2. Dezember: Bernard lädt ein – vorweihnachtlicher Einkaufsbummel durch das Nordend

bernard-lädt-ein-einkaufen-offenbach

Zwischen Goetheplatz und Kaiserstraße, dem neuen Hafenquartier und der Berliner Straße entwickelt sich eine spannende Mischung von besonderen Läden, Ateliers sowie Gastronomie. Die Inhaber kennen sich und möchten durch gemeinsame Aktionen mehr Menschen in ihr Offenbacher Nordend locken. 
Als vor sechs Jahren »Die Strandperle« im Nordend öffnete war das Stadtviertel für die meisten noch das »hässliche Entlein«. Mittlerweile wird es mit seinen Geschäften, Initiativen, Restaurants, dem vor zwei Jahren erfolgreich gestarteten Wochenmarkt auf dem Goetheplatz und vielen Kreativen in den Hinterhöfen ganz anders wahrgenommen. 
Vor nun mittlerweile vier Jahren starteten zunächst Atelier für Fotokunst, Strandperle und Die Genuss-verstärker mit »Bernard lädt ein«. Die Etagerie und Maschenwahn gehören mittlerweile zum festen Stamm der beteiligten Läden. Mit jeder Neuauflage kommen weitere Läden und Orte hinzu.
Heute reicht die Bandbreite von Schmuck, Wolle, Wein, Whisky und anderen Spirituosen bis hin zu Mode, Fotografie, Interieur, Design, Friseurstudio sowie Fahrrädern.

Ihr könnt entweder bei der Schule für Mode. Grafik. Design oder bei Pedalinski den Bummel beginnen. Neben den bisherigen Beteiligten ist mit L’ Arte Haarstudio ein Laden erstmals dabei, der schon seit 20 Jahren im Viertel ansässig ist – ein Urgestein im Nordend. 
Ganz neu ist die in der Domstraße vor kurzem eröffnete Offenbar. Wieder mit dabei ist Andrea da Silva mit ihrem Showroom von Material ID.
Durch die nahegelegene S-Bahn-Station Ledermuseum ist das Nordend auch gut von Hanau, Rodgau, Mühlheim oder Frankfurt erreichbar.
Wie in den vergangenen Jahren können Besucher von „Bernard lädt ein“ Stempel auf Eurem Rundgang sammeln und diese später an einem der Orte, zum Beispiel als Rabatt, einem Glas Sekt oder einem Heißgetränk, an diesem Tag einlösen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch
Schule für Mode. Grafik. Design // Die Genussverstärker // L’ arte Haarstudio // material-ID // strandperle // Pedalinski  // Etagerie // Maschenwahn // Offenbar

2. Dezember: Bernard lädt ein – vorweihnachtlicher Einkaufsbummel durch das Nordend 5/5 (100%) 1 vote

28. November: Bernard lädt ein – vorweihnachtlicher Rundgang durch das Nordend

bernard-laedt-ein-2015-nordend-offenbach

Zwischen Goetheplatz und Kaiserstraße, dem neuen Hafenquartier und der Berliner Straße entwickelt sich eine spannende Mischung von besonderen Läden, Ateliers sowie spannende Gastronomie. Die Inhaber kennen sich und möchten durch gemeinsame Aktionen mehr Menschen in ihr Offenbacher Nordend locken.

Aus diesem Grund laden zehn dieser auf schöne Dinge spezialisierte Orte am Samstag, den 28. November 2015 von 15.00 bis 20.00 Uhr, erneut einem besonderen Vorweihnachtsrundgang ein.

Egal, ob Sie bei den Genussverstärkern am Goetheplatz mit ausgewähltem Wein, Whisky & Gin beginnen oder zuerst im Atelier für Fotokunst eine schicke Fotokunst für die Wände Ihrer Lieben suchen. Kurze Wege führen jeweils zur Strandperle mit Unikatschmuck und anderen schönen Dingen. 

Auf der Ecke Domstraße/Taunusstraße hat sich der Manufakturladen Etagerie für originale und regionale Dinge seit zwei Jahren zu einem festen Begriff entwickelt. In den gleichen Räumen befindet sich auch Maschenwahn mit hochwertiger Wolle und Garnen. 

Am Beginn der Bernardstraße, an der Ecke zur Kaiserstraße findet man mit Pedalinski den Spezialisten rund um das Thema Fahrrad. 

Neu bei „Bernard lädt ein“ sind die schon lange im Nordend ansässige Schule für Mode, Grafik und Design mit ihren Workshops und Bildungsangeboten, das gastronomisches Kleinod des Nordends ist das Restaurant Kanouhou, welches kulinarische Genüsse, bodenständig serviert. Ideen für Wand und Raum findet man im Hinterhof der Bernardstraße 47 bei Material ID.  Die neue Location in den Räumen der ehemaligen weinstube in der Taunusstraße komplettiert den Rundgang

Wie im vergangenen Jahr können Besucher von „Bernhard lädt ein“ Stempel auf ihrem Rundgang sammeln und diese später an einem der Orte, zum Beispiel als Rabatt, einem Glas Sekt oder einem Heißgetränk, einlösen. 

Schule für Mode, Grafik und Design, Bernardstraße 73
Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a / Am Goetheplatz
Material ID, Bernardstraße 47 
Kanouhou, Bernardstraße 36
Strandperle Taunusstraße 13 / Ecke Bernardstraße
Atelier für Fotokunst, Bernardstraße 23/ in der Designmacherei
Pedalinksi, Kaiserstraße 92
main wohnzimmer, Taunusstraße 19
Etagerie, Taunusstraße 1
Maschenwahn, Taunusstraße 1

 

28. November: Bernard lädt ein – vorweihnachtlicher Rundgang durch das Nordend 5/5 (100%) 5 votes