Fruchtbombe aus der Speyside – Longmorn Pomerol Cask von Berry Bros. & Rudd

Berry Bros & Rudd ist mit seinen Abfüllungen noch recht neu bei uns, aber sie haben uns auf Anhieb überzeugt. Gerade die Weinfass-Nachreifungen wie dieser Longmorn aus einem Pomerol Cask. Bei einem Unternehmen, welches als Weinhandel vor rund 300 Jahren begann ist dies nicht ganz verwunderlich.

Longmorn liegt in der Speyside und gehört zu Chivas Brothers bzw. damit zu Pernod Ricard. Ein Großteil der 3 bis 4,5 Millionen Liter Rohalkohol pro Jahr fließen in Blends.

Die eh schon bei Longmorn vorhandene Fruchtigkeit wird bei dieser Abfüllungen von Berry Bros & Rudd durch das Rotweinfass aus dem Pomerol verstärkt. In der Nase schon ein Potpourri roter frischer Früchte  von Himbeere und Erdbeere dazu im Mund weich und cremige Aromen, die an Toffee und Fudge erinnern. Im Abgang kommen dann noch mal Mandeln dazu. Ein sehr aromatischer und lang im Mund bleibender fruchtiger Single Malt.

Dazu zu einem extrem guten Preis-Genuss-Verhältnis.

Hier noch zwei Bilder von meinem Besuch in der Speyside. Longmorn kann nicht besucht werden, daher nur von Außen ein paar Fotos.

Ursa Major II von Scotch Universe – Whisky für Fans von Toffee, Fudge und Karamell AUSGETRUNKEN

Nach Ursa Major I aus dem Rotwein-Fass, folgt jetzt der zweite Whisky seines Namens. Doch jetzt aus einer reinen ex-Bourbon-Cask-Reifung. Es ist keine großes Geheimnis, dass aller Wahrscheinlichkeit nach, hinter dem namen Ursa Major, Westport und damit Glenmorangie sich verbirgt. Und dieses Mal haben wir den direkten Vergleich, den die Abfüllung von Scotch Universe ist sozusagen der große Bruder des Glenmorangie Original. Jedoch knapp 12,5 Jahre (151 Monate) statt 10 Jahre gereift und in kräftiger Fassstärke mit 60,7 %. Das was dem an und für sich schönen Standard der Brennerei fehlt, hat dieser Ursa Major.

Bereits im Glas kommt ein Schwall von Karamell udn Toffe entgegen, der einen an die Milchkaramellbonbons mit der Kuh erinnert. Diese Aromen finden sich beim Schmecken dann wieder. Wer also auf Butterscotch, Toffee, Fudge und ähnliches steht, der wird diesen Whisky lieben.

4. März: Rum kulinarisch – Rum-Tasting mit begleitendenden Snacks

rum-kulinarisch-tasting-offenbach-frankfurt

Bei Rum denken wir viel zu häufig an Longdrinks, seltener an puren Rumgenuss und schon gar nicht an Rum als Speisenbegleiter. Aber gerade die feine Süße macht Rum nicht nur zum idealen Begleiter für Desserts, Schokolade oder Gebäck, sondern als Kontrast auch zu Käse. Im kulinarischen Rum-Tasting bringen wir hochwertige Rum aus aller Welt mit Fudges vom Obertshausener Aromakünstler und Offenbacher Pfeffernüssen sowie ausgewählten Käsen zusammen. In unserem Tasting zeigen wir euch die spannende Welt der Rums aus verschiedenen Regionen der Welt, aus Asien, Südamerika oder Europa. Und wie bei anderen Spirituosen aus unserem Sortiment gilt hier auch, Rum abseits des Mainstreams, allen voran Single Cask- und Spezialabfüllungen von Plantation und Compagnie des Indes. Leichte, sommerliche Rums, fruchtige aber auch herb-würzige Destillate mit Röstaromen von Kaffee- und Kakao werden wir vorstellen.

Zwischen den Rums reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de
Preis 59 Euro inklusive Rum und begleitende Snacks (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 4. März 2018, Sonntag 16 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

Foto: Andrey Cherkasov

3. Dezember: Die Genussverstärker auf dem Kreativ-Weihnachtsmarkt im Ostpol

kreativmarkt-ostpol-offenbach

Am Sonntag, den 3. Dezember 2017, laden Künstler und Kreative des Gründercampus Ostpol zum dritten Kreativ-Weihnachtsmarkt in den Quartiersaal ein.
In der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr können ihr für das Weihnachtsfest ausgefallene Geschenke kaufen. Neben individuellem Grafikdesign, Fotografien, Malereien, Mode, Schmuck und Schmückendem, und vielen anderen schönen Geschenkideen von den Ausstellern, bieten wir kleine kulinarsiche Geschenke von Wein, Whisky, Gin, Rum bis hin zu Fudge vom Aromakünstler oder Chutneys von der Genusswolke.

Für das leibliche Wohl sorgt die Bürgerinitiative Östliche Innenstadt mit Selbstgebackenem sowie heißen und kalten Getränken.
3. Dezember 2017
11.00 Uhr – 18.00 Uhr
Ort:  Hermann-Steinhäuser-Str. 43-47, 63065 Offenbach am Main

 

21. Januar: Whiskys & Fudge – kulinarisches Whiskytasting

21-1-18-whisky-fudge-tasting-offenbach-frankfurt-kulinarisch
Bei diesem kulinarischen Tasting kombinieren wir Whiskys mit Fudge. Die Aromen der Whiskys ergänzen hervorragend die der verschiedenen Fudgesorten. Ein doppelter Genuss, also. Thomas Niedermayer interpretiert diese traditionelle schottischen Süßigkeit in Obertshausen und verbindet dabei typisches Weichkaramell mit Schokolade, Trockenfrüchten, Espresso, Whisky, Mandeln, Chili und viele mehr. So entstehen verschiedene Aromenwelten, die wir mit ausgewählten Whiskys in Verbindung setzen. Slaintè!

Zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de 

Preis 50 Euro inklusive Whiskys und Fudges (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 21. Januar 2018, Sonntag 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)