Balmenach Port Barrique, The Whisky Chamber

Tomas Ide von The Whisky Chamber hat wieder einige feine Abfüllungen im Frühjahr auf die Flasche gebracht. Unteranderem diesen zehnjährigen Balmenach.

Aroma: süßer Port, Dörrobst, leichte florale Noten, sehr abwechslungsreich

Geschmack: cremig, mundfüllend, Port, eine milde Süße, sehr rund

Finish: Lang und cremig am Gaumen

14. Februar: New Bottles on the Shelf: The Whisky Chamber

Mit der Tasting-Reihe „New Bottles on the Shelf“ stellen wir euch monatlich 3–4 neue Abfüllungen in einem Kurz-Tasting vor. Den Anfang machen die vier neuen Abfüllungen von The Whisky Chamber:

• Annandale 2015 (peated), 8 Jahre, 58,5%vol., Bourbon Barrel.
• Balmenach, 2013, 10y, 57,8%vol., Ruby Port Barrique
• Glen Moray 2008, 14y, 55,2%vol., Rioja Barrique
• Glen Ord 2012, 10y, 56,6%vol., Oloroso Barrel

Dazu reichen wir Knabberzeugs und Wasser.
Mindestalter für die Teilnahme 18 Jahre.

Preis: 30 Euro/Person (Einführungspreis!)
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Datum:  Mittwoch: 14. Februar 2024
Uhrzeit: 18:30
Ort: Die Genussverstärker, Bernardstr. 63 a, Offenbach
Anmeldung per E-Mail an tasting@die-genussverstaerker.de

 

Unbekannt und unterschätzt: Teaninich Refill Oloroso Cask, The Whisky Chamber

Wieder einmal können wir dank unabhängiger Abfüller einen Teaninich genießen. Denn die Destillerie selbst füllt so gut wie keine Originalabfüllungen ab.

Link zum Shop >>>

Aroma: Florale Noten, Heidekraut, frisches Heu und süßes Malz
Geschmack: intensive Aromen, viel Malz, Kräuter und auch hier finden wir die floralen Noten
Abgang: Mittel lang und zum Ende kommt eine unaufdringliche Eichennote

Hard Facts
12 Jahre
Distilled 2008
Bottled 2020
Fass-Typ: Refill Oloroso Cask
52,9 % vol. Cask Strength
128 Flaschen
0,5 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Teaninnich produziert fast ausnahmslos für Blends des Unternehmens Diageo. Da wir jedoch immer wieder Whiskys aus der Brennerei von unabhängigen Abfüllern haben, hab ich sie mir von außen wenigstens mal kurz angeschaut. Das war bereits 2018. Von außen kaum von den anderen Bauten im Industriegebiet zu unterscheiden, aber jetzt war ich mal da.

AUSTELLER*INNEN: Die Genussverstärker


Wir selbst sind natürlich auch für euch auf der Messe. Neben neuen Abfüllungen von The Whisky Chamber, Murray McDavid, Scotch Universe, GlenAllachie und einige ausgefallen Single Cask Abfüllungen haben wir auch ein paar feine Liköre und Rum am Start. Als Premiere präsentieren wir die neuen Abfüllungen von Beverbach Single Malt Whiskey.

11.2.22: The Whisky Chamber & Friends – Online-Whisky-Tasting mit Thomas Ide

Traditionell machen wir uns Tasting mit Thomas von The Whisky Chamber ja im Oktober. Aber auch die neuen Frühjahrsabfüllungen wollen wir euch nicht vorenthalten und bis Herbst wären Sie ausgetrunken. Und Thomas ist mit an Bord und erzählt aus dem Nähkästchen

Annandale 2015 (peated), 5 Jahre, 58,4%vol., Oloroso Hhd.
Region: Lowlands
Nase: Sherry Süße, rauchiger krosser Speck
Geschmack: Salz-Karamell, rauchig, kräftig, am Ende ein Hauch Minze
Nachklang:Lange und abwechslungsreich am Gaumen

Glencadam 2011, 10y, 59,4%vol., Port Barrique Cask
Region: Highlands
Nase: Toffee, Bratapfel, etwas nussig
Geschmack: Portwein, Nussig (evtl. Walnuss) um wird am Ende trockener
Nachklang: Hält sich gut

Macduff 2008, 12y, 54,5%vol., Amarone Barrique
Region: Highlands
Nase: Süße Früchte, eine dezente Wein Note (Weingummi) Toffee
Geschmack: Deutlich intensiver als in der Nase, süß-saure Drops, Minze
Nachklang: Mittel bis lang und schön rund am Gaumen

Miltonduff 2009, 11y, 58,1%vol., Amarone Barrique
Region: Speyside
Nase: Süße Früchte, florale Noten, der Rotwein kommt leicht durch
Geschmack: Süß, dunkle Früchte, schwarze Johannesbeere, abwechslungsreich
Nachklang: lang du komplex am Gaumen

Auf Grund von Corona und Brexit gibt es nur vier Abfüllungen dieses Mal. Auf vier Whiskys steht eine*r bekanntlich nicht sicher, packen wir noch zwei Überraschungsgäste dazu. Und zwar aus der Range von Michel Reick also entweder Best Dram, Scotch Universe oder The Old Friends. Lasst euch überraschen.

Im Set sind die Proben (6x 2 cl) für das Tasting.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis spätestens 5. Februar
via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de

WICHTIG! Der Versand der Samples erfolgt erst nach dem spätesten Anmeldetermin, da diese erst gemeinsam gefüllt werden.
Das Online-Tasting findet via Zoom statt.

Preis 50 Euro (pro Person)
Datum/Beginn 11. Februar 2022, Freitag 20:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)