Graham’s Six Grapes Reserve Port

Der Name Six Grapes bezieht sich auf das System, welches Graham’s Winzer zur Klassifikation ihrer Weine im 19. Jahrhundert nutzte. Sie bewerteten jedes einzelne Fass auf einer Skala von eins bis sechs. So bezeugt das Symbol mit sechs abgebildeten Trauben auf der Flasche, dass der Six Grapes Port das Potenzial zum Vintage Port hat. Bewertungskriterien sind Komplexität, Struktur und Ausgewogenheit. Für diese hohe Qualität werden Trauben erster Güte aus den vier Weinbaugebieten Malvedos, Tua, Vila Velha und Vale des Malhadas des Unternehmens verwendet.

Die verwendeten Traubensorten  – Touriga Franca, Touriga Nacional, Tinta Roriz, Tinta Barroca – verleihen dem Port seine herrlich dunkelrote Farbe.

Aromatisch reicht der Six Grapes von Himbeeren, Kirschen und Pflaumen bis hin zu dunkler Schokolade eine große Bandbreite. Der Abgang ist lang und wärmend.

Der Six Grapes Port ist der perfekte Abschluss jedes Menüs. Er passt ausgezeichnet zu reichhaltigen Nuss- oder Schokoladendesserts, sowie zu starkem Käse.