11. Juni: Summer Wine – Weine für den Sommer

summer-wine-weinverkostung

Nancy Sinatra und Lee Hazelwood besangen schon den »Summer Wine«, wir stellen Ihnen im Rahmen der Verkostung einige passende Weine für einen genussvollen Sommer vor. Die Weine sind Begleiter für frische Salate, harmonisieren mit Spargel oder sind ideal zum Grillfleisch. Sie können aber auch zum Picknick am Main oder auf dem Balkon bzw. auf der Terasse im Sommer getrunken werden. Von prickelndem Secco über Weiß-, Rosé- und Rotweinen ist alles dabei.
In unserem »Picknickkorb« haben wir u.a. Weine von Weingut Brand, Weingut Hinterbichler, Weingut Aßmuth, Angelina Schmücker und Hahn-Pahlke.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Weinen reichen wir Weißbrot sowie Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
tasting@die-genussverstaerker.de 

Preis 38 Euro inklusive Wein und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 11. Juni 2017, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 h)
 

31. Mai: Weck, Worscht un Woi (Ein kulinarischer Weinabend)

weck-worscht-un-woi-wein-verkostung

Weck, Worscht un Woi ist in der Pfalz und Rheinhessen ein kulinarischer Dreiklang. Der Paar- oder Doppelweck mit Fleischwurst und dazu ein Wein der jeweiligen Region. Unter diesem Motto laden wir zu einem kulinarischen Weinabend. Dazu gibt es dann natürlich nciht nur Fleischwurst, sondern auch andere Würste, hergestellt von unserem Markt-Metzger Maik Birkenbach.

Die Weine kommen u.a. vom Weingut Daniel Aßmuth, Weingut Bieitghöfer, Weingut Brand, Weingut Carl Koch.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de 

Preis 48 Euro inklusive Weinen und Snacks (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 31. Mai 2017, 20 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

29. Januar: Wein und Käse – eine kulinarische Verkostung

käse-und-wein-verkostung-offenbach-frankfurt

Die Herstellung von Käse und Wein haben eine lange Tradition und beide bieten eine große Vielfalt an Aromen. Die Bandbreite reicht von Frischkäse, über Schnittkäse, gereiftem Käse bis hin zum Blauschimmelkäse. Hinzu kommen die Unterschiede durch die verschiedenen Milcharten – Kuh-, Schaf- oder Ziegenmilch –, die für die Herstellung von Käse verwendet werden.
In der Kombination sind Käse und Wein ein kulinarisches Traumpaar. Oder wie Heinrich von Kleist feststellte: »Käse macht erst geschickt die Zunge, Wein zu schmecken.«

Doch welcher Wein passt zu welchem Käse? Welche Käsesorten gibt es überhaupt? Sind Rotwein, Camembert und Baguette bereits die ideale Kombination? Diesen Fragen werden wir bei dieser Verkostung genussvoll nachgehen.

Während der Verkostung reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!
Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon: tasting@die-genussverstaerker.de 

Preis 45 Euro inklusive aller Weine und Käse (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz, 63067 Offenbach
Datum/Beginn 29. Januar 2017, 16 Uhr (Dauer ca. 2,5–3 Stunden)

Unsere Tastings im Januar & Februar 2017

tasting-januar-februar-whisky-wein-gin-rum-offenbach-frankfurt

Wir haben wieder einen bunten Strauß an spannenden und leckeren tastings zusammengestellt. Für alle Genießer ist was dabei, von den beliebten Gin-Tastings, Whisky-Tastings, ein Verkostung mit Rum sowie einige Weinverkostungen. Teilweise als kulinarische Tastings in Kombination mit Käse, Wild oder Schokolade. Wie immer gibt es nur limitierte Plätze und die ersten Tastings, haben wir bereits aus dem Flyer gelassen, da sie bereits ausgebucht sind. Tastings sind auch ein tolles Weihnachtsgeschenk. gerne stellen wir auch Gutscheine zum Verschenken aus.
Hier ist der Flyer als PDF zum Download.

 

Porcheria von Zio Porco – In Marzemino We Trust

porcheria-zio-porco-wein-offenbach-frankfurt

Nach In Pork we Trust nun eine weitere Schweinerei von Marco Zanetti. Wie bei allen Roten von Marco spielt der Marzemino nero die erste Geige:

»Der Rest der Cuvèe ist eigentlich ein gemischter Satz aus einem Weinberg auf 400 Metern Höhe. Etwas Groppello, etwas Lagrein und Pinot Nero. Das kommt alles in große Holzfässer und wird gemeinsam vinifiziert. Die Gärung findet spontan, also mit wilden Hefen statt. Der Wein ist weder geschönt noch filtriert. Er ist sozusagen auch für Veganer geeignet. Der Ausbau findet sowohl im Stahltank als auch in gebrauchten 600 Liter Tonneaux sowie gebrauchten Barriques statt. Ich mag es, wenn der Wein nur dezent vom Holz geküsst wird.« 

Im Glas duftete es zunächst sehr würzig nach Pfeffer, Nelken, Kräuter und dann herb-fruchtige Holundernoten. Aber auch etwas rauchig-speckiges – passt ja zum Schwein. Trinkt man den ersten Schluck ist man von dieser Mischung aus trinkfluss, Saftigkeit und Tiefe aber alles in allem mit einer Frische kombiniert.

Marcos Speisevorschlag dazu: »Pulled Pork auf die Hand und Frank Zappa im Ohr.«
Wir würden uns da musikalisch Talco vorstellen. Einmal die Band live mit einer Buddel von der Porcheria in der Hand