Chapeau la Vache: Louise – Rotwein aus dem Minervois

Louise ist ein Rotwein-Cuvée aus den typischen südfranzösischen Sorten Syrah, Grenache und Carignan und steht für eine perfekt balancierte Rotwein aus Frucht, Kraft und Eleganz.

Er reifte 24 Monate in großen 400l-Fässern und Barriques, was der Frucht und Würze ein kräftiges und zugleich weiches Rückgrat verleiht. Hier finden Aromen von roten Beeren zu würzigen und kräutrigen Noten. Dazu ein großer Trinkfluss. Könnt ihr natürlich einfach so trinken aber  auch ideal zu Pasta Bolognese, Steaks und Braten oder auch zu Tapas mit Hartkäse, Schinken und Salami.

Pompaelo Crianza 2014 – baskischer Weingenuss aus Navarra

Dieses Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon, Garnacha und Tempranillo ist ein kräftiger, voluminöser und intensiver Rotwein. Er lagerte für 9 bis 12 Monate in frischen amerikanischen und französischen Eichenfässern und durfte dann noch zwei Jahre auf der Flasche reifen.

Riecht man ins Glas kommen einem Aromen von Cassis, Sauerkirschen, Brombeeren, aber auch Rauch, Karamell, Kakao und Veilchen entgegen. Im wund kräftig, aber samtig weich. Ein unglaublich dichter Körper sorgt für langanhaltenden Genuss. Dieser Wein bleibt unfiltriert. Man kann ihn einfach pur genießen, bei einem guten Buch, einem Film oder beim Musik hören, aber er ist auch hervorragender Essensbegleiter. Er harmonisiert zu Schmorgerichten, kräftigem Fleisch und würzigem Hartkäse.

Pompaelo Wines kommen aus Navarra, einer der baskischen Regionen in Spanien. Pompaelo als Namensgeber ist das lateinischeWort für die Stadt Pamplona. Im baskischen heißt sie übrigens Iruñea.