24. März: Whiskys von Tal zu Tal – Whiskyrundreise durch Schottland (Tasting)


Glenfiddich, Glenlivet, GlenGrant und Glenmorangie gehören sicherlich zu den bekanntesten Whiskys aus Schottland. Aber es gibt noch weitere Glen-Whiskys: Glen Scotia, Glendullan, Glen Ord, Glenallachie, Glendronach, Glencadam, Glen Elgin, Glen Garioch, Glen Moray, Glenburgue, Glen Spey, Glencadam, Glenfarclas, Glenglassaugh, Glengoyne, Glenkinchie, Glenlossie, Glenrothes, Glentauchers, Glenturret.

Die Schottland-Kenner unter Euch werden es schon wissen: „Glen“ ist kein besonderer Single Malt, sondern ist das gälische Wort für Tal. Und die meisten Destillerien sind in Tälern zu finden, denn im Tal ist Wasser und Wasser ist wichtig für die Whiskyproduktion.

Wir werden für das Tasting einige bekannte und weniger bekannte Whiskys aus den schottischen Tälern auswählen. Dabei werden wir auf die bekannten Standardabfüllungen wie gewohnt verzichten und euch mit besonderen Abfüllungen überraschen.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie Wasser. Bitte sorgt für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de oder direkt im Laden

Preis 50 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a,
Datum/Beginn 24. März, Sonntag 16:00 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden)
Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene

 

6. Mai: Whiskys, die mit Glen (Whisky-Tasting)

whisky-glen-tasting-offenbach-frankfurt1
Viele Whisky-Brennereien führen das Wort Glen in ihrem Namen. Glen ist gälisch und bedeutet Tal. Viele Destillerien wurden ursprünglich, da man Wasser benötigt, in Flusstälern gebaut. Zu den bekanntesten Namen gehören dabei sicherlich Glenfiddich, Glenlivet oder auch Glenmorangie. In diesem Tasting stellen wir euch bekanntere und wenig bekanntere Whiskys aus Destillerien mit dem Namensteil Glen vor, wie z.B. Glenrothes, Glenfarclas, Glenglassaugh, Glendronach, Glengoyne oder auch Glendullan. Einige der Destillerien habe ich im letzten Jahr auch selbst besucht. Dabei erfahrt ihr natürlich aucb etwas über die Geschichte der Brennereien, über die Herstellung von Whisky und jeweils die Bedeutung der jeweiligen Namen.

Für Einsteiger wie Fortgeschrittene geeignet, da unser Schwerpunkt meist unabhängige Abfüllungen von The Whisky Chamber, Signatory Vintage, Gordon MacPhail, The Maltman, James Eadie oder Spirit & Cask Range oder The Whisky Trail sind.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de
Wir haben nur eine begrenzte Platzanzahl, bei Interesse wirklich frühzeitig Plätze reservieren!

Preis 45 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, 63067 Offenbach
Datum/Beginn 6. Mai 2018, Sonntag, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

whisky-glen-tasting-glenfarclas-offenbach-frankfurt1

whisky-glen-tasting-glenrothes-offenbach-frankfurt1

whisky-glen-tasting-glenfiddich-offenbach-frankfurt1

20. Januar: Whisky volljährig – Whiskys 18 Jahre und älter (Whisky-Tasting)

whisky-volljährig-18-jahre-offenbach-frankfurt

Für das Tasting Whisky volljährig haben wir 6 Abfüllungen ausgesucht, die 18 oder älter sind. Die lange Reifezeit in verschiedenen Fässern schafft das Armonspektrum dieser Whiskys. Neben Destillerie-Abfüllungen haben wir auch einige Single Casks von unabhängigen Abfüllern im Tasting. Auf Grund der großen Whiskynachfrage werden ältere Whiskys immer seltener bzw. immer teurer. Wir haben für dieses Tasting Abfüllugen mit einem guten Preis-Leistungssowie Preis-Genuss-Verhältnis ausgewählt.

Folgende Whiskys werden voraussichtlich im Tasting sein
Bruichladdich 1992 Signatory Vintage
Stronachie 18
Tomatin 18 
Glengoyne 18
Auchentoshan 19 Jahre, The Maltman
Glenrothes 25 Jahre Signatory Vintage Single Cask

(Sollte ein Whisky nicht erhältlich sein, wird er durch einen vergleichbaren oder höher wertigeren ersetzt.)

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 56 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 20. Januar 2017, 20:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

26. Februar: Whisky, Fudge und Shortbread (Whisky-Tasting) AUSGEBUCHT

whisky-fudge-shortbread-whisky-tasting-offenbach-frankfurt

Bei diesem kulinarischen Tasting kombinieren wir Whiskys mit traditionellen schottischen Fudges und Shortbread sowie modernen Interpretationen. Karamell, Schokolade und Vanille ergeben mit Whisky eine genussvolle Kombination. Lassen Sie sich überraschen. Mit dabei auch Fudges aus regionaler Herstellung vom Aromenkünstler aus Obertshausen, der extra für uns ein Fudge mit rauchigem Whisky herstellt.

Folgrende Whiskys sind geplant:
Signatory Vintage Fettercairn 17 Jahre
Glengoyne 12 Jahre
Gordon MacPhail Blair Athol 2006
The Whisky Chamber Invergordon 8
Coole Swan Cream Likör
Armorik Classic
(Da wir vielfach Einzelfassabfüllungen in den tastings haben kann es immer wieder zu kleineren Änderungen kommen.)

Zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 42 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 26. Februar 2016, 19:30 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

Inspiriert wurden wir hierzu bei unserem Besuch der Bowmore Destillerie auf Islay.
Dort bekommt man u.a. auch Fudge und Shortbread als Beigabe zum Tasting.
 
whisky-fudge-tasting-bowmore-offenbach-frankfurt

 

Glengoyne 12 Jahre – Highland Single Malt Whisky

glengoyne12

Die Glengoyne Destilerie liegt direkt an der Grenze zwischen den Lowlands und Highlands. Die Brennerei liegt oberhalb dieser imaginären Grenze, die Lagerhäuser darunter. Vor einigen Jahren hat der unabhängige Abfüller Ian Macleod von dem auch die bekannten Dun Bheagan Abfüllungen stammen, die Destilerie gekauft. Die hohen Qualitätsmaßstäbe für die Einzelfassabfüllungen wurden für Glengoyne übernommen. Glengoyne bedeutet übrigens Tal der Gänse und das neue Logo der Destillerie und die Etiketten schmücken nun zwei dieser Vögel. Unseren kleinen Reisebericht gibt es übrigens hier zu lesen

glengoyne-stills

Der 12 jährige Glengoyne ist der beste Weg die Destillerie von ihrer liquiden Seite kennen zu lernen. Während man auch im Supermarkt den 10 jährigen Single Malt bekommt, ist der 12 jährige Fachhändlern wie uns vorbehalten. Die zwei Jahre längere Reifezeit geben ihm mehr Tiefe und Vielschichtigkeit. Warten kann sich beim Whisky wie so oft auch im Leben lohnen.

Der Duft ist eine Melange von Honig, Apfel, süßer Vanille und einer Spur Kokos. Im Geschmack überzeugt er mit einer wunderbaren frische Zitrusfrucht und eine verhaltene Malzsüße. Im Abgang wieder frische Fruchtaromen. Ein idealer Allrounder, der Lust darauf macht mehr von dieser Destillerie zu probieren.

Probieren können Sie ihn bei uns im Laden in der Bernardstraße 63a in Offenbach.

glengoyne_faesser2