16. September: Wein & Käse – ein kulinarisches Traumpaar

Die Herstellung von Käse und Wein haben eine lange Tradition und beide bieten eine große Vielfalt an Aromen. Die Bandbreite reicht von Frischkäse, über Schnittkäse, gereiftem Käse bis hin zum Blauschimmelkäse. Hinzu kommen die Unterschiede durch die verschiedenen Milcharten – Kuh-, Schaf- oder Ziegenmilch –, die für die Herstellung von Käse verwendet werden.
In der Kombination sind Käse und Wein ein kulinarisches Traumpaar. Oder wie Heinrich von Kleist feststellte: »Käse macht erst geschickt die Zunge, Wein zu schmecken.«

Doch welcher Wein passt zu welchem Käse? Welche Käsesorten gibt es überhaupt? Sind Rotwein, Camembert und Baguette bereits die ideale Kombination? Diesen Fragen werden wir bei dieser Verkostung genussvoll nachgehen.

Während der Verkostung reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!
Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail (tasting@die-genussverstaerker.de) oder im Laden

Preis 50 Euro inklusive aller Weine und Käse (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz, 63067 Offenbach
Datum/Beginn 16. September 2018, Sonntag 16 Uhr (Dauer ca. 2,5–3 Stunden)

3.– 5. August 2018: Rad, Wein & Gesang geht in die vierte Runde

Wie bereits in den letzten drei Jahren sind wir wieder eng mit RAD, WEIN & GESANG involviert. Im Vorfeld bei der Planung sowie vor Ort mit einem Stand mit leckeren Weinen.

Wir schicken wieder Weine – Weiß, Rosé und Rot sowie mit Blubber – ins Rennen. Welche Weine an den Start gehen erfahrt ihr kurz vorher.

So könnt ihr an drei tagen mit einem leckeren Wein, den Radsportlern zu schauen, Musik hören und dieses tolle Fest im grünen genießen.

Freitag, 03. August 2018
Weinfest ab 17 Uhr
Livemusik
ab 19:30 Uhr Jazz vom Feinsten mit dem Uli Schiffelholz-Trio.

Samstag, 04. August 2018
ab 11 Uhr Weinfest und Radrennen
Rennprogramm*:
(die jeweiligen Starterlisten sind (sobald verfügbar) unter dem Menüpunkt „RAD“ zu finden)
12 Uhr – Kriterium über 60km der Amateure C-Klasse
14 Uhr – Rundstreckenrennen der Jugend U11/U13 über 10km bzw. 18km.
14:30 Uhr – Rundstreckenrennen über 35km der Jugend U15
15:30 Uhr – Siegerehrung der Jugend
16:00 Uhr Rundstreckenfahren für die ganze Familie*
16:30 Uhr – offene Offenbacher STADTMEISTERSCHAFT* über 40km
(Die Teilnahme ist für Jeden offen der ein Rennrad bewegen kann)
17:45 Uhr – Siegerehrung des Stadtmeisters
18 Uhr – Kriterium über 66km der Amateure KT/ A+B-Klasse
20 Uhr – Siegerehrung der Profis/Amatuere

Sonntag, 05. August 2018
ab 8 Uhr VOLKSRADFAHREN bis 15 Uhr Weinfest

Für 2018 hat der RSC die Neuauflage des legendären VOLKSRADFAHREN geplant. In veränderter Form soll die familienfreundliche Veranstaltung das „Rad, Wein & Gesang“ – Wochenende komplett machen. Die Offenbacher Radsportvereine wollen in einer gemeinsamen Aktion das Volksradfahren organisieren und eine interessante Strecke um Offenbach ausschildern.

Crémant & Austern

cremant-bietighöfer-sekt-austern-offenbach-wein-frankfurt2

Was trinkt man zu Austern? Champagner oder einfach auch den wunderbaren Crémant vom Weingut Bieitighöfer. Es ist ein Jahrgangs-Crémant von 2012 und eine Cuvée aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier, also jenen drei Hauttrauben der Champagne. Ein großartiger Schaumwein, der seinen französischen Vettern in nur wenig nachsteht und das zu einem ungewöhnlich guten Genuss-Preis-Verhältnis. Seine mineralische und würzigen Aromen verbinden sich hervorragend mit dem salzigen Geschmack der Austern. 
Ich weiß, dass nicht jede/r Austern mag. Das Gute ist, der Crémant schmeckt natürlich auch ohne sie hervorragend. Und bei unseren Käse- & Weinverkostungen hat er sich als spannender Begleiter für Brie de Meaux herausgestellt.

 

1. Dezember: Weine für die Festtage – Weinverkostung

 

weine-für-die-festtage-2017-weinverkostung-offenbach-frankfurt
Die Festtage, Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür, eine Zeit für Ruhe, Entschleunigung und Genuss. Dazu haben wir, wie bereits im letzten Jahr, die passenden Wein ausgewählt, gleich ob für Gänsebraten, Wild, Desserts, Raclette oder Fondue, der passende Weine machen den Genuss erst komplett. Auch zum Anstoßen haben wie den passenden Schaumwein im Angebot.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Weinen reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser.
Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de 

Preis 45 Euro inklusive Wein und Sekt sowie Pausensnack (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 1. Dezember 2017, Freitag, 20:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

Foto: © Günter Menzl

3. November: Sektverkostung – Bubbles & Pearls

bubbles-and-pearls-sektverkostung-offenbach-frankfurt

Champagner, Sekt, Crémant oder Secco – Weine mit dem Prickeln haben eine ganz besondere Anziehungskraft. Doch sie sollten weniger bei Siegerehrungen verspritzt werden, und dafür öfters auch im Alltag genossen werden, nicht nur zu besonderen Anlässen. Denn ist nicht jeder Tag ein Besonderer!? Und es muss nicht immer Champagner sein.

Wir stellen Ihnen alltagstaugliche aber auch extravagante Schaumweine aus den Weinbaugebieten Deutschlands, die sich auch vor den weltberühmten französischen Kollegen nicht verstecken brauchen. Wir, berichten über die Herstellung und über die Menschen hinter den Prickelnden Momenten.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Sekten reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 42 Euro inklusive Sekt und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 3. November 2017, Freitag, 20:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)