13. und 14. Oktober: Die Genussverstärker auf der Whisky & Smoke Wiesbaden

Am 13. und 14. Oktober sind mir mit ausgewählten Spirituosen auf der Whisky & Smoke in Wiesbaden mit einem Stand vertreten.

Seit 2010 Experten für Whiskys von Independent Bottlern, von kleinen Destillerien sowie für eine breite Palette außergewöhnlicher Gins und Rums.

Unsere Schwerpunkte sind unabhängige Abfüller wie James Eadie und Dun Bheagan aus Schottland sowie Spirit & Cask Range, von denen wir verschiedene Abfüllungen auf der Messe präsentieren. Zudem haben wir auch von The Whisky Chamber, A.D. Rattray, The Old Friends und Hepburn’s Choice ältere Abfüllungen dabei.


Neben den klassischen schottischen Whiskys haben wir ein Faible für Malts von kleinen (unbekannten) Brennereien außerhalb Schottlands. So können bei uns die bretonischen Whiskys von Armorik und auch die bislang eher unbekannteren Torf-rauchigen Whiskys von Rozelieures aus Lothringen probiert werden.

Des Weiteren präsentieren wir eine Auswahl unserer Geheimtipp-Gins und vermeintlich untypischen Rums abseits des Mainstreams, wie die Rums von Abfüllern wie Compagnie des Indes, Rum Nation, Plantation oder Tres Hombres sowie von Hechicera aus Kolumbien und Cihuatán aus El Salvador.

………………………………………………………………………………………………..

Whisky & Smoke 2018 – Die Whiskymesse in Wiesbaden
vom 13.-14.10.2018 im DORINT Pallas Hotel, mit super Lage direkt am Hauptbahnhof.  Egal ob Ihr mit Bus oder Bahn kommt, Ihr seid nach 5 Minuten mitten im Trubel von 30 namhaften deutschen und internationalen Ausstellern!
Weitere Info´s zu den Ausstellern und den Marken erhaltet Ihr auch in der veröffentlichen Facebook-Veranstaltung

Die Übersicht zu den angebotenen Tastings geht ebenfalls in Kürze online, manche Händler haben schon mit dem Ticketverkauf für die Tastings begonnen. Eintrittskarten zur Messe erhaltet Ihr per email an whisky-in-wiesbaden@gmx.com oder vor Ort.

3 neue Abfüllungen von Dun Bheagan: Laphroaig, Glenallachie, Glenburgie AUSVERKAUFT

dun-bheagan-laphroaig-14-hogshead

Nach längerer Zeit haben wir wieder drei neue Abfüllungen von Dun Bheagan reinbekommen. Das erste ist ein 14jähriger Laphroaig aus drei Hogsheads.
Und der ist wie ein waschechter Laphroaig sein soll, rauchig und salzig vom ersten Schnuppern bis zum letzten Nachklang. Man kommt sich vor als würde man direkt nebe der Kiln stehen mit dem Blick aufs Meer. Die Lederjacke wurde feucht vom Gicht und dazu eine Zigarre und am Strand ist gerade in Lagerfeuer erloschen. Nehmt all diese Aromen und ihr habt eine ungefähre Vorstellung von diesem »Froggi«. Nur 950 Flaschen wurde abgefüllt, nur wenige haben es zu uns geschafft.

Die zwei weiteren Abfüllunge wurden jeweils in Rotweinfässern gefinished.
Der 10jährige Glenallachie wurde in Corton Renardes Fässern nachgereift.
In der Nase schon intensive Rotweinnote, Holz, Tannine, Fruchtnoten, die an Waldbeeren erinnern, dazu noch ein Eckchen Leder. Dies setzt sich im Geschmack fort. Auch hier wieder vom Rotwein geprägt, bekommt durch die Süße schon etwas Kompottartiges, aber die herbe Seite kommt nicht zu kurz.

 

dun-bheagan-glenallachie-10-redwine

Der Glenburgie 15 Jahre ist ein Single Cask und bekam ein Finish im Monthelie Rotweinfass. Aber der Rotwein hat sich hier nicht so stark durchgesetzt. In der Nase kommt süße Vanille, etwas tropische Früchte und Honig. Im Mund kommen dann die roten Früchte wie Cassis und Kirschen stärker heraus. Noch ausballancierter wie der Glenallachie, allein schon durch die längere Reife Zeit.

Alle Abfüllungen sind nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert.

dun-bheagan-glenburgie-15-red-wine

10. September: Whiskys from Wine Casks (Whisky-Tasting)

whisky-from-wine-casks-whisky-tasting-offenbach-frankfurt
Ein Tasting mit Whiskys, welche in verschiedenen Weinfässern ausgebaut wurden. Der Großteil der Aromatik von Whisky entsteht bei seiner Lagerung in Holzfässern. Für die Lagerung von schottischen Whiskys werden gebrauchte Fässer verwendet und je nach dem was zuvor in dem Fass gelagert wurde, prägt dies den späteren Whisky. Seit einigen Jahren ist neben dem Einsatz von Sherry- und Portweinfässern auch das Experimentieren mit verschiedenen Weinfässern für die Whiskylagerung beliebt. Die Bandbreite reicht von Rot- und Weißwein, über Amarone bis hin zu Dessertweinen.

Folgende Whiskys sind geplant:
Arran Amarone Cask
Ballechin Manzanilla Sherry Cask
Benrinnes Rosé Wine Cask, Hepburns Choice
Longrow Red, Malbec Cask
Glenallachie 10 Jahre Corton Red Wine Finish, Dun Bheagan
Tomatin 14 Jahre Port Cask

Da es sich weitesgehend um Einzelfassabfüllungen handelt, kann es immer zu leichten Änderungen im Line-up kommen. 
 

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 48 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a,
Datum/Beginn 10. September 2017, Sonntag, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

21. Mai 2016: Whisky-Flohmarkt

whisky-flohmarkt-mai-2016

Jedes Jahr veranstalten wir mehrere Whisky-Tastings und von den geöffneten Flaschen bleiben immer mal wieder einige gute Tropfen übrig. Wir ermöglichen mit dem Flohmarkt diese angebrochenen Flaschen mit feinen Whiskys zu einem fairen Preis zu erstehen.

Darunter sind viele limitierte Einzelfassabfüllungen bei denen man nun die letzte Möglichkeit hat diese noch zu bekommen. Schwerpunkt sind schottische Whiskys von Abfüllern wie Dun Bheagan, The Whisky Chamber, James Mac Arthur, The Whisky Trail, Wemyss, Signatory Vintage, The Maltman, A.D. Rattray. Dieses mal haben wir auch ein paar Whisky-Bücher sowie einige wenige Gins auf dem Flohmarkt.

Wir starten um 13 Uhr damit. Bis 19 Uhr ist der Laden an diesem Tag geöffnet. Wer die besten Tropfen ergattern möchte, sollte jedoch früh kommen. Was weg ist ist weg. Natürlich können auch Whiskys, die nicht auf dem Whisky-Flohmarkt sind probiert werden. 

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Die Genussverstärker Bernardstraße 63a am Goetheplatz in Offenbach, 3 Minuten von der S-Bahn-Station Ledermuseum entfernt.

 

7. und 8. März: Whisky Time Frankfurt – Wir sind mit dabei!

whisky-time-frankfurt-2015
 
Am 7. und 8. März findet in Frankfurt zum dritten Mal die Messe Whisky Time statt und wir sind mit Abfüllungen von The Whisky Chamber, Hepburn's Choice und Säntis Malt sowie einigen irischen Whikeys vor Ort.
Die Messe wird organisiert von Whisky Spirits, die dazu Kollegen und Geschäftspartner eingeladen haben, um ein Forum für Whiskyliebhaber in Form einer Hausmesse anzubieten.

Es erwartet euch ein genussvolles Event, das sich in den lokalen Rahmen des lebendigen Stadtteils Sachsenhausen in Frankfurt einpasst.
Ein gutes Dutzend Aussteller präsentieren ihre Whisky Spezialitäten und bieten Probier- und Einkaufsmöglichkeiten in einer ausserordentlichen Vielfalt.
Darüber hinaus werden kurze Whisky Tastings unterschiedlicher Themen bei jeweils 3 Proben und 45 Minuten Dauer unter fachkundiger Moderation das Wochenende begleiten.
Am Samstag werden die Türen bis 22h zur »Late Whisky Time« offen gehalten, um für diesen Abend eine einmalige »Whiskybar« zu offerieren.

Öffnungszeiten
Samstag 7. März 2015 11–22 Uhr
Sonntag 8. März 2015 12–18 Uhr
Ausstellungshalle Frankfurt – Schulstrasse 1a (Hinterhof) Frankfurt 60594

Tageskarte inklusive Whiskyglas: 8,– €
Am Samstag ab 20Uhr zur »Late Whisky Time« inklusive Whiskyglas: 5,– €
Wochenendkarten für beide Tage inklusive einem Whiskyglas: 12,– €

Eintrittskarten im Vorverkauf erhalten Sie bei uns im Laden in der Wallstr. 23 während der Öffnungszeiten oder per Post zzgl. Porto.
e-Mail: service(at)whiskyspirits.de
Bei Versand der Karte erhalten Sie das Whiskyglas am Eingang zur Whisky Time Frankfurt.

Kostproben werden an den Ständen individuell abgerechnet.

Aussteller
Anam na h-Alba, Thomas Skowronek mit Anam na h-Alba Abfüllungen
C2C Spirits, Julia Nourney mit Gins und Tonics
Celtic Events, Andy McNeill mit McNeills Choice & Coopers Choice
Diageo, Adrian Baldino mit Blends und aktuellen Single Malts
Giovanni Guilani mit Raritäten
Die Genussverstärker, Peter Reichard mit The Whisky Chamber, Hepburns Choice und Säntis Malt
LVMH – Moet Hennessey, Thomas Zilm mit Ardbeg & Glenmorangie
Scotland´s Glory, Andreas Hofmann mit Dun Bheagan Abfüllungen
Villa Konthor, Robin Pitz mit eigenen Abfüllungen und Whiskies von The Agency
Whisky and Dreams, Sigi Vorwerk und René Arm mit Abfüllungen von Bruichladdich und Bunnahabhain
Whiskykoch, Marion & Chris Pepper mit Abfüllungen von Adelphi
Whisky Spirits, Gregor Haslinger mit Raritäten und Abfüllugen von Signatory & Edradour