5. September: Gin made in Hessen (Gin-Tasting)

Gin kann auch hessisch. Im Fokus dieses Tastings stehen Gins aus Hessen, den auch hier hat der Boom viele Brennerei für ihre eigenen Kreationen inspiriert. Wir stellen bei der Verkostung sechs ungewöhnliche und aussergewöhnliche Gins vor. Gins abseits der bekannten Marken und aus kleinen Manufaktur-Destillerien.

Mit dabei sind u.a. Billy Bones (Wiesbaden), Francois Gin (Hanau), GinGer (Frankfurt), Irving Gin (Taunus), Amto Gin (Wiesbaden) und Gin Sieben (Frankfurt).
(Die Gins können leicht variieren, da nicht immer alle Gins vorrätig sind.)

Alles andere als alltäglich, dafür überraschend und lecker. Wir werden die Gins zunächst pur und dann in der Kombination mit Tonic Water verkosten.
In der Pause gibt es ein paar Snacks zur Stärkung und zur Neutralisierung bieten wir Wasser und Weißbrot an.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 45 Euro inklusive Getränke (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 5. September, Mittwoch 20:00 Uhr (Dauer ca. 2–2,5 Stunden)

16. Juni: WORLD GIN DAY 2018

west-cork-rum-cask-whiskey-offenbach-frankfurt

Anläßlich des WORLD GIN DAY präsentieren wir in unserem Laden aussergewöhnliche Gins. Diesesmal holen wir den eigentlich Tag am 16. Juni nach. Ihr könnt rund 50 verschiedene Gin-Sorten kennen lernen und probieren. Wir freuen uns über eine kleine Spende für die verkosteten Gins.

Wir präsentieren dabeu Gins abseits der bekannten Marken. Alles andere als alltäglich, dafür überraschend und lecker. Dazu eine breite Auswahl an Tonic Water:
Gin Sul, Ferdinad’s Saar Dry Gin, Hoos Gin, Granit Gin, Gin Sieben (aus den Kräutern der Grünen Soße), Bobby’s (Niederlande), Darnleys View Gin (England), BCN Gin (Spanien), Berliner Brandstifter, The Botanist (Islay), Listoke 1777 (Irland), Muscatel Gin (Mainz), Amato Gin (Wiesbaden), Brockmans (Großbritannien), Nordes (Spanien), Citadelle (Frankreich), Copperhead Gin (Belgien), Vor Gin (Island), Marthas Revenge (Irland), Francois Gin (Hanau), GinGer (Frankfurt), Irving Gin (Taunus), Prütt Gin (Münster), Ginhead (Rostock), Billy Bones, Napue Gin von Kyrö (Island), G’vine (Frankreich), Apostoles (Argentinien), Roku (Japan), Beara Ocean Gin (Irland) und viele mehr

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 16. Juni 2018, 13–17 Uhr

6. Juni: Gin made in Hessen (Gin-Tasting)

gin-made-in-hessen-tasting-offenbach-frankfurt

Gin kann auch hessisch. Im Fokus dieses Tastings stehen Gins aus Hessen, den auch hier hat der Boom viele Brennerei für ihre eigenen Kreationen inspiriert. Wir stellen bei der Verkostung sechs ungewöhnliche und aussergewöhnliche Gins vor. Gins abseits der bekannten Marken und aus kleinen Manufaktur-Destillerien.

Mit dabei sind u.a. Billy Bones (Wiesbaden), Francois Gin (Hanau), GinGer (Frankfurt), Irving Gin (Taunus), Amto Gin (Wiesbaden) und Gin Sieben (Frankfurt).
(Die Gins können leicht variieren, da nicht immer alle Gins vorrätig sind.)

Alles andere als alltäglich, dafür überraschend und lecker. Wir werden die Gins zunächst pur und dann in der Kombination mit Tonic Water verkosten.
In der Pause gibt es ein paar Snacks zur Stärkung und zur Neutralisierung bieten wir Wasser und Weißbrot an.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 45 Euro inklusive Getränke (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 6. Juni, Mittwoch 20:00 Uhr (Dauer ca. 2–2,5 Stunden)

2. Mai: Gin made in Hessen (Gin-Tasting)

2.mai-gin-made-in-hessen-tasting-offenbach-frankfurt
Gin kann auch hessisch. Im Fokus dieses Tastings stehen Gins aus Hessen, den auch hier hat der Boom viele Brennerei für ihre eigenen Kreationen inspiriert. Wir stellen bei der Verkostung sechs ungewöhnliche und aussergewöhnliche Gins vor. Gins abseits der bekannten Marken und aus kleinen Manufaktur-Destillerien.

Mit dabei sind u.a. Billy Bones (Wiesbaden), Francois Gin (Hanau), GinGer (Frankfurt), Irving Gin (Taunus), Amto Gin (Wiesbaden) und Gin Sieben (Frankfurt).
(Die Gins können leicht variieren, da nicht immer alle Gins vorrätig sind.)

Alles andere als alltäglich, dafür überraschend und lecker. Wir werden die Gins zunächst pur und dann in der Kombination mit Tonic Water verkosten.
In der Pause gibt es ein paar Snacks zur Stärkung und zur Neutralisierung bieten wir Wasser und Weißbrot an.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 45 Euro inklusive Getränke (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 2. Mai, Mittwoch 20:00 Uhr (Dauer ca. 2–2,5 Stunden)

 

Francois Gin Hanau Dry Gin – Gin aus der Heimat des Erfinders

francois-gin-hanau-offenbach-frankfurt

Wieder ein neuer Gin aus Hessen ist da. Dieses Mal kommt er aus Hanau und trägt den Namen Francois. Benannt nach dem gebürtigen Hanauer François de la Boë gilt als »Erfinder« des Gin und Mitbegründer der naturwissenschaftlichen Medizin. Er war es, der im Zuge seiner pharmazeutischen Experimente Alkohol mit Wacholder und weiteren pflanzlichen Zutaten mischte. Destilliert wurde er nach einer Idee zweier Hanauer von der bekanten Edelbrenerei Dierker aus dem Kahlgrund. Neben klassischen Gewürzen, Kräutern und natürlich Wacholder kommt die Blutorange als fruchtige Komponente dazu. Ein gradliniger Gin, der den Wacholder nicht versteckt. Gib dem Leben einen Gin!