19. November: New Bottling Unpeated – Online-Whisky-Tasting

Wir lassen uns von Covid-19 nicht den Genuss vermiesen und darum haben wir für den »Closed November« ein umfangreiches Genuss-Programm an Online-Tastings entwickelt. Regelmäßig bieten wir u.a. das Format »New Bottlings« an.
Ausgewählte Proben von neu eingetroffenen Whiskys werden in einem Kurztasting verkostet.

Voraussichtliches Line-up:
• Glen Scotia 11 Yo, Double Cask, Cask Strength
• Balblair 8 YO, The Darkness, Moscatel Cask
• Hyde No. 8 Port Cask
• St. Kilian Six, Pinot Noir Cask

Ihr könnt die Proben (4 x 5 cl) entweder im Laden abholen oder wir versenden auch per Post. Im Vorfeld bekommt ihr einen Link zur Zoom-Sitzung.


Kosten
 38 Euro bei Abholung / 44 Euro bei Versand
Dauer etwa 2 Stunden
Beginn 20 Uhr
Anmeldung bis 12. November an tasting@die-genussverstaerker.de

Whiskys neu eigetroffen – April

Wir sind auch in den letzten Wochen nicht untätig gewesen, was neue Whiskys für unser Sortiment angeht. Hier ein erster Überblick über neue Tropfen des schottischen Lebenswassers:

Glen Scotia Peated Tawny Port Cask, Campbeltown Whisky Festival Bottling 2020
• Loch Gorm, Kilchoman
Glen Moray 9 Jahre, Battlehill, Duncan Taylor
Benriach Peated, Dimessions, Duncan Taylor
• Glenallachie Madeira Wood
• Glenallachie 15
Clonakilty Port Cask, Irish Whiskey
Fairy Casks Peated irish Whiskey
Berry Bros & Rudd Irish Single Malt Whiskey 10 YO
Maximum Peat No. 20
• Tomatin Caribbean Rum Cask
• Tomatin Amontillado Sherry Cask


 

13. und 14. März: Die Genussverstärker auf der Whisky Time Frankfurt 2020

Wie bereits die letzten Jahren sind wir wieder mit einem Stand auf der Whisky Time Frankfurt, der Whiskymesse unseres Kollegen Gregor Haslinger, vertreten. Dieses Jahr wird die Messe erstmals Freitags und Samstags stattfinden.

Freitag 13.3.2020 15-21Uhr 
Samstag 14.3.2020 11-19Uhr 
Ausstellungshalle Frankfurt – Schulstrasse 1a (Hinterhof) Frankfurt 60594

Mit im Gepäck wieder die neusten Abfüllungen von The Whisky Chamber,  von The Old Friends und Scotch Universe sowie von Berry Bros & Rudd sowie die spannenden Whiskys von Glen Scotia aus Campbeltown. Mit im Gepäck ein paar spannende Gins und Rums.

Glen Scotia 18 Jahre – der große, elegante Whisky aus Campbeltown

Glen Scotia ist eine von drei Brennereien in Campbeltown. Eine Stadt, die bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts, rund 30 Destillerien beheimatete, war lange eine wichtige Region in der Whiskyindustrie. Heute ist Springbank sicherlich im Renomée die bedeutendere Brennerei, aber Glen Scotia hat sich in den letzten Jahren stark gemacht.

Und Glen Scotia ist heute eine sehr vielseitige Whiskybrennerei. Dort werden Whiskys ohne aber auch mit starken Torfrauchgehalt produziert.

Der 18jährige lagerte 17 Jahre in ex-Bourbon-Fässern und wurde dann ein Jahr in Olorosso-Sherry-Fässern nachgereift. Heraus kam ein ausserordentlich eleganter und feiner Malt. Der elegante große Bruder zum 15jährigen.

In der Nase sehr milde Aromen von Apfel, Vanille, Zitrus und ganz am Ende ein minimaler Hauch Torfrauch. Im Mund rund, vollmundig, weich mit Aromen von Holz, Vanille,Karamell-Süße, etwas von Rosinen und Gewürzen.

Ein Whisky elegant und vollmundig, wie aus dem Lehrbuch.

Ticket-Vorverkauf für die Whiskymesse Rüsselsheim

Karten für die 11. Whiskymesse Rüsselsheim gibt es bei uns im Laden … Vorverkauf 7 statt 8 Euro.

Wir freuen uns schon sehr auf diese tolle Messe und sind erstmals auch mit einem Stand vertreten. Mit dabei haben wir spannende Abfüllungen von einer der unterschätztesten Brennereien Schottlands: Loch Lomond. Sowie von Glen Scotia, Abfüllungen von The Old Friends und Berry Bros & Rudd und ein paar Rums von Compagnie des Indes.