Glen Scotia 18 Jahre – der große, elegante Whisky aus Campbeltown

Glen Scotia ist eine von drei Brennereien in Campbeltown. Eine Stadt, die bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts, rund 30 Destillerien beheimatete, war lange eine wichtige Region in der Whiskyindustrie. Heute ist Springbank sicherlich im Renomée die bedeutendere Brennerei, aber Glen Scotia hat sich in den letzten Jahren stark gemacht.

Und Glen Scotia ist heute eine sehr vielseitige Whiskybrennerei. Dort werden Whiskys ohne aber auch mit starken Torfrauchgehalt produziert.

Der 18jährige lagerte 17 Jahre in ex-Bourbon-Fässern und wurde dann ein Jahr in Olorosso-Sherry-Fässern nachgereift. Heraus kam ein ausserordentlich eleganter und feiner Malt. Der elegante große Bruder zum 15jährigen.

In der Nase sehr milde Aromen von Apfel, Vanille, Zitrus und ganz am Ende ein minimaler Hauch Torfrauch. Im Mund rund, vollmundig, weich mit Aromen von Holz, Vanille,Karamell-Süße, etwas von Rosinen und Gewürzen.

Ein Whisky elegant und vollmundig, wie aus dem Lehrbuch.

Ticket-Vorverkauf für die Whiskymesse Rüsselsheim

Karten für die 11. Whiskymesse Rüsselsheim gibt es bei uns im Laden … Vorverkauf 7 statt 8 Euro.

Wir freuen uns schon sehr auf diese tolle Messe und sind erstmals auch mit einem Stand vertreten. Mit dabei haben wir spannende Abfüllungen von einer der unterschätztesten Brennereien Schottlands: Loch Lomond. Sowie von Glen Scotia, Abfüllungen von The Old Friends und Berry Bros & Rudd und ein paar Rums von Compagnie des Indes.

27. und 28. September: »Die Genussverstärker« auf der Whiskymesse Rüsselsheim

Die Whiskymesse in Rüsselsheim eröffnet wie in den zehn Jahren zuvor die Messe-Saison im Herbst im Rhein-Main-Gebiet. Von Anfang an war sie meine liebste Messe. Tolles Ambiente, tolle Auswahl, familiär und eigentich immer mit bestem Wetter an dem Termin, war und ist sie ein Pflichttermin. Dieses Jahr bin ich das erste mal hinter dem Stand dabei. Wir Genussverstärker haben einen kleinen aber feinen Stand mit Abfüllungen von Berry Bros & Rudd, Rozelieures Whisky, Mackmyra, Glen Scotia und Old Friends dabei sowie ausgesuchte Whiskys aus Weinfässern und Distillery Only Abfüllungen sowie ein paar Rums von Compagnie des Indes.

Dieses Jahr wir die Messe nicht nur von zwei neuen Veranstaltern fortgeführt, sondern erstmals findet sie Freitag (16 bis 22 Uhr) und Samstag (12 bis 19 Uhr) statt.

Neue Whiskys im August

Whisky kann man ja in jeder Jahreszeit genießen, darum haben wir auch im Sommer wieder viele Neuzugänge in unserem Sortiment. Hier ein kleiner Überblick.

4 x Neues von The Whisky Chamber
• Invergordon 2009, 9y, refill Port QC, 58,1%vol., 0,5l
• Ledaig 2008, 10y, ex Bourbon Hhd. 59%vol., 0,5l
• Buair an Diabhail Vol. XVII , 57,2%vol., 0,5l (Islay)
• Smoky Highlands (Loch Lomond)

• Glen Scotia 18
• Glen Scotia Bordeaux Cask
• Scarabus Islay Malt


• Dun Bheagan, Bunnahabhain Sherry Butt, 12 Jahre
• Dun Bheagan, Benriach Rum Finish, 21 Jahre

• St. Kilian Signature Edition Two Amarone Cask
• Laphroaig Four Cask

• Kilchoman STR Cask
• Ledaig 2004, Spirit & Cask Range
• Arran, Master of Distilling II Palo Cortado Finish
• Bunnahabhain 26 Jahre, Berry Bros & Rudd

 

 

12. & 13. Oktober: »Die Genussverstärker« auf der 4. Mühlheimer Whiskymesse

Am 12. und 13. Oktober findet in Mühlheim am Main, die 4. Whiskymesse statt. Dieses Jahr sind wir wieder mit dabei und freuen uns auf diese familiäre und gemütliche Messe. Hier st es noch möglich in Ruhe seine Drams zu verkosten mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen und sich unter einander auszutauschen.

Wir werden eine spannende Auswahl an Abfüllungen The Whisky Chamber, Berry Bros & Rudd, House of McCallum, St. Kilian, Glen Scotia, Kilchoman sowie eine kleine Auswahl an Rum.

Samstag: 12–20 Uhr

Sonntag: 12_ 18 Uhr

Fährensraße 2, in der AWO Mühlheim

Eintritt: 7 Euro (inkl. Tastingglas)