25. April: Offenbach am Herd – Die Welt der Craft-Biere: Mehr als nur Pils, Weizen & Export

offenbach-am-Herd

Weltweit gibt es mehr als 150 Bierstile. Mit der „Craft Beer“-Bewegung werden längst vergessene Sorten wiederentdeckt. Sie sind das Gegengewicht zum Mainstream-Bier der internationalen Braukonzerne. Craft Beer-Macher sind unkonventionell, experimentierfreudig, unabhängig und tragen fantasievolle Namen wie Crew Republic, Eulchen oder Sander Bräu. Ihre Sorten sind geschmacksintensiv, kunstfertig gebraut und teils sogar im Holzfass wie Wein ausgebaut. Bier-Experte Peter Reichard zeigt, dass Bier mehr ist als die weichgespülten, stets geschmacksidentischen Biere der großen Brauereien. Die Teilnehmer verkosten verschiedene Biertypen von Craft Beer Brauereien aus Deutschland. Kochbuchautorin Susanne Reininger schenkt anregende Kochrezepte für Bier aus. 
Termin & Ort: Montag, 25. April, 18.30 Uhr; Die Genussverstärker, Peter Reichard, Bernardstraße 63a (am Goetheplatz), Kosten pro Person: 15 Euro​