15. Oktober: Wein & Schokolade – ein kulinarischer Weinabend

wein-schokolade-weinverkostung-offenbach-frankfurt

Wein und Schokolade können sich geschmacklich perfekt ergänzen. Auch wenn das eine Genussmittel aus Trauben und das andere aus der Kakaobohne kommt, so gibt es doch viele Parallelen.
Wein wie Schokolade sind seit Jahrtausenden von menschen produziert, genossen und verehrt. Bringt man beide zusammen kann eine völlig neue Genusswelten entstehen. Wir zeigen im Tasting welcher Wein zu welcher Schokolade die beste Figur macht. Lasst euch überraschen von ungeahnten Kombinationen und Genüssen.


Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder im Laden:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 48 Euro inklusive Weine & Schokoladen (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 18. Oktober 2017, Sonntag, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2–2,5 Stunden)

 

Foto: patronestaff/Fotolia

 

15. Oktober: Wein & Schokolade – ein kulinarischer Weinabend 5/5 (100%) 1 vote

15. September: Wein & Käse – eine kulinarische Verkostung

wein-und-kaese-weinverkostung-offenbach-frankfurt

Die Herstellung von Käse und Wein haben eine lange Tradition und beide bieten eine große Vielfalt an Aromen. Die Bandbreite reicht von Frischkäse, über Schnittkäse, gereiftem Käse bis hin zum Blauschimmelkäse. Hinzu kommen die Unterschiede durch die verschiedenen Milcharten – Kuh-, Schaf- oder Ziegenmilch –, die für die Herstellung von Käse verwendet werden.
In der Kombination sind Käse und Wein ein kulinarisches Traumpaar. Oder wie Heinrich von Kleist feststellte: »Käse macht erst geschickt die Zunge, Wein zu schmecken.«

Doch welcher Wein passt zu welchem Käse? Welche Käsesorten gibt es überhaupt? Sind Rotwein, Camembert und Baguette bereits die ideale Kombination? Diesen Fragen werden wir bei dieser Verkostung genussvoll nachgehen.

Während der Verkostung reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!
Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon: tasting@die-genussverstaerker.de 

Preis 50 Euro inklusive aller Weine und Käse (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz, 63067 Offenbach
Datum/Beginn 15. September 2017, Freitag, 20 Uhr (Dauer ca. 2,5–3 Stunden)

 
15. September: Wein & Käse – eine kulinarische Verkostung 3/5 (60%) 2 votes

Alle Tastings im September: Wein, Whisky, Rum, Gin, Portwein

deanston-die-genussverstaerker

6. September: Mi, 20 Uhr
Gin – very British

Preis: 40 Euro/Person Dauer: ca. 2,5 Stunden
Auch wenn der Ursprung im niederländischen Genever liegt, ist für viele der Gin very british. Darum stellen wir euch in diesem Tasting verschiedene britische Gins vor. Verkostet werden 6 bis 7 verschiedene Gins, zunächst pur und dann mit jeweils verschiedenen Tonic Water.

10. September: So, 16 Uhr
Whiskys from Wine Casks
Preis: 48 Euro/Person Dauer: ca. 2,5 Stunden

Ein Tasting mit Whiskys, welche in verschiedenen Weinfässern ausgebaut wurden. Der Großteil der Aromatik von Whisky entsteht bei seiner Lagerung in Holzfässern. Für die Lagerung von schottischen Whiskys werden gebrauchte Fässer verwendet und je nach dem was zuvor in dem Fass gelagert wurde, prägt dies den späteren Whisky. Seit einigen Jahren ist neben dem Einsatz von Sherry- und Portweinfässern auch das Experimentieren mit verschiedenen Weinfässern für die Whiskylagerung beliebt. Die Bandbreite reicht von Rot- und Weißwein, über Amarone bis hin zu Dessertweinen.

13. September: 20 Uhr
Gin-Weltreise
Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 2,5 Stunden

Gin ist international. Pur oder in Longdrinks, wie dem Klassiker Gin Tonic, erfreut sich Gin wachsender Beliebtheit. Wir stellen bei der Verkostung sechs Gin aus verschiedenen Ländern bzw. mit Botanicals aus aller Welt vor. Verkostet werden 6 bis 7 verschiedene Gins, zunächst pur und dann mit jeweils verschiedenen Tonic Water.

15. September: fr, 20 Uhr
Wein und Käse
Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunden

Die Herstellung von Käse und Wein haben eine lange Tradition und beide bieten eine große Vielfalt an Aromen..In der Kombination sind Käse und Wein ein kulinarisches Traumpaar. Oder wie Heinrich von Kleist feststellte: »Käse macht erst geschickt die Zunge, Wein zu schmecken.«

17. September: So, 16 Uhr
Rum & Sweets
Preis: 50 Euro/Person Dauer: ca. 3 Stunde
n
Wir kombinieren in diesem Tasting die Aromenwelt verschiedener Rums mit süßen Verlockungen  wie Schokolade, Fudge und kandierten Früchten. Kommt mit uns auf eine kulinarische Entdeckungsreise.

20. September: MI, 20 Uhr
Faszination Riesling
Preis: 40 Euro/Person Dauer: ca. 2,5 Stunden

Riesling gilt als eine der Edeltrauben, gerne auch Königin der Reben genannt. Taucht mit uns in die Welt der facettenreichen Rieslinge ein, lasst euch von der Aromenvielfalt dieser Weine faszinieren. Genießt Riesling aus den Weinbaugebieten Mosel, Pfalz und Rheinhessen. Die Weine zeigen, dass aus der gleichenTraube durch Faktoren wie Böden, Mikroklima, Alter der Reben und Philosophie des Winzers ganz unterschiedliche Weine entstehen.  

22. September: FR, 20 Uhr
Whisky Blindtasting
Preis: 48 Euro/Person Dauer: ca. 2,5 Stunden 

Ein Whisky-Tasting bei dem nur Ihr Geschmack zählt – ein Blindtasting. Keine Sorge, ihr bekommt nicht die Auge verbunden, sondern gemeinsam werden wir Whiskys verkosten, von denen ihr erst am Ende erfahrt aus welcher Destillerie, aus welcher Region und welchem Land sie stammen. Im Tasting werden wir Farbe, Geruch und Geschmack beschreiben und jeder kan,n wenn er möchte einen Tipp abgeben. Desweiteren erfahrt ihr etwas über die Whiskyherstellung, über die Aromenwelt von Whisky sowie über das Schmecken und Riechen.  Wir versprechen euch einige ungeahnte Überraschungen.

24. September: So, 16 Uhr
Portwein neu entdecken
Preis: 42 Euro/Person Dauer: ca. 2,5 Stunden

Portwein – portugiesisches Lebensgefühl pur, aber hier zu unrecht  in Vergessenheit geraten. Sie sind lecker als Aperitif, Degistif aber auch als Essensbegleiter. Die Aromenvielfalt geht weit über das Süße hinaus, welche man zunächst mit Portweinen verbindet. Wir stellen die Bandbreite von Ruby, Tawny, Dry White bis zu gereiften Jahrgangs-Portweinen vor. Lasst euch überraschen und faszinieren. 

27. September: Mi, 20 Uhr
Gin regional
Preis: 45 Euro/Person Dauer: ca. 2,5 Stunden

Der Gin-Boom ist ungebrochen. In diesem tating setzen wir den Focus auf Gin aus der Region. Unteranderem aus Frankfurt, Wiesbaden, Mainz oder Karlsruhe. Wir verkosten die Gins Pur sowie mit verschiedenen Tonic Water.

Anmeldung unter: tasting@die-genussverstaerker.de

Alle Tastings im September: Wein, Whisky, Rum, Gin, Portwein 5/5 (100%) 2 votes

Von der Loire in die Pfalz – Chenin Blanc vom Weingut Hahn-Pahlke

chenin-blanc-wein-weingut-hahn-pahlke-offenbach-frankfurt

Auf der diesjährigen Prowein – die größte Weinmesse für Hachhändler in Deutschland – ware wir wieder unterwegs udn suchten neue, spannde Winzer und Weine. So landeten wir auch beim Stand von Thomas Pahlke, der uns bereits vor über vier Jahren seit ersten Proben zusandte. Jetzt wo er nicht nur für einige wenige eigene Weine, sondern für das geamte Weingut verantwortlich ist, haben die Weinen einen riesigen Sprung gemacht. Beim Verksoten viel und ein Chenin Blanc in Auge. 

Die Rebsorte stammt ursprünglich von der Loire und wenn Winzer neue Traubensorten im Versuchsanbau anpflanzen bin ich immer neugierig.
Thomas hat den Wein im großen Holzfass ausgebaut. 

Aus dem Glas strömt eine Melange von Düften, die an karamelieserte Birne, Honigmelone und ein Strauß an Kräuter mit einem Hauch Vanille. Im Mund dann super cremig, die Kräuter kommen noch mal stärker durch. Schmelz und Säure geben sich eine wechselndes Stelldichein. Kräftig und doch elegant.

Ich denke unwillkürlich an Schweinebraten mit Kräuterkruste, Ziegenkäse mit Lavendelhonig und Semmelbrösel gratiniert, Gemüsegratin oder Kartoffelrösti mit Frischkäse- Kräutercreme.

Chenin Blanc vom Weingut Hahn-Pahlke im Glas und dazu als Hommage an die französische Herkunft die neue Platte von 8°6 Crew auflegen und genießen.
Beschwingte Bläsereinsätze eines klassichen Ska, mit der unverkennbaren Stimme von Sänger Charly, sind für mich eine passende Begleitung zu diesem Wein.

 

 

Von der Loire in die Pfalz – Chenin Blanc vom Weingut Hahn-Pahlke 5/5 (100%) 1 vote

Frauenländchen Weiß – Weingut Hahn-Pahlke

frauenlaendchen-weiß-hahn-pahlke-offenbach-wein

Begriffe wie Terassenwein oder Sommerwein gelten ja häufig schon als verpönt. Aber letztlich drückt das doch ganz gut aus, wo man den Wein am liebsten genießen möchte. Und dieses Weißwein-Cuvee vom Weingut Hahn-Pahlke aus dem pfälzischen Battenberg kann genau das, es brignt Trinkfluss und Spaß ins Glas. Die Kombination aus Riesling, Bacchus und Scheurebe verbindet die Frische vom Riesling mit der Aromatik der beiden so genannten Bouquet-Sorten zu ganz viel Trinkspaß. Dazu eine feine Ausgewogenheit von Süße und Säure. Da braucht man nichts zum Essen dazu, der läuft einfach super und ist unkompliziert. 

Frauenländchen Weiß – Weingut Hahn-Pahlke 5/5 (100%) 1 vote