Scotch Universe – Whiskys aus den unendlichen Weiten Schottlands

Wir ihr wisst haben wir ein Faible für Whiskies von unabhängigen Abfüllern. Michel Reick kennen wir seit Jahren von vielen Whiskymessen. Er steht nicht nur für das Whisky Dungeon in Münster, sondern auch für ein gutes Händchen seine eigenen Abfüllungen, sei es unter dem Label Best Dram oder in der Reihe Scotch Universe. Drei Sterne aus dem schottischen Universum sind jetzt bei uns gelandet. Die Zahlenreihen geben übrigens Aufschluss über Alter, Fassart, Rauchigkeit und das Jahr der Destilleriegründung und damit auch die Brennerei selbst.

ANDROMEDA V 
Lightly Peated. Single Malt Scotch Whisky
Region: Highlands 59,2%Vol.
2010–2018. 1st fill Marquis de Terme Barrique (Rotweinfass)
Vermutlich ein leichtrauchiger Ardmore.

Im Glas zunächst verhaltener kalter Rauch, sehr süß, fruchtig, Erdbeere, Vanillemark. Im Mund: fruchtig, süß, Erdbeeren mit Vanillesauce, Rauch deutlicher als in der Nase, harmoniert gut mit Frucht und Süße. Mittellanger und süßer Abgang.

CASTOR I
Heavily Peated. Single Malt Scotch Whisky
Region: Highlands 54,0%Vol.
2009–2018. 1st fill American Bourbon Hogshead
Vermutlich ein Loch Lomond bzw. Croftengea

Im Glas ebenfalls verhalten rauchig, dazu malzige Süße und Noten, die an einen gedeckten Apfelkuchen erinenrn. Gaumen: Rauch jetzt deutlicher, fruchtige Süße, wieder der gedeckte Apfelkuchen, später Shortbread. Der Abgang ist mittellang, leicht rauchig, malzig süß

GLIESE I
Single Malt Scotch Whisky
Region: Speyside 59,0%Vol.
2011–2018. 1st fill Oloroso
Vermutlich Glenfarclas.

In der Nase: Honigsüß, Karamell, Rosinen, blumig, ein wenig Rosenduft, Toffee, nach gut 10 zehn Minuten schone schwere Sherry Aromen. Im Mund: Vollmundig, trockener Sherry, reife Pflaumen, dunkle Schokolade, Kakaopulver, etwas Eiche. Langer und würziger Abgang.

Also Soundtrack zum Castor empfehle ich The Real McKenzies:

25. Mai: Choose & Taste – Whiskyfestival

choose-and-taste-2013

Ganz gleich, ob Sie Whisky-Lover sind oder ob Sie Single Malt Whisky einfach nur mal probieren möchten. So oder so, ist Choose & Taste einen Besuch wert. Bereits zum dritten Mal können Sie aus über 50 Whisky-Sorten auswählen und probieren. Es ist kein Tasting im klassischen Sinne, sondern Sie zahlen nur das, was Sie auch probieren möchten. Je nach verkostetem Whisky 2–6 Euro/2 cl.

Dazu gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Freunden des schottischen Lebenswassers auszutauschen. Zwischen 15 und 20 Uhr können Sie nach eigenem Interesse und Zeitplan in die Welt der Single Malts eintauchen. Für eine Beratung und Hintergrundinformationen über die jeweiligen Whiskys, die Destillerien oder die Herstellung stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Veranstaltung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Bei schönem Wetter wird es auch die Möglichkeit geben, im Hof seinen Whisky zu genießen.
Choose & Taste findet in der weinstube in der Taunusstraße 19, in Offenbach statt.
 Ab 18 Uhr ist die Küche der weinstube regulär geöffnet.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:

info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 777 17 81

Liste der Whiskys wird nach und nach erweitert (Stand 18.5.2013):

  1. Abhainn Dearg – Spirit
  2. Aberfeldy 11 Jahre, Cask Strength von James MacArthur
  3. Ardbeg Ten
  4. Ardmore 11 Jahre, St. Etienne Rum Finish, Dun Bheagan
  5. Ardmore 18 Jahre, Dun Bheagan
  6. Auchentoshen 12 Jahre, Cask Strength von James MacArthur
  7. Aultmore, 20 Jahre, The Whisky Chamber
  8. Aultmore, 14 Jahre, James MacArthur
  9. Ballechin Olorosso Sherry Cask, Heavily Peated
  10. Balvenie Double Wood, 12 Jahre
  11. Benriach, 13 Jahre, Pomerol Finish, Dun Bheagan
  12. Bowmore, Barels Series von Ian Macleod, 6 Jahre
  13. Bruichladdich, Organic
  14. Bruichladdich Rocks
  15. Bunnahabhain, Heavily Peated, Dun Bheagan, 11 Jahre
  16. Caol Ila – Hogshead, Dun Bheagan, 13 Jahre
  17. Caol Ila – Sangiovese Finish, Dun Bheagan, 11 Jahre
  18. Craigellachie, 11 Jahre, Single Cask, James Mac Artuhr
  19. Dalmore, 11 Jahre, The Whisky Chamber
  20. Glenburgie 12 Jahre, Chateau Palmer, Dun Bheagan
  21. Glen Garioch, Founders Reserve 1794
  22. Glen Moray, 13 Jahre, Sauterne Finish, Dun Bheagan
  23. Glengoyne 12 Jahre
  24. Glengoyne – German Oak, 14 Jahre
  25. Glengoyne – Port Finish, 13 Jahre
  26. Glenlivet, French Oak, 15 Jahre
  27. Glenmorangie, Port Wood
  28. Glenmorangie Quinta Ruban
  29. Highland Park, 12 Jahre
  30. Highland Park, 13 Jahres, Single Cask, James Mac Arthur
  31. Islay Time, Alba Import
  32. Isle of Arran – Amarone Finish
  33. Isle of Arran –  Port Finish
  34. Isle of Arran – Sauterme Finish
  35. Isle of Jura, 10 Jahre
  36. Isle of Jura, 12 Jahre, Dun Bheagan
  37. Isle of Jura, 16 Jahre
  38. Kilchoman Machir Bay
  39. Kilchoman Inaugural Release
  40. Lagavulin, 16 Jahre   
  41. Lagavulin Distillers Edition 1994
  42. Laphroaig, 10 Jahre
  43. Langatun Old Deer (Schweizer Single Malt)
  44. Longrow CV
  45. Longmorn 13 Jahre, James Mac Arthur
  46. Macduff 14 Jahre, The Whisky Chamber
  47. Mortlach 16 Jahre, French Oak, Dun Bheagan
  48. Port Charlotte PC9
  49. Port Charlotte An Turas Mhor
  50. Speyburn, 10 Jahre
  51. Springbank CV
  52. Strathisla 12 Jahre, Peturs Gaia, Dun Bheagan
  53. Tasliker Distillers Edition
  54. Tomatin, 15 Jahre
  55. Whessky (Hessischer Grain Whisky)