Tasting-Impressionen: World Wide Whisky

Dass Whisky nicht nur in Schottland und Irland gebrannt wird, ist nichts Neues. Auch die USA mit ihren Bourbon und mittlerweile Japan sind vielen als Whiskyländer ein Begriff. Aber was ist mit Südafrika, Schweden, Taiwan, Frankreich der der Schweiz. So haben wir für das Tasting sieben Whiskys ausgewählt, die aufzeigten, wie spannend die Whiskywelt auch außerhalb Schottlands sein kann. Also WWW – World Wide Whisky:

Der Bain’s Single Grain aus Südafrika machte den Anfang und fand mit seinen weichen Vanille und Karamellnoten schnell Freund/innen im Tasting.

Der Kasei Blended Whisky der japanischen Mars Distillery mit seinen ebenfalls weichen und fruchtigen Aromen kam ebenfalls gut an.

Kavalans Concertmaster mit Port Cask Finish aus Taiwan war am Ende des Abends sogar einer der Favoriten des Abends, gemeinsam mit dem in Bierholzfässern gereiften Säntis Malt aus der Schweiz.

Für Überraschung sorgte der Noahs Mill Kentucky Bourbon Whisky mit seinen 57,15 Vol %.

Die Freund/innen torfrauchiger Whiskys wurden dann mit dem Lightly Peated von Armorik aus der Bretagne sowie dem schwedischen Mackmyra Svensk Rök/Amerikansk Ek glücklich.

 

9. Oktober: Armorik-Tasting-Tour mit David Roussier (Destillerie Manager) – Whisky-Tasting

Dass wir große Fans der bretonischen Whiskys von Armorik sind, wissen sicherlich schon die meisten, um so mehr freuen wir uns dass die diesjährige Tasting-Tour bei uns Halt macht. Umso mehr, dass David Roussier, Directeur General von Distillerie Warenghem in der Bretagne, die Whiskys vor Ort präsentieren wird.

Bretonischer Single Malt Whisky – mit Tradition! Distillerie Warenghem feiert 20 Jahre Produktion von Armorik Single Malt Whisky Breton.

David wird uns die Geschichte der ältesten französischen Whisky Distillerie näherbringen und euch – mit der einen oder anderen Überraschung im Gepäck – mitnehmen auf eine Reise durch die verschiedenen Produkte seiner Brennerei.

Nutzt die Gelegenheit zur Verkostung des vielfach ausgezeichneten bretonischen Armorik Single Malts und erhaltetn Hintergrundinformationen aus erster Hand. Es wird dabei viel Gelegenheit zu Fragen und Gedankenaustausch im persönlichen Gespräch geben.

Zur Verkostung stehen neben den drei Standards Clasic, Double Matiration und Sherry cask auch der erste rauchige Armorik »Lightly Peatded«, ein »PX Sherry Single Cask« sowie die offizielle Premiere des ersten zehnjährigen Armorik Whisky Breton.

Dazu reichen wir bretonisches Fingerfood.

Preis 45 Euro inklusive Whiskys und Fingerfood (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a, Ort kann sich je nach Menge der Anmeldungen noch mal ändern wird aber in unserer Nachbarschaft sein.
Datum/Beginn 9. Oktober, Dienstag 20:00 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden)

Gewürze aus der Rimoco Gewürzmanufaktur

rimoco-gewürze-feinkost-offenbach-frankfurt

Der Urlaub im Saarland letztes Jahr hat sich in mehrfacher Hinsicht gelohnt, u.a. dass ich dort die Rimoco Gewürzmanufaktur kennen gelernt haben. Jetzt haben wir im Laden eine erste Auswahl an Gewürzen in unserem Sortiment. So findet ihr nicht nur den passenden Wein zum Essen, sondern auch Salz aus Portugal, Fleur de Sel de Guerand aus der Bretagne, zwei Currys, geräuchertes Paprikapulver, Muscovadozucker, Pfeffrmischung »Melange Noir«.

Zu Hause koche ich auch nur noch damit. Auch bei so einem »Katerfrühstück« kommen für das Spiegelei Salz, geräuchertes Papprikapulver und die Pfeffermichung zum Einsatz.

24. Oktober. Plausch & Rausch – der Whiskytreff in Offenbach

palusch-und-rausch-whisky-treff-offenbach

Plausch & Rausch der Whiskytreff in Offenbach. Fachsimpeln, Austauschen, Whisky genießen. Kein Eintritt oder Kosten, aber jeder muss eine Flasche Whisky mitbringen, so dass alle anderen davon probieren können. Man kann natürlich auch aus unserem Sortiment etwas vor Ort probieren, aber die eigentliche Idee ist es Whisky untereinander zu teilen. Wir werden einen speziellen Whisky, den wir von unserer Speyside-Reise mitgebracht haben öffnen.

Bei 15 Plätzen sind das theoretisch mindestens 15 verschiedenes Whiskys, die verkostet werden können. Auf Grund limitierter Plätze bitte anmelden. Im Laden oder per Mail an info@die-genusverstaerker.de

Wir werden Weißbrot und Mineralwasser stellen.

Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, 63067 Offenbach

Datum/Beginn 24. Oktober 2017, 19:30 Uhr 

Armorik Lightly Peated – der kleine torfige Bretone

whisky-armorik-peated-offenbach-frankfurt

Alba Import bringt uns mal wieder etwas Neues aus der Bretagne. Und zwar der erste, wenn auch nur leicht, getorfte Armorik Whisky. Die Auflage des Armorik »Lightly Peated« beträgt nur 800 Flaschen, abgefüllt mit leicht erhöhter Trinkstärke von 48% Vol. und natürlich unchillfiltered und ohne Zusatz von Farbstoff. 
 
Der Armorik »Lightly Peated« basiert auf dem Armorik »Classic«, ergänzt mit 45ppm schwer getorften Armorik Single Malt. So ergibt sich eine sehr schöne Verbindung aus fruchtigen, maritim-salzigen und torfigen Aromen. 
Er besitzt einen Duft, der an erdige und zugleich maritime Aromen erinnert, dazu etwas Zitrus und ein Hauch von Lagerfeuer, Im Geschmack dann gelbe Früchte, malzig, Haferkekse, Nuss. Der Rauch kommt vorallem im Abgang noch mal dezent zur Geltung. Fein und dezent wurde die Rauchnote mit den bekannten salzigen und nussigen Aromen des »Classic« verbunden. Bin gespannt ob und wann auch mal stärker getorfte Whiskys den Weg in unsere Nosinggläser finden. Aber wieder einmal hat die Destillerie Warenghem aus dem Norden der Bretagne gezeigt, dass guter Whisky nicht nur aus Schottland oder Irland kommt.