13. September: SPIRITS & LETTERS – GIN & DESIGN // Designvortrag und Gin-Tasting

spiritsandletters-gin-13-september-saarbruecken

Im Rahmen von Spirits & Letters werden wir uns dieses Mal dem Gin widmen.
Gin ist ein tradtionsreiche Spirituose, die lange ein angestaubtes Image hatte und jetzt gerade durch die Barkultur und durch junge, innovative Manufakturen geschmacklich und optisch wieder im Fokus ist.
Wie bereits bei den beiden Vorträgen, bei denen es um das Design und den Genuss von Whisky ging, so dreht sich nun alles um Gin & Tonic.
Der Designvortrag sowie das Tasting kommen vom Grafikdesigner Peter Reichard, der auch hinter »Die Genussverstärker« steht.

Wir stellen bei der Verkostung ungewöhnliche und außergewöhnliche Gins vor. Gins abseits der bekannten Marken oder aus kleinen Manufaktur-Destillerien. Geben Einblick in den geschichtlichen Hintergrund und wie gerade Design mitgeholfen hat ein Getränk für »alte Tanten« zum In-Getränk zu machen.

Alles andere als alltäglich, dafür überraschend und lecker. Wir werden die Gins zunächst pur und dann in der Kombination mit Tonic Water verkosten.

Samstag, 13. September 2014 — 18.00 Uhr
Ligatura, Europaallee 22, 66113 Saarbrücken

Dauer etwa 3 Stunden,
Preis für den Vortrag (Gin & Tonic inklusive):
39 € inkl. MwSt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt verbindlich anmelden: www.spiritsandletters.de

 

13. September: SPIRITS & LETTERS – GIN & DESIGN // Designvortrag und Gin-Tasting 5/5 (100%) 4 votes

26. September: TASTING // Swiss Highland Whisky mit Detlef Sommer von Säntis Malt

säntis-whisky-Tasting-offenbach-frankfurt

Kann man Aromen zurückgewinnen, die über ein Jahrhundert alt sind?
Erfahren Sie es durch die Whiskys von Säntis Malt, die in 60 bis über 120 Jahre alten Bierfässern reifen.

Säntis Malts zeigen überzeugend, dass guter Whisky nicht nur aus Schottland kommt, sondern auch aus der Schweiz. Das Herausstechende ist, dass man sich bei Säntis dabei versteht eigenständige Single Malts zu schaffen. Whiskys, die nicht nur uns, sondern bereits viele internationale Jurys in der Whiskywelt überzeugt haben werden an diesem Abend von Detlef Sommer von Säntis Malt präsentiert. Er wird auch bis dato noch nicht auf dem Markt befindliche Abfüllungen im Gepäck haben.

Beginn einer Erfolgsgeschichte
1999 beginnt die Brauerei Locher AG mit der Produktion vom Appenzeller Säntis Malt. Dies nachdem in der Schweiz das Herstellungsverbot von Spirituosen aus Getreide aufgehoben wurde. Der Säntis Malt verblüfft durch die einzigartige Lagerung in geschichtsträchtigen Bierfässern aus Eichenholz und das quellfrische Wasser aus dem traumhaften Alpsteingebirge. Im Jahre 2002 kommt sie mit den ersten Produkten auf den Markt und geht somit als Vorreiter der Schweizer Whisky-Produktion in die Geschichtsbücher ein. Es entstehen die vier Säntis Malt Editionen, welche nach Bergformationen aus dem Alpstein getauft werden. Dies sind die Editionen Säntis, Sigel, Dreifaltigkeit und Marwees. Zu erwähnen ist, dass der Chef persönlich die ersten Etiketten gestaltet und von Hand ausgeschnitten hat.

Seit 2003 setzt man Zur Steigerung der Qualität zusätzlich auf Rohstoffe aus den Schweizer Bergen, den höchstgelegenen Anbaugebieten Europas. Die Saat erhält durch die Höhe und extreme Witterungen mehr Vitalität und Kraft. Diese Qualität fliesst schlussendlich in die Produkte ein und steigert den Genuss massgeblich. Zusätzlich wird mit diesem Projekt die Wiederbelebung des Bergackerbaus in der Schweiz nachhaltig gestärkt.

2010 wird der Appenzeller Säntis Malt «Dreifaltigkeit» vom Whisky-Papst Jim Murray zum «European Whisky of the Year 2010» erkoren. Es wurden knapp 4000 Whiskys unter die Lupe genommen, wobei sich die Edition Dreifaltigkeit den prestigeträchtigen Titel sicherte. Ein Jahr später wird die Brauerei Locher AG vom Whisky Guide Schweiz zur «Whisky Distillery 2011» gewählt. Eine Auszeichnung für die Begeisterung an der Arbeit und dem «Tüfteln» am kleinsten Detail. Dazu kommt der Sieg in einem prestigeträchtigen Blindtasting gegen hochkarätige, um einige Jahre ältere Whiskys aus ganz Europa.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Whiskys reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 30 Euro inklusive Whiskys und Pausenbuffet (pro Person)
Ort die genussverstärker, Laden in der Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 26. Septemberl 2014, 19:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

26. September: TASTING // Swiss Highland Whisky mit Detlef Sommer von Säntis Malt 5/5 (100%) 5 votes

26. Oktober: Gin-o-licious AUSGEBUCHT

ginolicious_oktober

Gin ist ein tradtionsreiche Spirituose, die in letzter Zeit wieder im Fokus vieler Genießer ist. Pur oder in Cocktails, wie dem Klassiker Gin Tonic, erfreut sich Gin wachsender Beliebtheit. Wir stellen bei der Verkostung sechs ungewöhnliche und aussergewöhnliche Gins vor. Gins abseits der bekannten Marken oder aus kleinen Manufaktur-Destillerien. Mit dabei sind Ferdinands Saar Dry Gin, Gin Sul, Madame Geneva, Berliner Brandstifter und Amato Wiesbaden Dry Gin.
Alles andere als alltäglich, dafür überraschend und lecker. Wir werden die Gins zunächst pur und dann in der Kombination mit Tonic Water verkosten.
In der Pause gibt es ein paar Snacks zur Stärkung und zur Neutralisierung bieten wir Wasser und Weißbrot an.

Kurzfristig gibt es auf Grund einer Absage noch 2 freie Plätze!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 30 Euro inklusive Getränke (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Laden in der Bernardstr. 63a, Offenbach
Datum/Beginn 26. Oktober 2014, 16 Uhr (Dauer ca. 2–2,5 Stunden)

26. Oktober: Gin-o-licious AUSGEBUCHT 5/5 (100%) 2 votes

12. Oktober – Prickelnde Momente // Sekt & Secco – leckere Bubbles

prickelnde-momente-verkostung-sekt-secco

Champagner, Sekt, Crémant oder Secco – Weine mit dem Prickeln haben eine ganz besondere Anziehungskraft. Doch sie sollten weniger bei Siegerehrungen verspritzt werden, und dafür öfters auch im Alltag genossen werden, nicht nur zu besonderen Anlässen. Denn ist nicht jeder Tag ein Besonderer!?

Wir stellen Ihnen alltagstaugliche aber auch extravagante Schaumweine aus den Weinbaugebieten Deutschlands, die sich auch vor den weltberühmten französischen Kollegen nicht verstecken brauchen. Wir, berichten über die Herstellung und über die Menschen hinter den Prickelnden Momenten.

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Weinen reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 35 Euro inklusive Weinen und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 12. Oktober, 2014, 16:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

12. Oktober – Prickelnde Momente // Sekt & Secco – leckere Bubbles 5/5 (100%) 3 votes

12. September: Wine Basics – genussvoller Einstieg in die Weinwelt

winebasics-verkostung-wein

Weiß, Rot, Rosé, trocken, fruchtig, kräutrig, mineralisch, … Wein hat viele Facetten. Im Rahmen der Verkostung »Wine Basics« stellen wir Ihnen die Weinlandschaft in Deutchland, verschiedene Rebsorten und Wein-Stilistiken vor. Auf informative, unterhaltsame und gleichfalls genussvolle Art lernen Sie die Bandbreite von Wein kennen. Lassen Sie sich überraschen von den aromatischen Tropfen der jungen Winzer. Mit dabei sind Weine vom Weingut Metzger (Pfalz), Weingut Brandt (Rheinhessen), Daniel Aßmuth (Pfalz), Weingut Weigand (Franken), Weingut Frederik Janus (Pfalz), Weingut Willems Willems (Saar).
 

In der Pause gibt es ein Buffet mit verschiedenen Käsen und zwischen den Weinen reichen wir Weißbrot sowie stilles Wasser. Bitte sorgen Sie für eine gute »Grundlage« (Essen) vor der Verkostung und eine sichere Heimreise danach. Don’t drink and drive!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung via E-Mail oder Telefon:
info@die-genussverstaerker.de bzw. 0172. 7771781

Preis 28 Euro inklusive Weinen und Pausenbuffet (pro Person)
Ort Die Genussverstärker, Bernardstraße 63a, am Goetheplatz/Nordend, Offenbach
Datum/Beginn 12. September, 2014, 19:30 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)

12. September: Wine Basics – genussvoller Einstieg in die Weinwelt 5/5 (100%) 4 votes