6. Mai: Whiskys, die mit Glen (Whisky-Tasting)

whisky-glen-tasting-offenbach-frankfurt1
Viele Whisky-Brennereien führen das Wort Glen in ihrem Namen. Glen ist gälisch und bedeutet Tal. Viele Destillerien wurden ursprünglich, da man Wasser benötigt, in Flusstälern gebaut. Zu den bekanntesten Namen gehören dabei sicherlich Glenfiddich, Glenlivet oder auch Glenmorangie. In diesem Tasting stellen wir euch bekanntere und wenig bekanntere Whiskys aus Destillerien mit dem Namensteil Glen vor, wie z.B. Glenrothes, Glenfarclas, Glenglassaugh, Glendronach, Glengoyne oder auch Glendullan. Einige der Destillerien habe ich im letzten Jahr auch selbst besucht. Dabei erfahrt ihr natürlich aucb etwas über die Geschichte der Brennereien, über die Herstellung von Whisky und jeweils die Bedeutung der jeweiligen Namen.

Für Einsteiger wie Fortgeschrittene geeignet, da unser Schwerpunkt meist unabhängige Abfüllungen von The Whisky Chamber, Signatory Vintage, Gordon MacPhail, The Maltman, James Eadie oder Spirit & Cask Range oder The Whisky Trail sind.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de
Wir haben nur eine begrenzte Platzanzahl, bei Interesse wirklich frühzeitig Plätze reservieren!

Preis 45 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, 63067 Offenbach
Datum/Beginn 6. Mai 2018, Sonntag, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

whisky-glen-tasting-glenfarclas-offenbach-frankfurt1

whisky-glen-tasting-glenrothes-offenbach-frankfurt1

whisky-glen-tasting-glenfiddich-offenbach-frankfurt1

15. April: Whisky Rundreise Schottland (Whisky-Tasting)

whisky-rundreise-schottland-tasting-offenbach-frankfurt

Im Rahmen dieses Tastings erkunden wir die schottischen Regionen von den südlichen Lowlands bis in die nördlichen Highlands zur neuen Destillerie von Wolfburn. Es ist ein Querschnitt durch die schottische Whiskywelt, von den Lowlands mit eher milden Whiskys, über die Highlands und Speysdie bis zu den den Inseln, der Region Campbeltown oder der Whisky-Insel Islay. So lernt ihr  nicht nur die Regionen, sondern auch ganz unterschiedliche Whiskystile kennen. Für Einsteiger wie Fortgeschrittene geeignet, da unser Schwerpunkt meist unabhängige Abfüllungen von The Whisky Chamber, Signatory Vintage, Gordon MacPhail, The Maltman, James Eadie oder Spirit & Cask Range oder The Whisky Trail sind.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de
Wir haben nur eine begrenzte Platzanzahl, bei Interesse wirklich frühzeitig Plätze reservieren!

Preis 45 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, 63067 Offenbach
Datum/Beginn 15. April 2018, Sonntag, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

11. März: Whiskys from Wine Casks – Whisky-Tasting

whisky-from-wine-cask-tasting-offenbach-frankfurt

Ein Tasting mit Whiskys, welche in verschiedenen Weinfässern ausgebaut wurden. Der Großteil der Aromatik von Whisky entsteht bei seiner Lagerung in Holzfässern. Für die Lagerung von schottischen Whiskys werden gebrauchte Fässer verwendet und je nach dem was zuvor in dem Fass gelagert wurde, prägt dies den späteren Whisky. Seit einigen Jahren ist neben dem Einsatz von Sherry- und Portweinfässern auch das Experimentieren mit verschiedenen Weinfässern für die Whiskylagerung beliebt. Die Bandbreite reicht von Rot- und Weißwein, über Amarone bis hin zu Dessertweinen. Wir bringen somit unsere beiden Leidenschaften – Whisky und Wein – unter einen Hut. Lasst euch überraschen!

Folgende Whiskys sind geplant:
Glen Moray 10 Jahre, Chardonay Cask
Arran Amarone Cask
Ballechin Sauterne Cask
Westport 10 Jahre, Madeira Cask, The Whisky Chamber
Glenallachie 10 Jahre Corton Red Wine Finish, Dun Bheagan
Caol Ila, Sassicaia Cask, Gordon MacPhail

Da es sich weitesgehend um Einzelfassabfüllungen handelt, kann es immer zu leichten Änderungen im Line-up kommen. 

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 48 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a,
Datum/Beginn 11. März, Sonntag, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

18. November: Whisky-Flohmarkt bei »Die Genussverstärker«

whisky-flohmarkt-offenbach-frankfurt-mühlheim-hanau

Jedes Jahr veranstalten wir rund 30–40 Whisky-Tastings und von den geöffneten Flaschen bleiben immer mal wieder einige gute Tropfen übrig. Wir ermöglichen mit dem Flohmarkt diese angebrochenen Flaschen mit feinen Whiskys zu einem fairen Preis zu erstehen. Mittlerweile hat sich diese Veranstaltung herum gesprochen, darum gilt: Der frühe Vogel bekommt die größte Auswahl. Wer die besten Tropfen ergattern möchte, sollte jedoch früh kommen. Was weg ist ist weg.

Darunter sind vor allem limitierte Einzelfassabfüllungen, bei denen man nun die letzte Möglichkeit hat diese noch zu bekommen. Schwerpunkt sind schottische Whiskys von Abfüllern wie Gordon MacPhail, The Whisky Chamber, The Whisky Trail, Wemyss, Signatory Vintage, The Maltman, A.D. Rattray. Seite letztem Jahr haben wir auch einige wenige Gins ud Rums auf dem Flohmarkt.

Der Whisky-Flohmarkt findet zu den regulären Ladenöffnungszeoten von 13 bis 17 Uhr statt.  Natürlich können auch Whiskys, die nicht auf dem Whisky-Flohmarkt sind probiert und erstanden werden. 

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Die Genussverstärker Bernardstraße 63a am Goetheplatz in Offenbach, 3 Minuten von der S-Bahn-Station Ledermuseum entfernt.

Ledaig 2005/20017 Signatory Vintage – Lagerfeuer am Strand mit Trockenfrüchten und Kräutern

ledaig-2005-2017-signatiry-vintage-kirsch-whisky-offenbach-frankfurt

Die Abfüllungen des Vorgängerfasses waren auch bei uns schnell ausverkauft. Jetzt hat Kirsch Whisky noch mal nachgelegt und das Schwesterfass abgefüllt. 11 Jahre im First Fill Sherry Butt gelagert, so dass sich die typische torf-rauchigen Noten des Ledaig verschmelzen mit den Sherry-Noten.

In der Nase jede Menge Torfrauch, salzig bis jodische Meeresaromen, Lagerfeuer, süß-herbe Aromen. Im Mund dann wieder Rauch, aber dazu Kräuter und Lakritz, erdige Noten, auf jeden Fall eine Explosion von Torfrauch und Trockenfrucht mit herben Kräutern. Unheimlich lange anhaltend. Sehr komplex. Ein Whisky mit dem man sich länger beschäftigen kann. Die Fassstärke (57,3 Vol %) ermöglicht es auch nach und nach mit ein paar Tropfen Wasser dem Whisky weitere Aromen zu entlocken. Großer Genuss und Spaß. Es wurden nur 653 Flaschen abgefüllt, einige wenige davon kamen auch zu uns.