15. April: Whisky Rundreise Schottland (Whisky-Tasting)

whisky-rundreise-schottland-tasting-offenbach-frankfurt

Im Rahmen dieses Tastings erkunden wir die schottischen Regionen von den südlichen Lowlands bis in die nördlichen Highlands zur neuen Destillerie von Wolfburn. Es ist ein Querschnitt durch die schottische Whiskywelt, von den Lowlands mit eher milden Whiskys, über die Highlands und Speysdie bis zu den den Inseln, der Region Campbeltown oder der Whisky-Insel Islay. So lernt ihr  nicht nur die Regionen, sondern auch ganz unterschiedliche Whiskystile kennen. Für Einsteiger wie Fortgeschrittene geeignet, da unser Schwerpunkt meist unabhängige Abfüllungen von The Whisky Chamber, Signatory Vintage, Gordon MacPhail, The Maltman, James Eadie oder Spirit & Cask Range oder The Whisky Trail sind.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de
Wir haben nur eine begrenzte Platzanzahl, bei Interesse wirklich frühzeitig Plätze reservieren!

Preis 45 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, 63067 Offenbach
Datum/Beginn 15. April 2018, Sonntag, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

10. März: OPEN TASTING: Neue Abfüllungen von The Whisky Chamber

the-whisky-chamber-open-tasting-offenbach-frankfurt
Mit dem OPEN TASTING starten wir eine neue Tasting-Reihe. An verschiedenen Samstagen präsentieren wir euch verschiedene Whiskys, Gins, Rums oder Weine. Kein Tasting im klassischen Sinne, aber ihr könnt euch die Zeit frei einteilen, wischen 13 und 17 Uhr vorbeikommen und ausgesuchte Abfüllungen verkosten. Die Kosten berechnen sich je nach ausgesuchten Drams. 

Am Samstag den 10. März stellen wir euch die neuen Abfüllungen von The Whisky Chamber vor. Die Whiskys kommen direkt aus dem Fass auf die Flasche und werden nicht verdünnt oder sonst wie verändert – authentischer Whiskygeschmack ist somit garantiert. Single Cask und Fasstärke – intensiv und voller Aromen. Wer die Abfüllungen bisher kennt, weiß, dass Thomas Ide nicht nur ein Händchen, sondern auch ein Näschen für aussergewöhnliche Whiskys hat.

Hier schon mal die Tasting-Notes zu den aktuellen Abfüllungen.
Arran (TWC) 2000, 17 Jahre, 52,4%vol., ex Sherry PX cask)
Aroma: Toffee, süßlich, Waldmeister
Geschmack: süße, in Sherry eingelegte Früchte, geröstete Kokosnuss
Nachklang: Mittellang mit eine feinen Süße am Gaumen

”buair an diabhail” Vol. XIV (TWC) – 58,3%vol.
Region: Islay
Aroma: Rauch (Phenole), Vanille, Toffee und etwas Obst ist auch dabei.
Geschmack: Torf, süße Malzbonbons, sehr cremig und frisches Kernobst
Nachklang: Lang und schön komplex

Dalmore (TWC) 2007, 10 Jahre, 55,9%vol., ex refill Oloroso cask
Region: Highlands
Aroma Karamell-Kaffee, süße Früchte, aromatische Gewürze
Geschmack: Bananenkuchen, Tropische Früchte, Toffee und der Sherry schwingt dezent mit
Nachklang: Schokolade, Sherry und ein Hauch Kaffee

Glen Moray (TWC) 2005, 12 Jahre, 55,2%vol., ex refill Oloroso cask
Region: Speyside
Aroma Ahornsirup, Karamell, eine Kräuternote mit einem feinen Hauch Sherry
Geschmack: getrocknete Früchte, Toffee mit Tonkabohnen und macht warm
Nachklang: mittel lang – mit getrockneten Früchten

Glenrothes (TWC) 1996, 21 Jahre, 53.0%vol., ex Bourbon cask
Region: Speyside
Aroma Butterscotch, Vanille, leicht grasig mit einem Hauch Zitronengras
Geschmack: Malzbonbon mit einem Hauch Hibiskusblüte
Nachklang: Lang und komplex am Gaumen

Tullibardine (TWC) 2008, 9 Jahre, 55,9%vol. ex Sherry Quarter Cask
Region: Highlands
Aroma: Sherry, Röstaromen und dunkle Schokolade
Geschmack: Malz, Sherry und Schokolade – wärmend
Nachklang: Sehr lange am Gaumen und am Ende zeigt sich etwas von der Eiche

Elegante Noten von Kirsche und dunkler Schokolade – Arran Amarone Finish

arran-whisky-amarone-cask-offenbach-frankfurt

Wie schön, dass es die Abfüllung wieder gibt. Wir mussten einige Zeit darauf verzichten und das ist sehr schade. Zwar gehört dieser Whisky zur Standard-Reihe der Faß-Finishes Arran Destillerie, aber trotzdem ist es etwas Besonderes, denn Amarone gibt es nun wirklich nicht an jeder Ecke.

Aber was ist eigentlich Amarone?
Fans italienischer Rotweine sind vielleicht schon einmal in den Genuss gekommen und wissen, dass Amarone ein Rotwein aus getrockneten Trauben ist. Er kommt aus dem Valpolicella-Gebiet und zeichnet sich durch seine Aromafülle und Schwere aus. Hergestellt wird er wie ein Süßwein und trotzdem ist es trocken. Spannend, oder? 

Amarone und Whisky – eine gelungene Kombination?
Das ist wie immer Geschmacksache. Aber wir finden es eine gelungene Kombination. Durch das Amarone-Faß Finish bekommt der Whisky eine feine Kirsch-Schokoladennote kombiniert mit einer schönen Würze. Vielleicht etwas dezenter als es in den ersten Abfüllungen vor einigen Jahren der Fall war, aber immer noch sehr lecker.

Ihr merkt, ich bin ein wenig verliebt in diesen Whisky und freue mich, dass er nun wieder bei uns im Regal steht. Wenn ihr neugierig seid, dann besucht doch einfach die Destillerie auf der Insel Arran. Ihr könnt sie nicht verfehlen, denn es ist die Einzige auf der Insel! Oder ihr kommt auf einen Probier-Schluck zu uns in den Laden
 

Neu eingetroffen: Whisky

deanston-pot-stills

Kurz vor dem Sommer sind noch einmal ein paar spannende Whiskys einegtroffen. Teils sehr limitiert.

Wolfburn Vibrant Stills – only for Germany
Wolfburn Kylver II
Kilchoman 100 % Islay 7th Edition
Teeling Stout Cask Finish
Nikka from the Barrel
Ledaig 15 Jahre, Gordon Mac Phail
Arran Amarone Cask
Armorik Sherry Cask
Kilchoman Sanaig 0,2 l
Kilchoman Machir Bay 0,2 l

 

10. September: Whiskys from Wine Casks (Whisky-Tasting)

whisky-from-wine-casks-whisky-tasting-offenbach-frankfurt
Ein Tasting mit Whiskys, welche in verschiedenen Weinfässern ausgebaut wurden. Der Großteil der Aromatik von Whisky entsteht bei seiner Lagerung in Holzfässern. Für die Lagerung von schottischen Whiskys werden gebrauchte Fässer verwendet und je nach dem was zuvor in dem Fass gelagert wurde, prägt dies den späteren Whisky. Seit einigen Jahren ist neben dem Einsatz von Sherry- und Portweinfässern auch das Experimentieren mit verschiedenen Weinfässern für die Whiskylagerung beliebt. Die Bandbreite reicht von Rot- und Weißwein, über Amarone bis hin zu Dessertweinen.

Folgende Whiskys sind geplant:
Arran Amarone Cask
Ballechin Manzanilla Sherry Cask
Benrinnes Rosé Wine Cask, Hepburns Choice
Longrow Red, Malbec Cask
Glenallachie 10 Jahre Corton Red Wine Finish, Dun Bheagan
Tomatin 14 Jahre Port Cask

Da es sich weitesgehend um Einzelfassabfüllungen handelt, kann es immer zu leichten Änderungen im Line-up kommen. 
 

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 48 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a,
Datum/Beginn 10. September 2017, Sonntag, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)