5. September: Gin made in Hessen (Gin-Tasting)

Gin kann auch hessisch. Im Fokus dieses Tastings stehen Gins aus Hessen, den auch hier hat der Boom viele Brennerei für ihre eigenen Kreationen inspiriert. Wir stellen bei der Verkostung sechs ungewöhnliche und aussergewöhnliche Gins vor. Gins abseits der bekannten Marken und aus kleinen Manufaktur-Destillerien.

Mit dabei sind u.a. Billy Bones (Wiesbaden), Francois Gin (Hanau), GinGer (Frankfurt), Irving Gin (Taunus), Amto Gin (Wiesbaden) und Gin Sieben (Frankfurt).
(Die Gins können leicht variieren, da nicht immer alle Gins vorrätig sind.)

Alles andere als alltäglich, dafür überraschend und lecker. Wir werden die Gins zunächst pur und dann in der Kombination mit Tonic Water verkosten.
In der Pause gibt es ein paar Snacks zur Stärkung und zur Neutralisierung bieten wir Wasser und Weißbrot an.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 45 Euro inklusive Getränke (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 5. September, Mittwoch 20:00 Uhr (Dauer ca. 2–2,5 Stunden)

2. Mai: Gin made in Hessen (Gin-Tasting)

2.mai-gin-made-in-hessen-tasting-offenbach-frankfurt
Gin kann auch hessisch. Im Fokus dieses Tastings stehen Gins aus Hessen, den auch hier hat der Boom viele Brennerei für ihre eigenen Kreationen inspiriert. Wir stellen bei der Verkostung sechs ungewöhnliche und aussergewöhnliche Gins vor. Gins abseits der bekannten Marken und aus kleinen Manufaktur-Destillerien.

Mit dabei sind u.a. Billy Bones (Wiesbaden), Francois Gin (Hanau), GinGer (Frankfurt), Irving Gin (Taunus), Amto Gin (Wiesbaden) und Gin Sieben (Frankfurt).
(Die Gins können leicht variieren, da nicht immer alle Gins vorrätig sind.)

Alles andere als alltäglich, dafür überraschend und lecker. Wir werden die Gins zunächst pur und dann in der Kombination mit Tonic Water verkosten.
In der Pause gibt es ein paar Snacks zur Stärkung und zur Neutralisierung bieten wir Wasser und Weißbrot an.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 45 Euro inklusive Getränke (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 2. Mai, Mittwoch 20:00 Uhr (Dauer ca. 2–2,5 Stunden)

 

Besuch beim Obsthof am Berg

Am Wochenende waren wir zu einer kleinen Besichtigung beim Obsthof am Berg in Kriftel. Die Tour durch die Produktionsstätten für Säfte, Apfelwein und Fruchtweine sowie durch die Brennerei für Obstbrände und Whiskys (!) war sehr informative und aufschlussreich. Die anschließende Verkostung der Obstbrände hat uns überzeugt im Herbst eine Verkostung zu organisieren. Samtig weiche und super fruchtige Brände bekamen wir zur Verkostung. Sehr spannend, dass es Brände aus verschiedenen Apfelsorten – Pilot, Rubinette und Berlepsch – gab.

Im Laden haben wir uns dann noch mit weiteren Bränden und zwei Sorten Apfelwein – normal und im Eichenfass gelagert – eingedeckt, denn wir waren morgens um 10 Uhr dort und konnten dementsprechend zu dieser Uhrzeit nicht allzu viel probieren.

Auch die Produktion von Whisky, in Zusammenarbeit mit MacMalt, hört sich bereits vielversprechend an. Im nächsten Jahr werden die ersten abgefüllt. Dann würden wir natürlich auch versuchen ein Tasting zu organisieren.

 

(Bildquelle: Obsthof am Berg)