Unsere Rosé-Empfehlungen

rose

Die ersten Sonnenstrahlen haben schon Kraft und geben Hoffnung und Vorahnung auf den Sommer. Sommer und Frühling sind definitiv die passenden Zeiten für Rosé-Weine, sei es beim Picknick im Park, den Nachmittag auf Balkon und Terrasse oder als Opener für die Grillsaison.

Von links nach rechts: Rosé von Stefan Meyer überrascht mit frischen und spritzigen Himbeernoten. Der Wein von Weingut Hinterbichler ist das passende Pendant dazu, kräftige, vollmundige Fruchtaromen, die an Brombeere und Erdbeere erinnern. Der St. Laurent Rosé vom Weingut Bernhard überzeugt mit samtigem Mundgefühl und einladenden Fruchtnoten. Der Kaleidoskop Rosé vom Weinbau Aßmuth ist auch für die etwas kühleren Tage im Frühling sehr gut geeignet. Neben reifen Erdbeeren, kommen hier Nuancen von dunkler Schokolade und Joghurt hinzu. Der Metzger Merlot Rosé ist frisch wie ein Weißwein und leichte Kirscharomen, absolut geringer Trinkwiderstand. Das Flying Pig, ein Rosé-Secco ist der ideale Aperitif für jede Gartenparty.

 

Unsere Rosé-Empfehlungen 5/5 (100%) 1 vote

23. März: WEINGUT METZGER zückt die Steakmesser (Weinverkostung)

verkostung-weingut_metzger

Das Weingut Metzger aus Grünstadt-Asselheim in der Pfalz begleiten wir bereits seit über drei Jahren. Mit den aufsehnerregenden Etiketten und charakteristischen Weinen haben sie sich einen Ruf als hervorragendes Weingut geschaffen.  Die Kategorisierung ihrer Weine nach den Fleischqualitäten Flanke (C), Pastorenstück (B) und Filet (A) sind einzigartig. Mittlerweile sind diese Weine in vielen Spitzenrestaurants fester Bestandteil der Weinkarte, u.a. in den Restaurants von Tim Mälzer wie etwa der Bullerei in Hamburg oder dem Hausmanns am Airport Frankfurt. Die Weine sind ein Stück Lebensglück und purer Genuss. Vom saftigen Gutswein für jeden Tag bis hin zu den in Holz ausge­bauten Spitzenweinen. Wir stellen einen Querschnitt des umfangreichen Weinsortiments des Weingutes vor, darunter einige neue Abfüllungen des Jahrgangs 2013 aber auch Klassiker der Metzgers.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Weinen reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis: 28 Euro inklusive Weinen und Snacks (pro Person)
Ort: Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn: 23. März 2014, 16 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

verkostung-weingut_metzger_weinberge

Die Top-Lagen Sonnenberg, Vogelsang und St. Stephan liegen rund um Asselheim. Auf ihren Kalkmergelböden stehen neben traditionellen Rebsorten auch internationale Klassiker wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Tempranillo. Die Kalkböden und dasr Knowhow ergeben tiefe und markante Weine mit ausgewogener Säure.

Fotos: Andreas Durst

23. März: WEINGUT METZGER zückt die Steakmesser (Weinverkostung) 5/5 (100%) 2 votes

9. Februar: Überraschend anders – Weine abseits des Mainstream

ueberraschend-anders-wein

Lassen Sie sich überraschen welche Vielfalt Weine zu bieten haben.
Wir werden Ihnen nicht nur ungewöhnliche Rebsorten vorstellen, sondern auch ungewöhnliche Weinstilistiken. zum Beispiel Weißweine oder gar Rosés, die in einem Holzfass gereift sind. Eine gute Alternative zum Rotwein für den herbst und Winter. Spannend sind zu dem spontan vergorene Weine mit ihrer ganz eigenen Aromatik. Die Bandbreite der Verkostung reicht von Weißwein, über Rosé bis zu Rotweinen.

Jeder Wein ist auf seine Art und Weise überraschend und nicht alltäglich. Freuen Sie sich auf ein unerwartetes Weinerlebnis. Denn die Weine zeigen deutlich die Handschrift des jeweiligen Winzers. Sie sind charaktervoll und eigenständig.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Weinen
reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 32 Euro inklusive Weinen und Snacks (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 9. Februar 2014, 16 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

9. Februar: Überraschend anders – Weine abseits des Mainstream 4.6/5 (93%) 8 votes

Impressionen vom Weinfestival

weinfestival13-3

Zum zweiten Mal haben wir zum Weinfestival eingeladen und den Gästen in diesem Rahmen die Möglichkeit gegeben rund 50 Weine aus unserem Sortiment probieren zu können. Vielen Dank an alle Gäste, die trotz des guten Wetters den Weg in die weinstube in Offenbach gefunden haben. Neben Weinen gab es dieses Mal auch etwas fürs Auge. Anke Gehr von der Strandperle stellte ihre Schmuckkreationen während des Festivals aus. Besonders gefreut haben wir uns über die Winzer, die uns an diesem Nachmittag besucht haben.

Wir freuen uns Gäste udn Winzer demnächst wieder bei einer unserer Verkostungen oder im neuen Laden ab August zu besuchen.

weinfestival13-1
(v.l.nr.) Jonas Kiefer, Weingut Kiefer aus Worms, Jörg Bernhard, Weingut Bernhard aus Wolfsheim und Stefan Lang, Restaurant Schaumahl

weinfestival13-4

weinfestival13-2
(v.l.n.r.) Jan Gross, Elmar Koeller, Robert Boudier vom Weingut BoudierKoeller

weinfestival13-6
Lukas Krauß im Gespräch mit Peter Reichard

weinfestival13-5   

Impressionen vom Weinfestival 4.8/5 (95%) 4 votes

21. Juli: Rosé ist cool – Weinverkostung

rose-ist-cool-2013

Rosé-Weine sind immer noch verkannt. Sie sind nicht nur etwas für knallharte Kerle, wie man munkelt, sondern für alle ein frischer Sommergenuss. Ein Feuerwerk an Farben und Gerüchen – Die Aromen reichen von intensiven Erdbeer- und Himbeernoten zu dunkler Schokolade und Gewürzen. Die Farben von hellem Rosa bis fast dunklem Rot. Rosé ist zudem ein idealer Essensbegleiter, als Wein zu mediterranen Gerichten, aber auch zu Salaten, Fisch oder Geflügel.
Wir möchten Sie mitnehmen auf eine Reise in die Genusswelt des Rosé und präsentieren Ihnen Weine junger Winzertalente aus Deutschland. Mit dabei sind Rosés vom Weingut Bernhard, Weingut Hinterbichler, Weingut Metzger und anderen.

In der Pause gibt es ein Käsebuffet, zwischen den Weinen reichen wir Weißbrot und stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 28 Euro inklusive Weine und Pausenbuffet (pro Person)
Ort die weinstube, Taunusstraße 19, Offenbach
Datum/Uhrzeit 21. Juli 2013, 16 Uhr (Dauer etwa 2,5–3 Stunden)

 

21. Juli: Rosé ist cool – Weinverkostung 4.8/5 (96%) 5 votes