fall komplimentierende Ergänzung zur Wemyss Blended Malt Serie darstellt. Spannend für Liebhaber von Sherry Fass gelagerten Whiskys oder Kunden, die nach dem perfekten Weihnachtswhisky suchen.«
  • Genuss verschenken erfreut Leib & Seele,
  • denn Genusserlebnisse bleiben in Erinnerung.

Diesen Whisky und weitere schottische wie irische Whiskys bekommt ihr bei uns im Laden in der Bernardstraße 63a, am Goetheplatz im Offenbacher Nordend.

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag 15 bis 19 Uhr, Donnerstag 15 bis 20 Uhr und an den Adventssamstagen 13 bis 19 Uhr.

 

Glenglassaugh Revival & Torfa – zwei neue Whiskys

torfa-revival-whisky-glenglassaugh

Mit diesen beiden Abfüllungen von Glenglassaugh haben wir zwei Whiskys einer Destillerie, die zuletzt von 1986 bis 2008 geschlossen war, neu im Sortiment. Mittlerweile gehört die Destillerie zu The Ben Riach Distillers Company. Neben sehr raren, teils weit über 30 Jahre alten Abfüllungen gehören diese beiden zu den nach der Wiedereröffnung destillierten Malts und zur Standard Range. Sie ermöglichen, trotz des noch jungen Alters, diese Destillerie und ihre Whiskys schätzen und lieben zu lernen.

Glenglassaugh Revival
Der Revival wurde unterandem in Rotweinfässern gelagert, welche neben dem Finish in Sherry Fässern, die Aromen wesentluch prägt. Kein Farbstoffe und keine Kühlfltrierung sowie 46 % machen ihn zu einem tollen herbstlich/winterlich anmutenden Malt.

Nase Karamell und Toffee mit Sherry Noten, dazu etwas von Milchschokolade und Honig. Pflaumen und Orangennoten sowie erdige Aromen und auch die Eichenfässer ölassen sich nicht verleugnen.
Geschmack rund und cremig. leichte fruchtsüße, die an Orangen und Pflaumen erinnern, dazu wieder etwas Schokolade und nussige Noten.
Abgang Mittellang mit Aromen, die an Glühweingewürzen erinnern

Glenglassaugh Torfa
Der erste Malt mit deutlichen Torfraucharomen aus der Destillerie. Aber dies ergibt sich nicht nur aus dem aktuellen Boom rauchiger Whiskys, sondern aus den alten Lagerbüchern der Destillerie ist ersichtlich, dass bereits 1890 dort mit getorftem Gerstenmalz Whisky gebrannt wurde. Torfa ist in einem alten schottischen Dialekt das Wort für Torf.

Nase Lagerfeuer und etwas salzige Seeluft mit Limetten, gelbem Steinobst und leichte Aromen von Ingwer und Pfeffer
Geschmack Süßlich, maritim und torfrauchig. Melone, Ananas, Bratapfel mit gerösteten Kekse sowie dezenten Anklängen von Heidehonig und Zigarre.
Abgang  wieder salzige Noten und rauch sowie würzige Fruchtaromen.