NEU: Abfüllungen von »The Whisky Trail« // Fettercairn // Glentauchers // Giant’s Choice (Irland)

whisky-trail-irland-fettercairn-glentauchers-whisky-offenbach

Wir haben wieder drei neue Abfüllungen von »The Whisky Trail« im Sortiment.

Glentauchers, 2007, 7 Jahre, 46 % (Speyside)
Die Begeisterung für jüngere lebendige Sherry-Fässer spiegelt der 7 jährige Glentauchers aus einem frischen Cream Sherry Butt wieder.
Nase duftet nach Blutorange und „Yogurette“, lädt sofort ein zum Probieren.
Geschmack Hier dominiert Erdbeere sowie Vollmilchschokolade. Ein süßer cremiger Malt, lebendig und sehr verlockend. 

Fettercairn, 1995, 18 Jahre, 46 % (Highlands)
Er überzeugt mit großer Komplexität und wunderschönen Aromen, dabei ist er reif und gefährlich »highly drinkable«!
Nase Bircher Müsli, Kleehonig, Lindenblüten und knackige Birne, fein und einladend.
Geschmack Am Gaumen kommen zuerst Honigmelone, Ananas, Kaktusfeige, dann aber auch Fenchelsamen und Salbei. Ein Nachhall von Nelke und Kamille verbleibt und macht diesen komplexen Malt zum runden Geschmackserlebnis.

»The Giant’s Choice« 12 Jahre, 46 % (Irland)
Das Trio komplettiert ein irischer Single Malt von einer Brennerei, deren Namen wir leider nicht verwenden dürfen. In Anlehnung an diese gewaltige Frucht-Intensität hat man sich bei »The Whisky Trail« für den Namen »The Giant’s Choice« entschieden. Meine Vermutung ist, dass es sich um ein Fass aus der Cooley Distillery handelt. Aber letztlich entscheidet der Geschmack.
Nase Pfirsich, Mirabelle, Nektarine und Mandarine = süß saurer Fruchtsalat.
Geschmack Sternfrucht, Maracuja und Birne, hinzu kommen Bourbon-Vanille und Honig.

Neben der Top-Qualität steht bei dieser Range das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund, weshalb »The Whisky Trail« auf Umverpackungen etc. verzichten.

P.S. Ebenfalls noch vorrätig von »The Whisky Trail« sind ein Bunnahabain Heavily Peated und ein Aberlour.