14. September: Rum Entdeckungsreise (Rum-Tasting)

Rum ist nicht gleich Rum. Die unterschiedlichen Stile ergeben sich durch die verwendete Grundzutat – Zuckerrohrsaft oder Melasse –, Herkunft und Art der Destillation und Reifung. Lasst euch von der Vielseitigkeit von Rum überraschen. Im Tasting lernt ihr den Unterschied zwischen dem sog. französischen, dem spanischen und dem britschen Stil ebenso kennen, wie der Aspekt was es mit Navy Style, Arrack und Spiced Rums auf sich hat.
Und wie bei anderen Spirituosen aus unserem Sortiment gilt hier auch, Rum abseits des Mainstreams.

In der Pause gibt es Snacks und zwischen den Rums reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 48 Euro inklusive Rum und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 14. September 2018, Freitag 20 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

Abstecher zur 069 Spirits – Neuentdeckung Burgen Drinks & Rozelieurs Whisky

An einem Sonntag Nachmittag hab ich mit Martin zum Besuch auf der neuen Spirituosenmesse, 069 Spirits, in der Klassikstadt verabredet. Als Fachhändler bekamen wir zum Glück Freikarten, denn 20 Euro Eintritt ist schon ein Wort und geht damit noch deutlich über die ebenfalls nicht günstige Inter Whisky hinaus. Ich weiß nicht ob der Preis, oder das gute Wetter oder die nicht verkehrsgünstig gewählte Lage im hintersten Fechenheim der Grund war, aber die Messe war nur sehr mau besucht. Was für die anwesenden Aussteller eher negativ war, war für uns gut, denn es gab viel Platz, wenig Gedränge und damit viele Möglichkeiten mit den Anbietern zu fachsimpeln. Schön auch alte oder noch neue Bekannte dort zu treffen, wie etwa Phillip von Perola mit Rums von Compagnie des Indes bzw. Brockmans Gin sowie Cap Corse Aperitif.

Oder Charles von Spirit of Rum, die die Abfüllungen u.a. von Tres Hombres sowie Don Q vertreten, die bereits einen festen Platz bei uns im Sortiment haben.

Hervorzuheben sind zunächst die Burgen Drinks. Dahinter steckt niemand geringeres als Europas älteste Destillerei, nämlich die Schlitzer Destillerie. Vor allem haben es uns die beiden Gin angetan. Dazu kam, dass Andre von We Love Cocktails, der bereits selbst zwei Gin-Tastings bei mir besucht hat, dort die Gins präsentiert. Einfach schön Leute wieder zu treffen, die von unseren Tastings so angetan sind, dass mich Andre sogar als seinen Gin-Mentor bezeichnete. Wer Cocktails für seine Events sucht ist bei Andre und seinem Team genau richtig.

Die Gins von Burgen Drinks, so nennet sich die Linie hochwertiger Spirituosen aus der Schlitzer Brennerei werden sicherlich demnächst bei uns ins Sortiment aufgenommen werden. Während der klassische Burgen Gin sich durch Zitrus und Anis-/Fenchelaromen
auszeichnet ist der Distillers Cut geschmacklich wesentlich ausgefallener. Hier dominiert die Mandel den Gin, etwas was ich bisher so nicht kannte.

Letzte größere Station war Ferrand mit den Whiskys von Rozelieures aus Lothringen, Rums von Plantation, dem Citadelle Gin sowie natürlich deren Cognacs. Bis auf die Cogancs sind alle mittlerweile schon in unserem Laden vertreten.

Wir haben hier und da auch noch andere Dinge probiert und ich hab mir von Cadenhead auch noch einen wunderbaren 18jährigen Glen Scotia mitgenommen, aber die vorgestellten Spirituosen waren die für den Laden spannensten Tropfen.

Die Genussverstärker auf der 3. Kronberger Genussmesse

west-cork-rum-cask-whiskey-offenbach-frankfurt

Zum dritten Mal fand dieses Jahr die Genussmesse in Kronberg und wir waren das erste mal mit dabei. Die Genussmesse ist nicht nur für Spirituosen-Liebhaber/innen interessant, sondern es gab auch Käse, Wurst, Weine, Marmeladen, Schokoladen, Säfte, Champagner oder auch die Fudges vom Aromaküntler, die wir auch im Laden haben. Wir mussten bereits früh los, um unseren Stand aufzu bauen, so dass Sabrina und ich nach einem »Kaffedoping«, schnell alles aufgebaut hatten. Wir hatten verschiedene Whiskys, u.a. von The Whisky Chamber, Kilchoman und Wolfburn am Stand, sowie eine kleine Auswahl aus den über 50 Gin-Sorten unseres Ladens und einige spannende Rums dabei. Auch wenn wir eher damit gerechnet haben, dass hochprozentige Produkte erst später am Tag verkostet werden, war das Interesse von Anfang an groß. Und Spaß gemacht hat es uns natürlich auch. Für alle Genießer/innen ein interessantes Event. Wir werden nächstes Jahr grne auch wieder dabei sein und können es euch nur ans Herz legen.

west-cork-rum-cask-whiskey-offenbach-frankfurt

Stand ist aufgebaut, wir sind wach und freuen uns auf die ersten Besucher/innen.