28. September: Whisky Basics – Whiskygenuss für Einsteiger und Neugierige

whisky-basics-tasting

Wer immer schon mal die geschmackliche Bandbreite schottischen Whiskys kenne lernen wollte, der ist hier genau richtig. Und damit auch für alle jene geeignet, die sich das erste Mal dem schottischen »Lebenswasser«, dem Uisge Beatha, nähern wollen. Beim Tasting erfahren Sie auch wie Whisky produziert wird, was sich hinter Begriffen wie z.B. Single Malt oder Fassstärke verbirgt und etwas über die vielfältige Geschichte des Whiskys und die der Destillerien.

»Die Mannigfaltigkeit der Genüsse, die sich hinter dem Wort Rotwein verbirgt, ist allgemein geläufig und anerkannt. Für die meisten Menschen dagegen ist Whisky einfach nur Whisky. Wie falsch diese Einschätzung doch ist.«
Eric Linklater, schottischer Autor

  • Bladnoch Distillers Choice
  • Tullibardine Burgundy Finish
  • Pultney 6 yo, A.D. Rattray
  • Linkwood 11 yo., Wemyss Malt
  • Stronachie 18 yo
  • Peat Chimney, Wemyss Malts
  • Breizh, Armorik

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 38 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort die genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 28. September 2014, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

28. September: Whisky Basics – Whiskygenuss für Einsteiger und Neugierige 5/5 (100%) 1 vote

17. Oktober: WHISKY-TASTING // Smokey Devils – Whiskys mit Rauch

smokey-devils-whisky-rauch-torf

Rauchige Whiskys haben eine wachsende Fangemeinde, allen voran die Single Malts von der Insel Islay. Aber auch andere Destillerien in Schottland gelingt es hervorragende Whiskys mit den typischen Torfraucharomen herzustellen.
Die Whiskys im Tasting zeichnen sich durch unterschiedliche Intensität von Rauchigkeit aus. Die Bandbreite reicht von junger, ungestümer Rauchigkeit bis zu der feinen Kombination von Fruchtaromen und Rauch.
Schwerpunkt sind dabei Einzelfass-Abfüllungen, die den Destillerie-Charakter hervorragend widerspiegeln. Für Einsteiger und Neugierige wie Whiskymaniacs geeignet, für jeden ist was dabei.

  • Kilchoman Machir Bay 2014
  • Bunnahabhain Peated, 8 Yo., The Islay Trail
  • Port Charlotte 2007, Spirit & Cask Range
  • Caol Ila 2008, Hepburns Choice
  • Buair an diabhail of Islay No. 6, The Whisky Chamber
  • Ledaig 2005, Spirit & Cask Range


In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 42 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort die genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 17. Oktober 2014, 19:30 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

17. Oktober: WHISKY-TASTING // Smokey Devils – Whiskys mit Rauch 5/5 (100%) 2 votes

26. September: TASTING // Swiss Highland Whisky mit Detlef Sommer von Säntis Malt

säntis-whisky-Tasting-offenbach-frankfurt

Kann man Aromen zurückgewinnen, die über ein Jahrhundert alt sind?
Erfahren Sie es durch die Whiskys von Säntis Malt, die in 60 bis über 120 Jahre alten Bierfässern reifen.

Säntis Malts zeigen überzeugend, dass guter Whisky nicht nur aus Schottland kommt, sondern auch aus der Schweiz. Das Herausstechende ist, dass man sich bei Säntis dabei versteht eigenständige Single Malts zu schaffen. Whiskys, die nicht nur uns, sondern bereits viele internationale Jurys in der Whiskywelt überzeugt haben werden an diesem Abend von Detlef Sommer von Säntis Malt präsentiert. Er wird auch bis dato noch nicht auf dem Markt befindliche Abfüllungen im Gepäck haben.

Beginn einer Erfolgsgeschichte
1999 beginnt die Brauerei Locher AG mit der Produktion vom Appenzeller Säntis Malt. Dies nachdem in der Schweiz das Herstellungsverbot von Spirituosen aus Getreide aufgehoben wurde. Der Säntis Malt verblüfft durch die einzigartige Lagerung in geschichtsträchtigen Bierfässern aus Eichenholz und das quellfrische Wasser aus dem traumhaften Alpsteingebirge. Im Jahre 2002 kommt sie mit den ersten Produkten auf den Markt und geht somit als Vorreiter der Schweizer Whisky-Produktion in die Geschichtsbücher ein. Es entstehen die vier Säntis Malt Editionen, welche nach Bergformationen aus dem Alpstein getauft werden. Dies sind die Editionen Säntis, Sigel, Dreifaltigkeit und Marwees. Zu erwähnen ist, dass der Chef persönlich die ersten Etiketten gestaltet und von Hand ausgeschnitten hat.

Seit 2003 setzt man Zur Steigerung der Qualität zusätzlich auf Rohstoffe aus den Schweizer Bergen, den höchstgelegenen Anbaugebieten Europas. Die Saat erhält durch die Höhe und extreme Witterungen mehr Vitalität und Kraft. Diese Qualität fliesst schlussendlich in die Produkte ein und steigert den Genuss massgeblich. Zusätzlich wird mit diesem Projekt die Wiederbelebung des Bergackerbaus in der Schweiz nachhaltig gestärkt.

2010 wird der Appenzeller Säntis Malt «Dreifaltigkeit» vom Whisky-Papst Jim Murray zum «European Whisky of the Year 2010» erkoren. Es wurden knapp 4000 Whiskys unter die Lupe genommen, wobei sich die Edition Dreifaltigkeit den prestigeträchtigen Titel sicherte. Ein Jahr später wird die Brauerei Locher AG vom Whisky Guide Schweiz zur «Whisky Distillery 2011» gewählt. Eine Auszeichnung für die Begeisterung an der Arbeit und dem «Tüfteln» am kleinsten Detail. Dazu kommt der Sieg in einem prestigeträchtigen Blindtasting gegen hochkarätige, um einige Jahre ältere Whiskys aus ganz Europa.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 30 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort die genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 26. Septemberl 2014, 19:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

26. September: TASTING // Swiss Highland Whisky mit Detlef Sommer von Säntis Malt 5/5 (100%) 1 vote

Whiskygelee »Vatertags-Edition«

whiskygelee-genusswolke

Gemeinsam mit der Genusswolke haben wir eine kleine Auflage eines speziellen Whiskygelee entwickelt. Die Süße de Gelees in der Kombination mit rauchigen Würze des verwendeten Islay Single Malts ergeben eine Geschmacksexplusion. Ideal auf herzhaftem Käse oder zu gratiniertem oder gebackenenm Ziegnkäse. Wir hecken weitere genussvolle Ideen aus. Die Sonderedition ist nur direkt am Stand der Genusswolke auf dem Markt im Hof in Sachsenhausen und bei uns im Laden in der Bernardstraße 63a in Offenbach erhältlich.

Genuss verschenken macht Freude!

Whiskygelee »Vatertags-Edition« 5/5 (100%) 2 votes

Sommerwhisky – Linkwood »Summer Orchard« von Wemyss Malts

linkwood-wemyss_summer_orchard

Linkwood ist eine Destillerie, die wir fast nur Dank unabhängiger Abfüller wie Wemyss Malts kennen. Denn von den zweieinhalb Millionen Liter Alkohol, dir dort jedes Jahr produziert werden, werden lediglich 2 % als Single Malt auf die Flasche gebracht. Wemyss geben ihren Abfüllungen Namen, die die Aromen des jeweiligen Whiskys widerspiegeln. Summer Orchard, also ein simmerlicher Obstgarten steckt wahrlich in diesem Single Malt. Er duftet nach Zitronenzesten und Pfirsichen, hinzu kommen leicht malzige Noen, die an Brioche erinnern. Der Geschmack ist von einer deutlichen Süße, grünem Apfel und Vanille geprägt. Im Abgang eine wohlige Würzigkeit. Er ist weich und im Mund stellt sich eine ölige Geschmeidigkeit ein.

Wie immer bei Wemyss ist der Whisky nicht kaltfiltriert und ungefärbt sowie mit 46 Vol. % abgefüllt. Destilliert wurde er 2000 und abgefüllt 2012, insgesamt wwurden lediglich 762 Flaschen gefüllt. Einige davon haben es in unseren Laden geschaftt.

Linkwood »Summer Orchard« von Wemyss Malts (0,7l) 55,00 Euro
(1l= 78,57)

Sommerwhisky – Linkwood »Summer Orchard« von Wemyss Malts 4.5/5 (90%) 2 votes