18. Februar: Bourbon, Rye & Co – spannende Whiskyreise durch die USA

Das Laden-Tasting ist auf 12 Personen begrenzt und es gilt 2G+. Also geimpft oder genesen und mit der Bitte vorher einfach einen Selbsttest zu machen. Damit alle einen sicheren und unbeschwerten Abend haben können.

Bourbon-Tasting? Viele Fans schottischer Whiskys rümpfen beim Wort Bourbon noch immer verächtlich die Nase. Ging uns selbst auch eine bestimmt Zeit so. Doch in den USA hat sich in den letzten Jahrzehnten neben den bekannten Marktriesen einen Vielzahl hervorragender Craft Distilleries entwickelt, wie etwa High West in Utah, Balcones in Texas oder Koval in Chicago. Und selbst die großen Brennereien haben abseits ihrer Massenware spannende Whiskys im Sortiment.

USA und Bourbon!? Ja und nein! Die Whiskywelt der USA ist vielfältig und geht weit über Bourbon hinaus. Und Mais spielt keineswegs immer die Hauptrolle, denn bei Rye ist es Rogen und bei Wheat ist es Weizen. Und es gibt sogar Single Malts aus gemälzter Gerste. Dazu kommt eine spannende Produktion, die teils von wilden Hefen und unterschiedlichen Klimazonen in Lagerhäusern geprägt ist. Also alles in allem sehr spannend und lecker. Nur Mut und den Horizont erweitern.

Zur Stärkung wird es neben Käse und Gebäck geben. Zwischen den Whiskeys reichen wir Weißbrot sowie Mineralwasser. Bitte sorgt für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 55 Euro inklusive Whiskey, Käse und Gebäck (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a,
Datum/Beginn 18. Februar 2022, Freitag 20:00 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden)