NEU Kilchoman Loch Gorm 6th Edition

kilchoman-loch-gorm-whisky-islay-offenbach-whisky

Der Loch Gorm ist die einzige Abfüllung von Kilchoman, die ausschließlich und durchgehend in Sherry-Fässern reift. Benannt ist sie nach dem See unweit der Brennerei.
 
Wie auch andere Abfüllungen der Islay Farm Brennerei entwickelt sich Loch Gorm jährlich ein Stück weiter. Die aktuelle 6. Edition wurde mit ausgesuchten Oloroso Sherry Butts aus dem Jahre 2009 komponiert und ist damit deutlich älter als alle bisherigen Loch Gorm Abfüllungen. Mit einer Auflage von nur 13.500 Flaschen insgesamt ist sie wiederum sehr limitiert.
 
Hat man ihn im Glas wieder diese Kombination aus Rauch und Torf, aber auch immer diese Orangen- und Zitronennoten, die dem Kilchoman eine frische Note geben. Nimmt man den ersten Schluck, dann geht es auf und ab mit Torfrauch und Schokolade sowie Gewürzmischung, von Zimt, Nelken und Kardamon. Dieser Geschmack bleibt lange. Wie immer bei Kilchoman ohne Kühlfiltrierung und naturalcolour.

Jetzt schon mal für Herbst und Winter vorplanen, denn von dieser Abfüllung kamen gerade mal 6 Flaschen zu uns.

Dazu noch zwei Fotos von unserem letzten Besuch bei der Destillerie.

kilchoman-stills-whisky-islay-offenbach-frankfurt
kilchoman-whisky-islay-offenbach-frankfurt 

NEU Kilchoman Loch Gorm 6th Edition 5/5 (100%) 1 vote

Drei neue Abfüllungen von The Maltman!

maltman-whisky-aktuelle-abfuellungen

1. Ein junger, aber dank seiner Oloroso Schlussreifung üppiger 8-jähriger Craigellachie, überzeugt mit kräftigem Antritt und voller Volumen, schwer wie ein Pudding mit Schokoladensoße.
  
2. Der wohl dunkelste bisher von Donald & Andy abgefüllte Malt ist ein kleines Mysterium, denn der Name der Brennerei darf nicht genannt werden. So trägt dieser Speysider aus dem Jahr 2002 den Titel „Secret Speyside“ und ist sicher schon ob seiner Farbe hochinteressant. Schwarz wie die Nacht! Er zeigt die volle Dark Sherry Wucht: Pflaumenmus, Brombeeren, Lakritz und dunkler Toffee. Wirhaben jedoch nur drei Flaschen bekommen. Also ranhalten, wer diesen tollen Tropfen kosten will.
 
3. Exklusiv für unseren Importeuer, Alba Import, abgefüllt wurde der zweite Mystery-Malt in diesem Bottling, der 7-jährige „Peat Dreams“. Sein rauchiger Charakter, der Aromen von süßem Torf, Räucherschinken aber auch Birne und Nelke zeigt, lässt auf einen Islay Malt schließen, was jedoch nicht der Fall ist. Er stammt von einer Highland Brennerei und zeigt trotz seiner nur 7 Jahre eine schöne Eleganz und Ausgewogenheit.

P.S.
Wir versenden keine Flaschen, da wir den stationären Fachhandel schätzen. Wenn am Ende alle nur noch Whisky online anbieten, wird es keine Whisky-Läden mehr geben. 
SUPPORT YOUR LOCAL DEALER!

Drei neue Abfüllungen von The Maltman! 5/5 (100%) 1 vote

Neu eingetroffen: Whisky

ardbeg-kilns-545

Wir haben wieder einige tolle neue Abfüllungen reinbekommen.

Ledaig 2005/2017 Signatory Cask Strength
Ledaig 2010/2017 aus der Un-Chillfiltered Reihe
Highland Park Dark Origins
Secret Speyside 14 Jahre, The Maltman
Craigellachie 8 Jahre, The Maltman
Peat Dreams 7 Jahre, The Maltman
Jura 8 Jahre, Hepburns Choice
Benrinnes, Rosé Cask Finish, Hepburns Choice
Kilchoman Loch Gorm 2017
Talisker Port Ruighe (Port Cask Finish)
Dailuaine 9 Jahre, Cask Strength, A. D. Rattray
Williamson 5 Jahre, Cask Strength, A. D. Rattray

 

Neu eingetroffen: Whisky 5/5 (100%) 2 votes

7. Mai: Whisky – Unabhängig durch Schottland (Whisky-Tasting)

whisky-tasting-unabhängig-schottland

Seit wir vor über 6 Jahren mit »Die Genussverstärker begannen liegt unser Schwerpunkt auf Whiskys von unabhängigen Abfüllen (Independent Bottler). In diesem Tasting werden wir die Vorzüge der unabhängige Abfüllungen, die Geschichte der jeweiligen Unternehmen vorstellen sowie jeweils eine hervorragende Abfüllung eines Independent Bottlers verkosten. Beim unabhängigkeitswillen der Schotten verwundert es nicht, dass schon im 19. Jahrhundert Abfüller wie Gordon MAcPhail auf den Plan traten, die unabhängig von den großen Getränkekonzernen ihren Weg suchten. Dabei setzten sie auf Qualität und Transparenz

Independent Bottler haben historisch sowie aktuell eine große Bedeutung bei der Entwicklung von Single Malt Whisky. Single Cask Abfüllungen, eine der Stärken der Independent Bottler, sind extrem spannend, da man immer nur das eine Fass schmeckt und die Aromenbandbreite einer Destillerie erst kennen lernen kann.

Im Tasting werden wir Abfüllungen von The Whisky Chamber, The Maltman, Wemyss Malt, Gordon MacPhail, Hepburn’s Choice vorstellen.
Wir werden die Whiskys so auswählen, dass sie die Aromenbandbreite von schottischem Single Malt Whisky kennen lernen.

Voraussichtlich werden folgende Malts verkostet:
Mortlach 9 Jahre, The Hepburns Choice
Caol Ila, Sassicaia Cask, Gordon MacPhail
Clynelish 21 Jahre Peppered Biltong, Wemyss
Toumintol 10 Jahre, The Maltman
Glenlivet 19 Jahre, Signatory Vintage
Williamson, The Whisky Chamber

(Da es sich um Single Cask Abfüllungen handelt, können die Whisky leicht variieren.)

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail: tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 48 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet mit schottischen und irischen Käsen (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 7. Mai 2017, 16 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

7. Mai: Whisky – Unabhängig durch Schottland (Whisky-Tasting) 5/5 (100%) 5 votes

Neu eingetroffen – Abfüllungen von The Whisky Chamber

the-whisky-chamber-abfuellungen-2017

Die neuen Abfüllungen von The Whisky Chamber sind eingetroffen. Neben dem Teufel Nummer XII sind sicherlich der 20jährige Glenrothes und der 25 jährige Cambus hervorzuheben, aber auch der Speyburn aus dem eher selten zu findenden Brandy Cask. 

Aberlour 2006, 10 Jahre, 54,1%vol., 0,5l
Region: Speyside
Aroma: reifer Früchte-Mix (dunkle Früchte und Honignoten (sehr weich)
Geschmack: Rote Äpfel, Orange und Gewürznoten (ein Hauch von Herbst)
Nachklang: mittel bis lang und zum Ende dezente Eichennoten

»buair an diabhail« Vol. XII – 58,1%vol. 0,5l
Region: Islay
Aroma: Rauch, Vanille, Toffee, frisch, fruchtig – Phenole
Geschmack: Torf (Phenole), süße Malzbonbons und frisches Kernobst – sehr cremig
Nachklang: lange anhaltend und sehr komplex

Cambus 1991, 25 Jahre, 55,3%vol. ex refill Sherry cask, 0,5l (Single Grain)
Region: Lowlands
Aroma: Toffee mit einem Hauch vom Sherry (ein alter Brandy)
Geschmack: Fudge & Sherry sind auch am Gaumen zu finden – sehr komplex
Nachklang: Für 25 Jahre sehr lange anhaltend

Fettercairn 2006, 10 Jahre, 55,2%vol., ex Bourbon barrel , 0,5l
Region: Highlands
Aroma Geröstetes Malz, Marmalade (Orange) & tropische Früchte
Geschmack: Süße Früchte, Orangenschale & Waldhonig
Nachklang: Mittel bis lang und sehr ausgewogen

Glenrothes 2006, 20 Jahre, 53.1%vol., ex Bourbon cask , 0,5l
Region: Speyside
Aroma Malz, leicht floral mit eine dezente Vanille Note
Geschmack: Malzbonbon mit einer floralen Note – wie man es für einen älteren „Speysider“ erwartet
Nachklang: Lang und komplex am Gaumen

Speyburn 2005, 11 Jahre, 60,4%vol., ex Brandy cask , 0,5l
Region: Speyside
Aroma Toffee & Vanille, süßes Malz mit einem Hauch vom Brandy Fass
Geschmack: würzig mit einer leichten Sü.e und das Brandy Cask kommt nur Dezent zum Vorschein
Nachklang: Lang mit einer leichten Eichennote

Foto: The Whisky Chamber

Neu eingetroffen – Abfüllungen von The Whisky Chamber 5/5 (100%) 4 votes