8. März: Whisky undercover – nur der Geschmack zählt (Whisky-Tasting)

Wer schon einmal bei uns im Laden oder bei einem unserer Whisky-Tastings war, dem wird aufgefallen sein, dass auf den meisten unserer Whiskys die Namen bekannter Destillerien nicht oder nur klein draufstehen. Dahinter steckt das Konzept der „unabhängigen Abfüllung“: Die Abfüller kaufen Single Casks oder kleine Batches bekannter Destillerien und bringen sie „undercover“ in den Handel. Dabei handhaben es die Brennerei unterschiedlich, ob ihr Name genannt werden darf oder nicht.

Wir finden ja, dass Whisky für sich spricht, und dass es nicht wichtig ist, genau zu wissen, welche Brennerei dahinter steckt. Natürlich sind einige Namen gar nicht mehr so geheimnisvoll: So ist mittlerweile bekannt, dass beispielsweise Westport eigentlich Glenmorangie oder Croftengea ein torf-rauchiger Loch Lomond ist.

Für dieses Tasting haben wir unter anderem Abfüllungen von Spirit & Cask Range, The House of McCallum oder Scotch Universe rausgesucht, bei denen auch wir zum Teil nur vermuten können, aus welcher Brennerei sie eigentlich kommen.

Lasst Euch überraschen!

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie Wasser. Bitte sorgt für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de oder direkt im Laden

Preis 50 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a,
Datum/Beginn 8. März, Freitag 20:00 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden)
Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene

11. März: Whiskys from Wine Casks – Whisky-Tasting

whisky-from-wine-cask-tasting-offenbach-frankfurt

Ein Tasting mit Whiskys, welche in verschiedenen Weinfässern ausgebaut wurden. Der Großteil der Aromatik von Whisky entsteht bei seiner Lagerung in Holzfässern. Für die Lagerung von schottischen Whiskys werden gebrauchte Fässer verwendet und je nach dem was zuvor in dem Fass gelagert wurde, prägt dies den späteren Whisky. Seit einigen Jahren ist neben dem Einsatz von Sherry- und Portweinfässern auch das Experimentieren mit verschiedenen Weinfässern für die Whiskylagerung beliebt. Die Bandbreite reicht von Rot- und Weißwein, über Amarone bis hin zu Dessertweinen. Wir bringen somit unsere beiden Leidenschaften – Whisky und Wein – unter einen Hut. Lasst euch überraschen!

Folgende Whiskys sind geplant:
Glen Moray 10 Jahre, Chardonay Cask
Arran Amarone Cask
Ballechin Sauterne Cask
Westport 10 Jahre, Madeira Cask, The Whisky Chamber
Glenallachie 10 Jahre Corton Red Wine Finish, Dun Bheagan
Caol Ila, Sassicaia Cask, Gordon MacPhail

Da es sich weitesgehend um Einzelfassabfüllungen handelt, kann es immer zu leichten Änderungen im Line-up kommen. 

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 48 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a,
Datum/Beginn 11. März, Sonntag, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

Neu eingetroffen: Single Malt Whisky im Januar

die-genussverstaerker-laden-offenbach

Folgende Whiskys sind in den letzten Wochen neu bei uns eingetroffen:

Arran 15 Jahre Octave Cask, The Whisky Chamber

Williamson, The Whisky Chamber
Rauchig-medizinischer Malt von der Südküste Islays
 
Clynelish 19 Jahre, Lagavulin Cask, The Maltman

Toumintol 10 Jahre, The Maltman

Westport 17 Jahre, The Whisky Trail

Ben Nevis 20 Jahre, The Whisky Trail
 
Ballechin 12 Jahre, Burgundy Cask
 
Ballechin 12 Jahre, Manzanilla Cask
 
Aberfeldy 1999-2016, Gordon MacPhail
 
Aberlour 10, Singel Cask Collection, Homok Cask Finish vom Weingut Willi Opitz
 
Glenlivet 19, Signatory Vintage

Bruichladdich 22 Jahre, Signatory Vintage

Glenrothes 25 Jahre, Cask Strength, Signatory Vintage

Port Charlotte CC 2007, Cognac Cask

Mackmyra Special 07

Armorik Vinho Cask
 
Armorik Millesime 14 Jahre

Genussverstärker-Adventskalender #8: Highland Aingeal / Westport von The Whisky Chamber

8-westport-highland-engel-2-the-whisky-chamber-offenbach

Engel gehören einfach zur Weihnachtszeit, dieser Highland Engel ist zwar ganzjährig ein genuss, aber passt somit wunderbar in unseren Adventskalender.

Hinter dem Namen Westport verbirgt sich offiziell ein Glenmorangie mit ein paar Löffel Glen Moray, ein so genannter Spooned Whisky. Jeder der eine gewisse Vorstellung davon hat wie Whiskys abgefüllt werden, kann sich denken, dass da kaum jemand mit einzelnen Löffeln eines anderen Whiskys herum rennt. Somit obliegt es der eigenen Phantasie, was da in diesem Single cask am Ende drin steckt. 17 Jahre jung ist unser Engel und kommt mit satten 56,2 % Vol. in die Flasche. Aber auch ohne Wasserbeigabe sehr gut pur zu genießen. In der Nase ergeben sich wunderbare Aromen von Vanille und Stachelbeeren. Im Mund dann wieder vanillige Aromen, sehr fruchtig und malzige Süße. Die ölige Textur lässt die Fassstärke kaum merklich durch. Ein sehr weicher und aromatischer Whisky.

 

Vier neue Abfüllungen von The Whisky Chamber – Springbank, Tullibardine, Westport, Teufel IX

the-whisky-chamber-sprinbank-teufel-westport-tullibardine-offenbach-frankfurt

Vier neue Abfüllungen von The Whisky Chamber – unseren Lieblings Independent Bottler – sind angekommen.
Einige davon wird es auch bei unserem Spezial-Tasting mit Thomas Ide von The Whisky Chamber am 23. Oktober geben.

buair an diabhail Vol. IX (tempt the devil) (TWC) – 58,9%vol. 0,5l
Region: Islay
Aroma: Rauch, Vanille, Toffee, frisch, fruchtig – ein Klümpchen Asphalt.
Geschmack: Torf (Phenole), Malz, eine intensive Süße

Springbank (TWC) 2000, 15 Jahre ex Sherryn Hhd., 42,9*%vol., 0,7l
Region: Campbeltown
Aroma Sherry, Kirschen, ein Hauch Holunder und etwas Rauch
Geschmack: eine runde Sherry-Süße, mit dem typischen „etwas Rauch“ von Springbank.
Nachklang: die feine Sherrynote bleibt lange am Gaumen

Tullibardine (TWC) 2006, 9 Jahre, 59,3%vol. ex Sherry Hhd. 0,5l
Region: Highlands
Aroma: Kirsche, Schokolade (Moncheri), milde Röstaromen
Geschmack: sehr intensiv Sherry und Schokolade, geröstetes Brot

Highland Aingeal / Westport (TWC) 1997, 17 Jahre, 56,2%vol. 0,5l
Region: Highlands
Aroma: Cremig, Vanille, Stachelbeere (helle Beeren)
Geschmack: Vanillecreme, malzig, fruchtig (schwere Früchte) – leichte florale Noten
Nachklang: Mittel bis lange anhaltend mit einer feinen Süße

Im Laden führen wir eine große Auswahl an Abfüllungen von The Whisky Chamber

the-whisky-chamber-sortiment-offenbach-frankfurt