16. Februar: Wein und Wild – kulinarische Weinverkostung

Winterzeit ist Wildzeit. Wir servieren zu kräftigen Winterweinen eine Auswahl an Wildpasteten, Wurst und Schinken von Reh, Hirsch und Wildschwein. Kein Tasting im klassischen Sinne, sondern ein Vesperplatte mit korrespondierenden Weinen zum Genießen. Ein unvergesslicher Wein- und Wild-Abend.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 55 Euro inklusive Weinen und Wildteller (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 16. Februar 2020, Sonntag 16:00 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden)

Wer hätte nicht gerne eine Wundertüte? – Gelber Muskateller, Weingut Dillmann

Die jüngste Rebsorte im Weingut Dillmann ist der Gelbe Muskateller. Wie passend ist da der Name Wundertüte für ein besonderes Geschmackserlebnis.

In der Nase ein blumiges Bouquet – es riecht nach gelben Früchten wie Nektarine, Pfirsich und Mango. Ein leichter, frischer Blumenduft rundet den Geruch angenehm ab und macht Lust auf den ersten Schluck. Im Mund schmeckt man eine knackige Säure – kräuterig, würzig, mineralisch sind Assoziationen zum Geschmack.

Auf dem Etikett finden wir allerdings noch weitere Informationen wie handverlesen und vegan. Handverlesene Weine werden wie das Wort schon andeutet per Hand und nicht mit der Maschine geerntet. Dadurch werden die Trauben sehr schonend gelesen.

Bei vegan kann man sich jetzt fragen, wieso vegan? sind doch sowieso nur Früchte und nichts Tierisches dabei. Hier geht es eher um den Herstellungsprozess. Um aus den Weinen die Trübstoffe zu entfernen, kann man unterschiedliche Hilfsstoffe einsetzen. Optisch ist ein klarer Wein für Viele ansprechender als ein trüber Wein bzw. wir sind es so gewohnt. Bei veganen Weinen werden daher pflanzliche oder mineralische Stoffe für die Klärung eingesetzt.

Aber wie immer, können wir viel schreiben, besser ist es, wenn ihr euch selber ein (Geschmacks-)Bild von dieser Wundertüte macht.

Weingut Dillmann, Gelber Muskateller, 12% Vol, Geisenheim, Rheingau

2. und 3. August: Rad, Wein & Gesang 2019 – Weinfest und Radsport in Runde 5

Wie bereits in den letzten vierJahren sind wir wieder bei RAD, WEIN & GESANG am Start. Im Vorfeld bei der Planung sowie vor Ort mit einem Stand mit leckeren Weinen.

Wir schicken wieder Weine – Weiß, Rosé und Rot sowie mit Blubber – ins Rennen. Welche Weine an den Start gehen erfahrt ihr kurz vorher.

Dazu auch wieder den antialkoholischen Drink Grape & Tonic, sowie leckere Longdrings wie Port Tonic oder Wermut Tonic

So könnt ihr an zwei Tagen mit einem leckeren Wein, den Radsportlern zu schauen, Musik hören und dieses tolle Fest im Grünen genießen.

Das konkrete Programm findet ihr auf der Website von Rad, Wein und Gesang

The Busters bei Die Genussverstärker


Als am 27. Dezember die Maldita-Dieta-Tour der Busters in Frankfurt startete, war ich abends nicht nur auf ihrem Konzert, sondern es gab bereits am Nachmittag einen Gegenbesuch: Joe, Hardy und Rob von der Band kamen vorbei, um zu schauen wie sich der Busters-Wein bei uns so macht.

Dabei brachten sie uns auch noch 3 Flaschen des Weins mit, die mysteriöserweise während der Lieferung abhandengekommen sind. Außerdem drehten sie einen Teil ihres Tour-Videotagebuchs bei uns.

Maldita Dieta heißt übrigens verdammte Diät. Aber statt einer Diät empfehle ich vielmehr, bei einem Konzert (oder einer CD) der dienstältesten Ska-Band aus Deutschland zu tanzen oder skanken und den Busters-Wein einfach in Maßen zu genießen.

In diesem Sinne: Stay rude! Drink rebel!

Skank, Drink & Fight Racism mit dem Wein von »The Busters«


Extra für The Busters wurde der Wein „Maldita Dieta“ abgefüllt. Guten Wein und guten Ska gibt es ja schon immer bei uns. Nun ist das also auch in einer direkten Verbindung erhältlich.

Dass das perfekt zu uns passt, dachten sich auch unsere Freunde von Swag Wines und der Winzer Lukas Krauß. Und wir freuen uns, dass wir der einzige stationäre Händler für diesen Wein sein dürfen.

Der Wein ist aber nicht nur lecker und sieht gut aus. Er steht auch unter dem Motto „Ska against racism!“ Mit dem Kauf jeder Flasche unterstützt Du ein Anti-Rassismus-Projekt: 1 Euro pro Flasche geht an
www.weingegenrassismus.de

Dahinter stehen wir 100%ig, denn Die Genussverstärker sind der Meinung, dass Genuss auch Haltung bedeutet. Rassisten, besorgte Bürger oder Nazis sind bei uns nicht willkommen.

Wir freuen uns auf Euch!

P.S. Und wenn den Wein schon der Doctor empfiehlt, na dann Prost!

Bilder: www.swagwine.de