Alpstein VII mit Sherry-Cask-Finish von Säntis Malt

alpstein_saentis-malt-offenbach

Unter dem Namen Alpstein bringt Säntis Malts aus der Schweiz Sonderabfüllungen mit einem jeweils spannenden Fassfinishs heraus. Der Alpstein VII reift wie alle Säntis Malts zunächst für 5 Jahre in einem Bierholzfass und danach für ein weiteres Jahr in einem Sherry Fass. Herauskamen 1400 Flaschen. Die Flaschen sind handschriftlich nummeriert und vom Brennmeister unterschrieben.

Nase Zunächst ist er in der Nase ganz zart, nur wenige florale und kräutrige Noten sind zu spüren, dann kommt nach und nach der Duft von Trauben und Birnen hinzu und eine Brise von warmem Vanillepudding.
Geschmack Im Mund kommt eine intensive Noten von Gewürzen, die an Piment, Kardamon und Zimt erinnern, dazu etwas Trockenfrüchte und Karamell.
Abgang Er ist sehr trocken und nur im Abgang bekommt er ein leichte Süße, die dann aber schnell von Holznoten und nussigen Aromen abgelöst wird.

Wie alle Alpstein-Abfüllungen kommt er mit 48% in die Flasche und ist nicht gefärbt.

Diese limitierten Abfüllungen gibt es bei uns im laden, bernardstraße 63a, Offenbach.

Alpstein VII mit Sherry-Cask-Finish von Säntis Malt 5/5 (100%) 3 votes

Glenglassaugh Revival & Torfa – zwei neue Whiskys

torfa-revival-whisky-glenglassaugh

Mit diesen beiden Abfüllungen von Glenglassaugh haben wir zwei Whiskys einer Destillerie, die zuletzt von 1986 bis 2008 geschlossen war, neu im Sortiment. Mittlerweile gehört die Destillerie zu The Ben Riach Distillers Company. Neben sehr raren, teils weit über 30 Jahre alten Abfüllungen gehören diese beiden zu den nach der Wiedereröffnung destillierten Malts und zur Standard Range. Sie ermöglichen, trotz des noch jungen Alters, diese Destillerie und ihre Whiskys schätzen und lieben zu lernen.

Glenglassaugh Revival
Der Revival wurde unterandem in Rotweinfässern gelagert, welche neben dem Finish in Sherry Fässern, die Aromen wesentluch prägt. Kein Farbstoffe und keine Kühlfltrierung sowie 46 % machen ihn zu einem tollen herbstlich/winterlich anmutenden Malt.

Nase Karamell und Toffee mit Sherry Noten, dazu etwas von Milchschokolade und Honig. Pflaumen und Orangennoten sowie erdige Aromen und auch die Eichenfässer ölassen sich nicht verleugnen.
Geschmack rund und cremig. leichte fruchtsüße, die an Orangen und Pflaumen erinnern, dazu wieder etwas Schokolade und nussige Noten.
Abgang Mittellang mit Aromen, die an Glühweingewürzen erinnern

Glenglassaugh Torfa
Der erste Malt mit deutlichen Torfraucharomen aus der Destillerie. Aber dies ergibt sich nicht nur aus dem aktuellen Boom rauchiger Whiskys, sondern aus den alten Lagerbüchern der Destillerie ist ersichtlich, dass bereits 1890 dort mit getorftem Gerstenmalz Whisky gebrannt wurde. Torfa ist in einem alten schottischen Dialekt das Wort für Torf.

Nase Lagerfeuer und etwas salzige Seeluft mit Limetten, gelbem Steinobst und leichte Aromen von Ingwer und Pfeffer
Geschmack Süßlich, maritim und torfrauchig. Melone, Ananas, Bratapfel mit gerösteten Kekse sowie dezenten Anklängen von Heidehonig und Zigarre.
Abgang  wieder salzige Noten und rauch sowie würzige Fruchtaromen.


 

Glenglassaugh Revival & Torfa – zwei neue Whiskys 4.8/5 (96%) 5 votes

Geschenkset mit zwei Whiskygläsern – Kilchoman Machir Bay

kilochman-gift-pack-geschenk-set-whisky

Für viele Freunde torf-rauchiger Whiskys ist der Machir Bay der noch jungen Destillerie von Islay bereits ein Geheimtipp. Wer Ardbeg mag, wird ihn zu schätzen wissen.
Jetzt haben wir ihn in der edlen Geschenkbox im Set mit zwei Gläsern mit graviertem Logo der Destillerie.

Zur Verwendung kam fünf- und sechsjähriger Single Malt (schwer getorft, 50ppm), der in Bourbon Barrels und Oloroso Sherry Butts reifte.
Natürlich wird auch Machir Bay 2014 in Premium-Qualität abgefüllt – herabgesetzt auf 46% Vol. mit Islay-Quellwasser, ohne Kühlfiltrierung und in natural colour – ein Standard bei Kilchoman Distillery.

Nase starke Torfraucharomen kombiniert mit Zitrus Apfelkompott
Mund Feine Süße und Vanielle ergänzen die Raucharomen zu einem Geschmackserlebnis.
Abgang Der Machir Bay bleibt im Mund lange mit einem leicht öligen Charakter

machir-bay
Dieser Strand ist übrigens der Namensgeber der Abfüllung. Er liegt unweit der Farmdestillerie Kilchoman auf Islay.

Geschenkset mit zwei Whiskygläsern – Kilchoman Machir Bay 5/5 (100%) 2 votes

Vier neue Abfüllungen von »The Whisky Chamber«: Speyside Hero // Glen Garioch 23 Jahre // Auchriosk 14 Jahre // Deanston 16 Jahre

the-whisky-chamber-speyside-hero-deanston-glen-garioch-auchriosk

Und wieder sind vier neue Abfüllungen von The Whisky Chamber – Straight from the Cask to the Bottle bei uns angekommen. Ich kann nur sagen, lecker und überraschend.
Wieder alles Single Cask und Fassstärke.
Hier die Tasting-Notes zu den vieren.

Deanston 1997, 16 Jahre, 52,7%vol., Highlands
Nase Florale Noten, getrocknete Aprikosen, Vanille, Kräuter und leicht grasig
Geschmack Toffee, süße Vanille mit einer komplexen Kräuternote
Nachklang mittel bis lang

Glen Garioch 1990, 23 Jahre, 52,6%vol., Highlands
Nase Vanille, Waldmeister, Bratapfel aber auch etwas Rauch
Geschmack Cremig, Waldmeister, fruchtig, eine süße Kräuternote und zum Ende etwas Eiche und wieder dezent Rauch
Nachklang lang und sehr komplex
Der überraschendste Malt in dieser Reihe. »Schmutziger Waldmeister« könnt man die Aromen in Mund und Nase überspitzt charakterisieren.

Speyside Hero 2006, 59,9%vol., Speyside AUSVERKAUFT
Nase dunkle Schokolade, angeröstete Hazelnüsse und Getreide
Geschmack intensive Röstaromen, Kaffee, geröstetes Getreide, Zartbitterschokolade,
Dunkel geröstetes Toastbrot mit viel Nuss-Nougat-Creme
Nachklang Sehr lang anhaltende Röstaromen
Winter- und Weihnachtswhisky par Exellance!

Auchroisk 1999, 14 Jahre, 57,0%vol., Speyside
Nase Zitrus, Vanille und Butterkeks
Geschmack Cremig, süßes Malz mit einer dezenten Kräuternote
Nachklang mittellang anhaltend
Er ist eher ein milder Speyside Vertreter – trotz der 57%

So lange der Vorrat reicht bei uns im Laden in Offenbach zu bekommen.

Vier neue Abfüllungen von »The Whisky Chamber«: Speyside Hero // Glen Garioch 23 Jahre // Auchriosk 14 Jahre // Deanston 16 Jahre 4/5 (80%) 2 votes

»The Maltman« – Drei neue Single Cask // Mortlach, Bruichladdich und Clynelish

maltman-Clynelish-Bruichladdich-Mortlach

Donald Hart, ein Urgestein der Whiskybranche, und sein Sohn Andrew sorgen mit ihrer Erfahrung bei »The Maltman« für hervorragende Single Cask Abfüllungen. Vor kurzem haben wir Andy bei der Präsentation der neuen Abfüllungen kennen gelernt. Mit seiner Leidenschaft und seinem Charme hat Andy von ihrer Arbeitsweise berichtet und dies mit hervorragenden Abfüllungen untermalt. Drei dieser Abfüllungen gibt es jetzt auch bei uns, und es werden nicht die letzten sein.
Die ganz frischen Abfüllungen wurde gerade heute von unserem Importeur vorgestellt.

andrew-hart-the-maltman

Mortlach, 1998, 14 years old, 46 %, bourbon cask
Da wäre zunächst der Mortlach aus einer meiner Lieblingsdestillerien. Da es kaum Standardabfüllungen selbst von der Brennerei gibt, ist man hier auf ie unabhängigen Abfüller angewiesen.
Nase: leichte Süße nach Kuchen, etwas Karamell, dann Pirsisch und reife Banane
Geschmack: hier kommen Kaffeearomen, warme Gewürze und eine Brise Rauch dazu
Abgang: ein wärmender Malt mirt nussigem Abgang, wieder Kaffee und etwas Vanille

Bruichladdich, 2001,12 years old, 46%, first fill sherry cask
Nase: ungewohnt rauchig für einen »normalen« Bruichladdich, Schinken, Kohlefeuer aber auch maritime Noten von Seetang/Seegras und eine feine Süße kommen dazu.
Geschmack: Auch hier erinnert er eher an einen Port Charlotte, dezente medizinische Noten, Rauch, eine leichte Pfeffrigkeit mit der Süße von Feigen
Abgang: ein lang anhaltender Abgang mit einer guten Portion Torfrauch und Gewürzen

Clynelish, 1997, 16 years old, 46%, bourbon cask
Nase: Erfrischender Duft mit Noten von Nougat, geröstetem Karamell und Walnuss
Geschmack: Dunkle Schokolade, wieder die nussigen Aromen, dezente Meersalzbrise, mit etwas Apfel und Ahornsirup sowie einer feinen Kräuternote.
Abgang: Vanille und samtiges Mundgefühl.

»The Maltman« – Drei neue Single Cask // Mortlach, Bruichladdich und Clynelish 4.6/5 (93%) 8 votes