16. Dezember: Präsentation der Weine vom Weingut Hahn-Pahlke mit Winzer Thomas Pahlke

hahn-pahlke-weinpraesentation

 

Am Samstag den 16. Dezember wird Thomas Pahlke, Winzer beim Wiengut Hahn-Pahlke, eine Auswahl seiner Weine bei uns präsentieren. Tolle Weine für zum Genießen und für die anstehenden Festtage.

16. Dezember: Präsentation der Weine vom Weingut Hahn-Pahlke mit Winzer Thomas Pahlke 5/5 (100%) 2 votes

3. Dezember: Die Genussverstärker auf dem Kreativ-Weihnachtsmarkt im Ostpol

kreativmarkt-ostpol-offenbach

Am Sonntag, den 3. Dezember 2017, laden Künstler und Kreative des Gründercampus Ostpol zum dritten Kreativ-Weihnachtsmarkt in den Quartiersaal ein.
In der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr können ihr für das Weihnachtsfest ausgefallene Geschenke kaufen. Neben individuellem Grafikdesign, Fotografien, Malereien, Mode, Schmuck und Schmückendem, und vielen anderen schönen Geschenkideen von den Ausstellern, bieten wir kleine kulinarsiche Geschenke von Wein, Whisky, Gin, Rum bis hin zu Fudge vom Aromakünstler oder Chutneys von der Genusswolke.

Für das leibliche Wohl sorgt die Bürgerinitiative Östliche Innenstadt mit Selbstgebackenem sowie heißen und kalten Getränken.
3. Dezember 2017
11.00 Uhr – 18.00 Uhr
Ort:  Hermann-Steinhäuser-Str. 43-47, 63065 Offenbach am Main

 

3. Dezember: Die Genussverstärker auf dem Kreativ-Weihnachtsmarkt im Ostpol 5/5 (100%) 1 vote

9. Dezember: Präsentation von Compagnie des Indes Rum durch Philipp Riehm

8-12-compagnie-des-indes-rum-präsentation-offenbach-frankfurt

Am 9. Dezemer wird Philipp Riehm von Perola, dem Importeur der spannenden Rum-Abfüllungen von Compagnie des Indes, bei uns im Laden sein. Er stellt diese authentischen Rums aus Ländern wie Cuba, Guyana, Haiti, Guatemala, Indonesien, Jamaika, Guadeloupe. Lasst euch überraschen von Rums, die nicht nachträglich gezuckert oder aromatisiert wurden, wie sie sonst üblichen Rums auf dem Markt. Aber er hat noch mehr im Gepäck, Rum von Cihuatan aus  El Salvador, sowie La Hechicera aus Kolumbien. Also für alle Rum-Fans ein besonderer Tag.

Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach


Datum/Beginn 9. Dezember, Samstag 13–17 Uhr

9. Dezember: Präsentation von Compagnie des Indes Rum durch Philipp Riehm 5/5 (100%) 2 votes

2. Dezember: Bernard lädt ein – vorweihnachtlicher Einkaufsbummel durch das Nordend

bernard-lädt-ein-einkaufen-offenbach

Zwischen Goetheplatz und Kaiserstraße, dem neuen Hafenquartier und der Berliner Straße entwickelt sich eine spannende Mischung von besonderen Läden, Ateliers sowie Gastronomie. Die Inhaber kennen sich und möchten durch gemeinsame Aktionen mehr Menschen in ihr Offenbacher Nordend locken. 
Als vor sechs Jahren »Die Strandperle« im Nordend öffnete war das Stadtviertel für die meisten noch das »hässliche Entlein«. Mittlerweile wird es mit seinen Geschäften, Initiativen, Restaurants, dem vor zwei Jahren erfolgreich gestarteten Wochenmarkt auf dem Goetheplatz und vielen Kreativen in den Hinterhöfen ganz anders wahrgenommen. 
Vor nun mittlerweile vier Jahren starteten zunächst Atelier für Fotokunst, Strandperle und Die Genuss-verstärker mit »Bernard lädt ein«. Die Etagerie und Maschenwahn gehören mittlerweile zum festen Stamm der beteiligten Läden. Mit jeder Neuauflage kommen weitere Läden und Orte hinzu.
Heute reicht die Bandbreite von Schmuck, Wolle, Wein, Whisky und anderen Spirituosen bis hin zu Mode, Fotografie, Interieur, Design, Friseurstudio sowie Fahrrädern.

Ihr könnt entweder bei der Schule für Mode. Grafik. Design oder bei Pedalinski den Bummel beginnen. Neben den bisherigen Beteiligten ist mit L’ Arte Haarstudio ein Laden erstmals dabei, der schon seit 20 Jahren im Viertel ansässig ist – ein Urgestein im Nordend. 
Ganz neu ist die in der Domstraße vor kurzem eröffnete Offenbar. Wieder mit dabei ist Andrea da Silva mit ihrem Showroom von Material ID.
Durch die nahegelegene S-Bahn-Station Ledermuseum ist das Nordend auch gut von Hanau, Rodgau, Mühlheim oder Frankfurt erreichbar.
Wie in den vergangenen Jahren können Besucher von „Bernard lädt ein“ Stempel auf Eurem Rundgang sammeln und diese später an einem der Orte, zum Beispiel als Rabatt, einem Glas Sekt oder einem Heißgetränk, an diesem Tag einlösen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch
Schule für Mode. Grafik. Design // Die Genussverstärker // L’ arte Haarstudio // material-ID // strandperle // Pedalinski  // Etagerie // Maschenwahn // Offenbar

2. Dezember: Bernard lädt ein – vorweihnachtlicher Einkaufsbummel durch das Nordend 5/5 (100%) 1 vote

24. Januar: Gin – made in Germany (Gin-Tasting)

24-1-18-gin-made-in-germany-tasting

Gin ist eine tradtionsreiche Spirituose, die in letzter Zeit wieder im Fokus vieler Genießer ist. Pur oder in Longdrinks, wie dem Klassiker Gin Tonic, erfreut sich Gin wachsender Beliebtheit.
Im Fokus dieses Tastings stehen Gins aus Deutschland, den auch hier hat der Boom viele Brennerei für ihre eigenen Kreationen inspiriert. Wir stellen bei der Verkostung sechs ungewöhnliche und aussergewöhnliche Gins vor. Gins abseits der bekannten Marken und aus kleinen Manufaktur-Destillerien.
Mit dabei sind u.a. Hoos Gin, Amaoto Gin, Ferdinands Saar Dry Gin, OGMA Gin, Billy Bones und Gin Sieben.
(Die Gins können leicht variieren, da nicht immer alle Gins vorrätig sind.)

Alles andere als alltäglich, dafür überraschend und lecker. Wir werden die Gins zunächst pur und dann in der Kombination mit Tonic Water verkosten.
In der Pause gibt es ein paar Snacks zur Stärkung und zur Neutralisierung bieten wir Wasser und Weißbrot an.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail:
tasting@die-genussverstaerker.de

Preis 45 Euro inklusive Getränke (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 24. Januar, Mittwoch 20:00 Uhr (Dauer ca. 2–2,5 Stunden)

 
Beitrag bewerten