Willkommen bei den Genussverstärkern

Hervorgehoben

Bei uns finden Sie Weine abseits des Mainstreams: Weine von jungen Winzern aus der Pfalz, Querdenkern aus Rheinhessen, innovativen Winzern aus Franken, Wagemutigen von der Mosel oder der Saar. Hinzukommt eine feine Auswahl an Weinen aus Italien, Frankreich und Spanien. Es erwarten Sie außerdem Single Malt Whiskys aus Schottland, von zart und fruchtig bis torfig-rauchig, von den Highlands bis zur Insel Islay sowie Whiskys von unabhängigen Abfüllern wie The Whisky Chamber, Dun Bheagan, A.D. Rattray, The Maltman, Spirit & Cask Range, Gordon & MacPhail, Weymss, Hepburn's Choice, Signatory Vintage, C & S Dram und The Whisky Trail. Neben den schottischen Klassikern haben wir die spannenden und eigenständigen Swiss Highland Malts von Säntis Malt, die schwedischen Mackmyra und die bretonischen Armorik im Sortiment.

Seit kurzem haben wir unser Sortiment um eine stetig wachsende Auswahl an Gin (Gin Sieben, Gin Eva, Gin Sul, Botanist, Darnley’s View, Ferdinands Saar Dry Gin, Berliner Brandstifter, Amato Wiesbaden Dry Gin, Madame Geneva, BCN Gin, Bobbys Gin, Brockmans, Sabatini Gin, Hoos Gin, Muscatel Gin, Copper Head, Vor Iceland Gin, Shettland Reel Gin, Colombian Treasure, Citadelle, Palatinatus Gin, B No1, Gin 19, Eden Mill, Gin Eva, Nordes, Ginself, Dreyberg, Kyrö), erweitert. Mittlerweile haben wir unser Sortiment an Rum (Abfüllungen von Plantation und Compagnie des Indes, Bonpland, El Dorado, Ron Matusalem, Appleton Estate, Dictador, Caroni, Cuate Rum, Revolte Rum, Meermaid Infused Rum, El Prohibido, Botucal, Don Papa, Saint James) sowie zwei hochwertige Wodkas (Freimut, OWL Rum) erweitert. Hinzu kommt ein wechselndes Angebot an Craft Beer (Heimbergers Craftbeer, Eulchen Bier, Kühn, Kunz und Rosen, Heimbergers Craftbeer, Ratsherrn, Crew Republic, Brew Dog u.v.m.) Wir bieten Genussevents, um euch die Aromenvielfalt von Wein, Whisky, Gin, Rum, Craft Beer und anderen kulinarischen Leckereinen näher zu bringen.

Laden: Bernardstraße 63a, Am Goetheplatz, Offenbach, Nordend, Ecke Bernard- und Ludwigstraße
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag, 15 bis 19 Uhr, Donnerstag 15 bis 20 Uhr, NEU Samstag 13 bis 17 Uhr
Das Märktchen: Donnerstags Ausschank von 15 bis 20 Uhr vor und in unserem Laden

Nächste Termine (orange Links für mehr Details und Anmeldung anklicken)

31. Mai: Worschd und Woi – Wein und feine Wurstwaren von unserem Marktmetzger NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
7. Juni: Gin made in Germany AUGEBUCHT
10. Juni: Whisky-Flohmarkt
11. Juni: Weine für den Sommer – Weinsommer
21. Juni: Gin typisch – die Gin-Stile entdecken NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
24. Juni: World Gin Day
25. Juni: BBQ-Weine – die perfekten Weine für Grill & BBQ-Gerichte
28. Juni: Gin international NUR NOCH WENIGE PLÄTZE
30. Juni: Die Welt des Rum entdecken

Juli und August: TASTING-PAUSE
28. und 29. Juli: Rad, Wein & Gesang am Landgrafenring/Offenbach
7./8. Oktober: Whiskymesse Mühlheim

27. Oktober: The Whisky Chamber – Tasting mit Thomas Ide AUSGEBUCHT

Wir unterstützen Viva Con Agua – Sauberes Trinkwasser ist ein Menschenrecht

468x60_1

Willkommen bei den Genussverstärkern 4.9/5 (97%) 21 votes

Dieser Rosé rockt den Grill!

rose-daniel-assmuth-wein-offenbach-frankfurt

Dieser Rosé ist nicht nur bei unserem wöchentlichen Markt-Ausschank (Donnerstags von 15 bis 20 Uhr) beliebt, sondern ist der ideale Begleiter für alle Grill-Events. Daniel Aßmuth aus Bad Dürkheim ist mit diesem Rosé ein großer Wurf gelungen. Samtig, trocken, rote Beeren, Vanille, Kräuter und verdammt geiler Trinkspaß. Rosé aus dem Holzfass, aber mal so richtig trinkig und appettit anregend. Ideal zu Grill, BBQ und Schwenker. Oder auch ganz ohne alles, einfach so!

Dieser Rosé rockt den Grill! 5/5 (100%) 1 vote

Authentischer Rum vs. Mainstream Rum

compagnie-des-indes-rum-fiji-10  

Rum wird meistens mit starker Süße, Vanille, Rosinenaromen, Orangen und ähnlichem assoziiert. Doch bei genauerem Hinschauen liegt das nicht immer am Zuckerrohr, welches die Basis für den Rum ist. Leider sind viele Rums, vorallem solche großer Marken, nachträglich starkt gezuckert worden. Teilweise bis zu 40 g Zucker pro Liter werden den Destilatten nachträglich untergemischt. Das macht die Destillate natürlich unheimlich geschmeidig und gefällig, hat aber meist nur nch wenig mit der Stilistik der Brennerei zu tun. Die Zuckerung und Beigabe von Aromaten – ohne, dass es ein Spiced Rum wäre – nimmt den eigentlichen Charakter weg. Für Rum gibt es kaum Regeln, Rum ist sozusagen der Pirat unter den Spirituosen. Oft fehlt die gewünschte Transparenz. Lediglich bei Rhum Agricole u.a. Martinique ist eine Zuckerung ausdrücklich verboten.
Die Grundlage Zuckerrohr beitet zwar eine grundlegende Süße, aber nicht so intensiv wie viele Marken uns vorgauckeln. Die nachträgliche Zuckerung muss nirgend aufgeführt werden. Hier zwei Artikel mit konkreten Werten zu diesem Thema: Zucker im Rum und Capn Jimbos Rum Forum)

compagnei-des-indes-rum-belize-11

Zucker ist prinzipiell nichts Schädliches und jeder sollte das trinken, was einem schmeckt. Aber man muss auch feststellen, dass das, was Rum ausmacht, damit verfälscht wird. Leider kommen nicht selten noch Zuagben wie Glycerin und/oder Vanillin hinzu. Diese Zugaben sollen die vorhanden Aromen verstärken. Oft kommen dabei Rums heraus, die wie ein Vanille-Karamell-Dessert schmecken. Und nicht wegen der durch die Fasslagerung entstehenden Vanille-Aromen, sondern durch die später zugegebenen Aromen.

Wir sind mittlerweile große Fans des unabhängiegn Abfüller Compagnie des Indes. Florent Beuchet gründet das Unternehmen 2014, um authentischen, sprich unveränderten Rum, einem größeren Publikum näher zubringen. Seine Single Cask Abfüllungen bzw. Small Batches sind nicht gefärbt, nicht kaltfiltriert und nicht nachträglich gezuckert. Lediglich seine Einsteigerblends sind leicht nachträglich gesüßt. Darum empfehlen wir: lasst euch auf authentische und veränderte Rums ein und ihr werdet eine riesige Aromenvielfalt entdecken.

compagnie-des-indes-rum-indonesia-10

Authentischer Rum vs. Mainstream Rum 5/5 (100%) 3 votes

Frauenländchen Weiß – Weingut Hahn-Pahlke

frauenlaendchen-weiß-hahn-pahlke-offenbach-wein

Begriffe wie Terassenwein oder Sommerwein gelten ja häufig schon als verpönt. Aber letztlich drückt das doch ganz gut aus, wo man den Wein am liebsten genießen möchte. Und dieses Weißwein-Cuvee vom Weingut Hahn-Pahlke aus dem pfälzischen Battenberg kann genau das, es brignt Trinkfluss und Spaß ins Glas. Die Kombination aus Riesling, Bacchus und Scheurebe verbindet die Frische vom Riesling mit der Aromatik der beiden so genannten Bouquet-Sorten zu ganz viel Trinkspaß. Dazu eine feine Ausgewogenheit von Süße und Säure. Da braucht man nichts zum Essen dazu, der läuft einfach super und ist unkompliziert. 

Frauenländchen Weiß – Weingut Hahn-Pahlke 5/5 (100%) 1 vote

Olivenöl von Papagallos

olivenoel-papagalos-offenbach

Seit kurzem führen wir das frische und aromatische Olivenöl aus Griechenland, welches nicos Familie produziert.
Wir waren vom ersten Happen an begeistert, aber lassen wir Nico und Stephie selbst zu Wort kommen:

»Seit Generationen besitzen wir im Süden Griechenlands, auf dem Peloponnes mehrere Hektar Land mit Olivenbäumen, die rein biologisch bewirtschaftet und noch auf traditionelle Weise, in Handarbeit geerntet werden. Ganz in Familienhand geführt und mit viel Liebe zu Frucht und Baum entsteht so ein erstklassiges Olivenöl. Im Sommer 2014 reifte die Idee unser leckeres papagallos olivenoel auch in Deutschland zu vermarkten und so nicht nur den Geschmack des Südens mit nach Hause zu nehmen, sondern auch die Familie in der Krise zu unterstützen.
In einem kleinen Bergdorf namens Lachanada in der Nähe von Kalamata kümmert sich vor allem mein Vater Georgios Gallos um die Pflege der Bäume, die Ernte und die Produktion unseres einmaligen Olivenöls.
 
In der Ölmühle vor Ort wird aus unseren Koroneiki Oliven "papagallos olivenoel". Die direkte Nähe zur Mühle sichert uns zum Einen sehr kurze Lagerzeiten und zum Anderen können wir dort darauf vertrauen, dass ausschließlich unsere eigenen Früchte genutzt werden – beides ist für die Qualität des Öls unabdingbar.

Entgegen dem Wort "Mühle" werden die Früchte dort mit modernster Technik erst gespült, dann zerkleinert, gerührt und zentrifugiert bis das frische Öl bei einer Temperatur von etwa 22°C gewonnen wird.  
 
Da wir unser Olivenöl so schonend und naturbelassen wie möglich herstellen, verzichten wir bewusst auf das Filtern nach der sogenannten Kaltextraktion, sondern lassen es 4-6 Wochen ruhen um diesen Vorgang auf natürliche Weise zu erzielen.
 
Die Ernte findet jedes Jahr im November und Dezember statt. Im Januar füllen wir dann das frische Öl in Gebinde von 0,25L, 0,5L, 1L, 3L und 5L und versiegeln das Ganze vor Ort, bevor wir es über die Fähre Patras-Ankona nach Deutschland bringen.«

 

Olivenöl von Papagallos 5/5 (100%) 2 votes

Wolfburn Distillery

Dieser kleine Film macht Lust die Whiskys von der neuen Destillerie Wolfburn in Thurso zu probieren. Bei uns im laden könnt ihr die beiden Abfllungen Northland und Aurora kosten und erstehen.

Wolfburn Distillery 5/5 (100%) 2 votes